Wissenschaftlicher Schreibstil und grammatische Strukturen

Turnusab 6.11.2023, Mo 16-18 Uhr
AnbieterISZ Saar, ZelL-ZeSH, Interdisziplinäre Studien
ZielgruppeInternationale Studierende und Promovierende aller Fächer, Wissenschaftliche Angestellte (ab Sprachniveau B2); bei freien Plätzen auch deutsche Muttersprachler*innen
FormatOnline via MS Teams
Für weitere Informationen und Anmeldung

https://www.uni-saarland.de/einrichtung/isz-saar/wissenschaft-international/workshops/wissenschaftlicher-schreibstil-und-grammatische-strukturen.html

Anmeldung via Schreibzentrum

Inhalt

Vermittlung der Charakteristika des wissenschaftlichen Stils. Einüben wissenschaftssprachlicher Formulierungen sowie der dazu gehörigen Grammatikstrukturen anhand diverser Aufgabenformate (z.B. Nominalisierung des Inhaltsverzeichnisses, sprachliche Einbindung von Zitaten, Objektivierung durch passivische Formen).

Die einzelnen Themen sind voraussichtlich:

  • Inhaltsverzeichnis - Wortbildung und Nominalisierung
  • Einleitung und Schlussteil - texttypische Formulierungen
  • Zitierweisen - sprachliche Einbindung
  • Argumentationsabläufe - Kohäsionsmöglichkeiten
  • Textkohärenz - Pronominalisierung und Platzhalterelemente
  • Wissenschaftssprachlicher Ausdruck - textspezifische Wendungen und Funktionsverbgefüge

Bitte beachten Sie, dass alle Inhalte des Programms für Studierende, Promovierende und wissenschaftliche Angestellte der Universität des Saarlandes kostenfrei sind.