Angebote für Hochschulsekretariate

Das Arbeitsgebiet und die Arbeitssituation in den Hochschulsekretariaten sind einem stetigen Wandel unterworfen.
Unter Corona-Bedingungen erleben wir alle zusätzliche Herausforderungen wie z. B. den Wechsel zwischen Homeoffice und Büro, das Aufrechterhalten von effizienten Arbeitsstrukturen, die Trennung von Beruf und Privatem oder den Umgang mit Unsicherheiten.
Mit einer online Kurzumfrage bei allen Hochschulsekretariaten der Uds konnten die aktuellen Herausforderungen herauskristallisiert und an den Bedarfen ausgerichtete Angebote konzipiert werden.

Die Ergebisse der Umfrage sind links in einem Factsheet zusammengefasst. Bitte klicken Sie zum Öffnen das Bild an.

 

Vorankündigung 2022

Die Anmeldemodalitäten und Anmeldefristen werden bald hier veröffentlicht.

8. März 2022 Thementag Gesunder Rücken

Ein gemeinsames Angebot von BGm, Hochschulsport, Stabsstelle Arbeitsschutz und Techniker Krankenkasse.

Laut DAK-Gesundheitsreport 2021 waren im Jahr 2020 die  Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems für rund 21,2 Prozent der Arbeitsunfähigkeitstage aller DAK-Versicherten verantwortlich und damit der Hauptgrund für Arbeitsunfähigkeit in diesem Jahr.
Ursache für Erkrankungen des Rückens und des Bewegungsapparates sind häufig einseitige oder zu hohe Belastung. Aber auch das Gegenteil - nämlich Bewegungsmangel - kann Grund für Verschleiß und Schmerzen sein.
Mit dem Wirbelsäulenscreening der TK können Sie Ihren persönlichen Rücken-Status messen lassen. Jörg Schmiedel vom Hochschulsport und Patrick Michels von der Stabsstelle Arbeitsschutz werden Sie individuell beraten, wie Sie mit der richtigen Einstellung, Haltung und Bewegung Ihren Rücken fit und schmerzfrei halten können.

 

Präsenzseminare 2022

mit Monika Neyses, Training & Coaching Saarbrücken

3. Mai 2022, 9:00– 17:00 Uhr
Nicht auf den Mund gefallen!
Selbstsicherheit trainieren – schlagfertiger reagieren

Der legendäre englische Premierminister Winston Churchill war für seine Schlagfertigkeit bekannt. Ihm sagt man folgenden Wortwechsel mit Lady Astor vor Publikum nach:
Lady Astor: „Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Ihnen Gift geben.“
Churchill: „Wenn ich Ihr Mann wäre, würde ich es nehmen.“
Winston Churchill war nicht nur Premierminister, sondern auch 1953 Nobelpreisträger für Literatur.
Virtuos mit Worten umzugehen, ein guter Wortwitz, das, was man Schlagfertigkeit nennt, hat viel mit einer sehr guten Allgemeinbildung, rhetorischem Geschick, hoher Denkschnelligkeit und einem überzeugten Selbstbild zu tun. Alles nichts, was sich schnell lernen lässt. Und daher gibt es eine Menge Techniken, die einem in den überwiegenden Fällen weiterhelfen.

20. September 2022, 9:00– 17:00 Uhr
Wie Sie klar nein sagen und sich durchzusetzen lernen

Menschen mit Persönlichkeit sagen nicht zu allem „Ja“ und „Amen“, sondern sie beziehen klar Stellung und sagen mal charmant, mal sozialverträglich und mal klipp und klar und sehr direkt nein!
Menschen mit Persönlichkeit treten für ihre Überzeugungen ein und wollen sich mit ihren guten Ideen, Vorschlägen und Vorhaben durchsetzen.
Wie nein sagen und sich durchsetzen in der Praxis gelingt, welche kommunikativen Werkzeuge und rhetorischen Finessen da weiterhelfen, wie man sich gegen Manipulationsversuche wehrt, welche Techniken geübt werden können, welche Körpersprache überzeugt und welche innere Haltung es braucht, um überzeugend für die eigene Sache einzutreten, erfahren Sie hier. Gut vorbereitet für alle Kontexte: in der Familie, am Arbeitsplatz mit Kolleginnen und Kollegen, in Teambesprechungen und auch für Ehrenamt und Hobby.

Programm 2021

Nähere Informationen zu den Angeboten für Hochschulsekretariate 2021 finden Sie rechts.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:

Annette Molter-Klein
Tel. +49 681 302 64078

Stefanie Bourger
Tel. +49 681 302 2719

 

Anmeldung

 

Flexible Arbeitszeitmodelle und Familienfreundlichkeit an der UdS

online Informationsveranstaltung mit Fragenrunde am 25.11.2021, 10-11 Uhr

Karoline Jorzyk, Leiterin des Dezernats Personal
Dr. Sybille Jung, Gleichstellungsbeauftragte
Estelle Klein und Michelle Froese-Kuhn, Stabsstelle Chancengleichheit und Diversitätsmanagement

Donnerstag, 25.11.2021, 10.00 – 11.00 Uhr

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Arbeitsorganisation, sondern mit geschlossenen Kitas, Homeschooling oder der Verantwortung für Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf auch die Organisation innerhalb der Familie vor neue Herausforderungen gestellt. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Pflegeverantwortung ist der UdS ein wichtiges Anliegen. In der online Infoveranstaltung erhalten Sie wertvolle Informationen zu den Arbeitszeitmodellen und Neuregelungen der Telearbeit ab 1.10.2021 sowie über die Beratungs- und Unterstützungsangebote der UdS für Familien und pflegende Angehörige. Gerne können Sie auch Fragen stellen rund um die Themen Arbeitszeitmodelle, Kinderbetreuung und Pflege.

 

Gesunder Arbeitsplatz

Individuelles Beratungsangebot an Ihrem Arbeitsplatz

Stabsstelle Arbeitsschutz
Patrick Michels und Jean-Paul Ulrich

Bildschirmarbeit ist Einstellungssache - um Belastungsfaktoren zu vermeiden, ist es wichtig die ergonomischen Aspekte individuell an Ihrem Arbeitsplatz zu betrachten und die richtigen Einstellungen, wie z.B. Stuhl- und Tischhöhe, die passende Bildschirmaufstellung zu ermitteln. Die Arbeitsumgebung, die Aufstellung des Schreibtisches im Raum, die Anordnung zum Fenster usw. stellen weitere Möglichkeiten dar, Ihren Arbeitsplatz für Sie persönlich zu optimieren, Belastungsfaktoren zu vermeiden und eine optimale Gesundheitsorientierung zu erreichen.
Nehmen Sie dieses persönliches Beratungsangebot an Ihrem Arbeitsplatz wahr und melden Sie sich online an. Die Termine werden individuell mit Ihnen und der Stabsstelle Arbeitsschutz abgestimmt.

Geniales Zeit- und Selbstmanagement

Online Kompaktkurs mit moderierten Live-Sessions und Lernvideos plus Skripten

Ulrike Margit Wahl, Die Hochschulerfrischerin
Selbstmanagement ist eine Schlüsselkompetenz. Die Menschen, welche diese beherrschen und für sich nutzen, sind zufriedener und weniger anfällig für Burn-out. Jede Kombination ist einzigartig. Probieren Sie verschiedene Methoden aus. Intensivieren Sie, was Ihnen guttut. Vermeiden Sie, was Ihnen schadet. Das persönliche Zeitmanagement ist eine sehr wichtige Komponente für ein erfolgreiches Selbstmanagement. Wer in weniger Zeit viel mehr erledigt, hat mehr Zeit zur freien Verfügung. Dies führt zu mehr Erfolg, mehr Lebensfreude, die Lebensqualität verbessert sich spürbar.

Das erwartet Sie in dem Lernkurs:

  • Bestandsaufnahme rund um Ihr persönliches Zeit- und Selbstmanagement
  • Selbstwirksamkeit, Stärken, Potenziale – Warum das Wissen um Ihre Stärken hilfreich ist.
  • Priorisierung, Fokus, Ziele – Und warum Sie den Kreislauf der Ziellosigkeit vermeiden sollten
  • Begeisterung, Flow, Energie und Tools – Was der ideale Mix aus Anforderungen an uns und unsere Kenntnisse mit leuchtenden Augen zu tun hat.
  • Powern und Pausieren – Was wir vom Profisport mit 7 Grundprinzipien lernen können.
  • BONUS: viel Spaß beim Ausprobieren und Vernetzen.

Ablauf
Der Kompaktkurs besteht aus
- einem 20-minütigen Video
- einem begleitenden Skript mit integrierten Übungen und Praxistipps (39 Seiten)
- zwei Praxiswerkstätten (á 2 h) für Ihre Fragen und Praxisbeispiele

Wir empfehlen das Lernen und Austauschen im Tandem für Ihre individuelle Lernbegleitung. Tandems unterstützen Ihren persönlichen Transfer von der Theorie in Ihre individuelle Arbeitswelt. Die Tandems werden bei unserem 1. gemeinsamen Treffen am 02.09.2021 gebildet. Ergänzend finden Sie in Ihrem Skript (S. 4) eine Empfehlung, wie Ihre Wochen zwischen den Praxiswerkstätten strukturiert sein können.
Erst im Mix aus Input (aus dem Video und dem Skript) UND Ihrem konkreten Anwenden, Üben und Reflektieren (Übungen im Skript, Austausch im Tandem, Praxiswerkstatt) werden Sie den maximalen Nutzen für sich herausziehen können – für Ihr persönliches „Geniales Zeit- und Selbstmanagement“.

Live Sessions
Donnerstag, 02.09.2021     Begrüßung & Einstieg & Tandembildung
08.30 – 08.50 Uhr                 Praxistipps rund um das Lernvideo + Begleitmaterial

Donnerstag, 09.09.2021      Praxiswerkstatt I
10.00 – 12.00 Uhr

Montag, 29.11.2021              Praxiswerkstatt II
10.00 – 12.00 Uhr

Auf dem Weg statt auf der Strecke bleiben

Work-life-Balance oder Work-life-Blending!? Wer braucht was um gesund zu bleiben!?

Live-Online-Impulse und Transferaufgaben

Tanja Beck-Latour, GGW Homburg

In den letzten Monaten hat sich die Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie verändert: Homeoffice und mobiles Arbeiten, Video- und Telefonkonferenzen, Remote Work, virtuelle Zusammenarbeit etc. sind zu neuen Herausforderungen geworden. Ein Teil dieser Veränderungen wird auch nach dem Ende der „Homeoffice-Pflicht“ fortbestehen und damit auch die Herausforderung, sich und die Arbeit optimal zu organisieren. Die Veränderungen bringen Vorteile mit sich, aber auch erhöhte Anforderungen an die Selbstorganisation.
Durch die Arbeit im Homeoffice kommt es zu einer stärkeren Vermischung von Beruf und Privatem, muss das soziale und kollegiale Miteinander neu definiert werden und braucht es ein achtsames Vorgehen, um auf dem Weg und nicht auf der Strecke zu bleiben.

In den 3 Live Online Impulsen am 27.09.2021, 12.10.2021, 10.11.2021, jeweils 08.30 – 10.00 Uhr, beschäftigen wir uns mit:

  • der klugen Verbindung zwischen Privat- und Berufsleben oder eher mit der Abgrenzung!?
  • der Arbeits- und Selbstorganisation bei steigender Anzahl unterschiedlicher Kommunikationskanälen
  • der Reflexion der eigenen Bedürfnisse und des persönlichen Verhaltens
  • mit der bedarfsgerechten, gesunden und effizienten Gestaltung hybriden Arbeitens (Vermischung Homeoffice und Büro)
  •  der Stärkung der persönliche Widerstandskraft (Resilienz)
  •  der Gestaltung des kollegialen Austauschs mit Kolleginnen und Kollegen

Zwischen den Live Online Impulsen besteht die Möglichkeit, die gemeinsam erarbeiteten Anregungen in Transferaufgaben zu vertiefen und sich zum kollegialen Austausch „Profis unter sich“ zu verabreden.

Kontakt

Betriebliches Gesundheitsmanagement BGm

bgm(at)univw.uni-saarland.de

Standort Meerwiesertalweg
Meerwiesertalweg 15
66123 Saarbrücken