Controlling mit SAP ERP

Aktueller Stand zum Veranstaltungsstart im Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

wie Sie bereits von der Homepage der UdS erfahren haben, ist der Start der Präsenzveranstaltungen auf 6. Mai 2020 verschoben. Ob sich dieser Starttermin realisieren lässt, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und insbesondere von einer Verlängerung oder Änderung der „Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Saarland“ ab und ist damit gegenwärtig kaum prognostizierbar. Wir bereiten uns daher auf eine ersatzweise Durchführung unserer Lehrveranstaltungen online mit der UdS-weit eingesetzten Microsoft-Teams-Software vor. Sie finden weitere Informationen zum Zugang und Einrichten der Software auf der Webseite der Stabsstelle für Digitalisierung.

Die digitalen Live-Vorlesungen und -Übungen werden zu den geplanten Zeiten der Präsenztermine, also beispielsweise „Controlling mit SAP ERP“ ab dem 5. Mai wöchentlich jeweils Dienstags 12:30-15:45 Uhr und Mittwochs von 8:45-12:00 Uhr, in einer Microsoft-Teams-Besprechung stattfinden (vgl. LSF oder unsere Veranstaltungsankündigungen unter der Rubrik „Lehre“). Für den Fall technischer Probleme behalten wir uns eine Änderung des Veranstaltungsformats vor.

Als Vorbereitung zur Veranstaltung empfehlen wir Ihnen die folgende Literatur zu den jeweiligen Veranstaltungen:

  • Controlling mit SAP ERP: Baumeister, Alexander, Claudia Floren und Ulrike Sträßer: Controlling mit SAP ERP. Entscheidungsunterstützung im betrieblichen Kostenmanagement. München 2016.

Wir freuen uns, Sie bald online zu sehen, bleiben Sie gesund!

 

Im Sommersemester 2020 bietet der Lehrstuhl die Veranstaltung Controlling mit SAP ERP an. Nach der Kennzeichnung grundlegender Gestaltungsmerkmale der Standardsoftware SAP ERP werden zunächst wichtige modulübergreifende Transaktionsschritte am System eingeübt. Die Schwerpunkte der Veranstaltung liegen in der Vornahme vorbereitender Customizing-Einstellungen und der Aufbereitung der systemtechnischen Eingabeerfordernisse für controllingspezifische Anwendungsfälle aus den Bereichen der Kostenstellen-, Kostenträger- und der Prozesskostenrechnung, dem Kundenauftragsmanagement sowie der Profit-Center- und der Marktsegment- und Ergebnisrechnung. Diese werden in einer durchgängig fallstudienorientierten Weise unter Anleitung am System schrittweise umgesetzt und durch in Eigenregie einzuübende Fallkonstellationen vertieft. Die Veranstaltung ermöglicht es damit, die Funktionsprinzipien der Standardsoftware SAP ERP kennenzulernen, die grundlegende Systemnavigation zu beherrschen, die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Komponenten des Controlling-Moduls (CO) und vorgelagerten Modulen zu verstehen sowie selbstständig betriebsrelevante Problemstellungen im Controlling-Modul zu verarbeiten.

Bitte melden Sie sich aufgrund begrenzter Rechnerkapazitäten mit dem Anmeldeformular auf der Lehrstuhl-Homepage ab dem 3. März bis zum 14. April 2020 online verbindlich an.

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie per E-Mail Bescheid über Ihre Zulassung. Im Falle eines positiven Bescheids werden Sie anschließend unmittelbar durch den Lehrstuhl in unserer E-Learning-Plattform für die Veranstaltung angemeldet.

VeranstaltungDienstag, 12.30 Uhr – 15.45 Uhr, CIP 1, Geb. B4 1
Mittwoch, 8.45 Uhr – 12.00 Uhr, CIP 1, Geb. B4 1
Beginn: Dienstag, der 5. Mai 2020
UnterlagenMoodle-Lernplattform der Universität des Saarlandes
DozentenUniv.-Prof. Dr. Alexander Baumeister
Dr. Claudia Floren
AnsprechpartnerDr. Claudia Floren
Umfang4 SWS (4 BP / 6 ECTS)
LeistungsnachweisKlausur