Nachwuchskolleg Europa

Das Nachwuchskolleg Europa des Clusters für Europaforschung fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich Europa und dient zugleich der nachhaltigen und strukturellen Verankerung der Europaforschung an der Universität des Saarlandes. Promovierenden und Postdocs der Geistes-, Kultur-, Rechts-, Politik- und Sozialwissenschaften, die im Rahmen der übergreifenden CEUS-Forschungsthematik „Europa-Welt(en) – Projektionen, Reflexionen, Transformationen“ forschen, bietet das Nachwuchskolleg ideale Möglichkeiten zum interdisziplinären Austausch und zur individuellen wissenschaftlichen Qualifizierung.

Der erste Kollegsjahrgang startet im Herbst 2022.

Weitere Informationen zum Qualifizierungsprogramm sowie den Call for Papers finden Sie hier in Kürze.