Grundlagen des Operations Management (Bachelor)

Im Rahmen des Moduls „Grundlagen des Operations Management“ lernen die Studierenden die wichtigsten produktionswirtschaftlichen und logistischen Planungsprobleme kennen, mit denen sie in der späteren beruflichen Praxis konfrontiert werden. Nach dem Besuch des Moduls werden die Studierenden insbesondere in der Lage sein, die grundlegenden Methoden zur Lösung dieser Probleme eigenständig anzuwenden und prozessorientierte-technische Zusammenhänge zu analysieren. Zudem werden die Studierenden für deren Einsatzvoraussetzungen in der Unternehmenspraxis vor dem Hintergrund neuer Technologien sensibilisiert und können deren Implikationen praxisnah evaluieren. Weiterhin werden die Studierenden in der Lage sein, die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in Produktion und Logistik für Unternehmen zu bewerten.

Vorlesung

Die Vorlesung thematisiert hauptsächlich Produktionsvorgänge innerhalb eines Unternehmens, zeigt jedoch auch Wechselwirkungen und Abhängigkeiten innerhalb logistischer Prozesse und Wertschöpfungsketten auf. Im Rahmen der Vorlesung sollen die Studierenden wichtige Planungsprobleme aus dem Bereich der Produktionsplanung und des Supply Chain Managements kennenlernen, mit denen sie in der späteren beruflichen Praxis konfrontiert werden können. Für die behandelten Problemstellungen führt die Vorlesung mathematische Planungsverfahren ein, mit deren Hilfe die Probleme strukturiert gelöst werden können. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Diskussion der Implikationen der Digitalisierung in Produktion, Logistik und Supply Chain Management.

Übung

Im Rahmen der Übung werden die Themengebiete der Vorlesung anhand von Übungsaufgaben vertieft und ihre Anwendung eingeübt. Zudem werden die Ergebnisse von Übungsaufgaben regelmäßig individuell oder in der Gruppe präsentiert und diskutiert.

Kursfakten

  • Format: Vorlesung & Übung
  • Studiengang: Bachelor BWL, Bachelor DiBWL, Bachelor Winfo, Bachelor Wipäd, Bachelor W&R
  • (empfohlene) Voraussetzung: Erfolgreicher Abschluss des Moduls Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler*innen
  • Sprache: deutsch
  • Semester: jedes Sommersemester
  • Umfang: 6 CP
  • Vorlesungsbeginn: 12.04.2022
  • Termine: Vorlesung Dienstag 10:15 bis 11:45 Uhr (Gebäude B4 1 - Hörsaal 0.18); Übung Donnerstag 10:15 bis 11:45 Uhr (Gebäude B4 1 - Hörsaal 0.18)
  • Zugang zu Moodle und MS Teams: Um Ihren Zugang freischalten zu können, senden Sie bitte eine Email mit Ihrer UdS Kennung an minqi.zhang(at)uni-saarland.de
  • Benotung: schriftliche Prüfung (120 Minuten)

Literatur

  • Thonemann, U. (2015). Operations Management – Konzepte, Methoden und Anwendungen. Pearson.
  • Bloech, J., Bogaschewsky, R., Götze, U., & Roland, F. (2014). Einführung in die Produktion. Springer, Gabler.
  • Glock, C. (2014). Produktion und Supply Chain Management – Eine Einführung. B+G Wissenschaftsverlag.
  • Kummer, S., Grün, O., Jammernegg, W. (2019). Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik. Pearson.

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekanntgegeben