Kompensationsmittel

Studiengebühren/Kompensationsmittel

 

Der Landtag des Saarlandes hat ein Gesetz zur Abschaffung der allgemeinen Studiengebühren verabschiedet. Ab dem Sommersemester 2010 fallen damit für grundständige Studiengänge und konsekutive Master- Studiengänge keine allgemeinen Studiengebühren mehr an.

 

Ein finanziellen Ausgleich wird vorraussichtlich durch sogenannte Kompensationsmittel erfolgen. Um diese (wie bei den Studiengebühren) möglichst sinnvoll einsetzen zu können, steht den Studierenden der Fachrichtungen der Physik ein Webformular zur Verfügung. Hierüber können neue Anträge gestellt werden und ebenfalls die bereits beantragten Projekte eingesehen werden.

 

Allgemeine Informationen

Finanzierung von Projekten aus Studiengebühren: