Investitionsprogramme

Investitionsprogramm für Forschung und Investitionsprogramm für Lehre

Das Investitionsprogramm Forschung und das Investitionsprogramm Lehre zielen darauf ab, Mittel für technische Grundausstattung zur Verfügung zu stellen, zum einen für Neu- und Ersatzbeschaffungen von wissenschaftlichen Ausstattungsgegenständen und zum anderen für die außergewöhnliche Instandsetzung und Reparatur von wissenschaftlichen Ausstattungsgegenständen für die Forschung bzw. für die Lehre.

Details zum Verfahrensweg können Sie der Geschäftsordnung des Forschungsausschusses  entnehmen.

Informationen zur Ausschreibung

  • Nächste Deadline: November 2022
  • Ausschreibung und Antragsunterlagen: (Veröffentlichung etwa 6 Wochen vor der Deadline)

Support

Bei allen Fragen zur Antragstellung in den Investitionsprogrammen Forschung und Lehre wenden Sie sich bitte an:
forschungsausschuss(at)uni-saarland.de

Bitte beachten Sie folgende Änderungen in den "Investitionsprogrammen":

  • Antragseinreichung ausschließlich an forschungsausschuss(at)uni-saarland.de
  • Die Einreichung von Anträgen in deutscher und in englischer Sprache ist möglich. Bei Anträgen in englischer Sprache ist eine allgemeinverständliche deutsche Zusammenfassung einzureichen.
  • In den Investitionsprogrammen sind weiterhin neben der Beantragung von Mitteln zur Reparatur, Neu- und Ersatzbeschaffung von Geräten, sämtliche wissenschaftlichen Ausstattungsgegenstände förderfähig.
  • Das Quittungsdokument wird unterschrieben als Anlage in den Antrag eingebunden.

Kontakt

Prof. Dr. Veit Flockerzi
Vizepräsident für Forschung

 

Dr. Verena Krenberger

Referentin des Vizepräsidenten für Forschung

Tel.: +49 681 302-4418
forschungsausschuss(at)uni-saarland.de

Postanschrift

Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken