Saarbrücken

Lebendige Studentenstadt mit internationalem Flair

Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Saarlandes. Die lebendige Großstadt mit rund 180.000 Einwohnern (davon über 30.000 Studierende) bietet günstige Lebensbedingungen sowie zahlreiche Veranstaltungen und Freizeit-Angebote in den Bereichen Gastronomie, Nachtleben, Kultur, Sport und Natur.

Bekannt sind die Saarländer und Saarländerinnen für ihre Offenheit, Freundlichkeit und den starken Zusammenhalt. Auch die Nähe zu Frankreich und Luxemburg spiegelt sich in der Mentalität der Menschen in der Landeshauptstadt wider.

 

Das Studium an der Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes ist die einzige saarländische Universität, gegründet 1948 als Brücke zwischen Frankreich und Deutschland. Sie verfügt über eine herausragende Europa-Kompetenz, verfolgt einen besonderen Frankreichfokus und zeichnet sich durch die ausgeprägte Forschungsstärke in den Bereichen Informatik und NanoBioMed aus.

Das Studium an der Universität des Saarlandes bringt viele Vorteile mit sich:

  • Breites Studienangebot in den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Medizin, Psychologie, Sport, Lehramt, Recht, Wirtschaft, Kultur, Geschichte, Sprache sowie Literatur mit den Abschlüssen Bachelor, Master und Staatsexamen
  • Viele internationale Studienangebote mit Doppelabschlüssen und integrierter Auslandsphase
  • Internationales Umfeld: 20 Prozent internationale Studierende, viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, 120 vertretene Nationalitäten
  • Austauschprogramme mit über 500 Kooperationspartnern in der ganzen Welt
  • Interdisziplinär: enge Vernetzung der Fachrichtungen untereinander in Forschung und Lehre, fächerübergreifende Studienangebote
  • Regelmäßige Qualitätschecks des Studiums auf Ziele wie intensive Betreuung in kleinen Gruppen und persönlicher Kontakt zwischen Dozenten und Studierenden
  • Kurse zu Zusatzqualifikationen und Soft Skills, z.B. Sprachen, Europa-Kompetenz, Interkulturelle Kommunikation, Projekt-, Zeit-, Lern- oder Konfliktmanagement, Motivation
  • Career Service: Karriereberatung, Praktikums- und Stellenbörse, Workshops zur Berufsvorbereitung
  • Gründerhochschule: Gründerberatung und -förderung, enge Vernetzung mit der Wirtschaft, Lehrveranstaltungen zur Existenzgründung
  • Zusammenarbeit mit 14 umliegenden Forschungsinstituten, darunter zwei Max-Planck-Institute, zwei Leibniz- und zwei Fraunhofer-Institute, ein Helmholtz-Institut sowie ein Helmholtz-Zentrum