Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Chemie und Funktion von anorganisch-organischen Hybridmaterialien und Nanokompositen. Die Bausteine für diese Materialien, wie z.B. Nanopartikel und Polymere, werden in unserer Arbeitsgruppe synthetisiert und können so für die benötigten chemischen Funktionen kontrolliert angepasst werden. Die gebildeten Materialien besitzen einen hohen Anteil an Grenzflächen zwischen den anorganischen und organischen Komponenten. Diese Grenzfläche nutzen wir aus, um verschiedene Eigenschaften in das Material zu induzieren.

Weitere Arbeitsgruppen am Lehrstuhl:

Speziations- und Elementanalytik  
(PD Dr. Ralf Kautenburger)
Die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe WASTe (Working group for Analytical Speciation Techniques) liegen im Bereich der Elementspuren- und Speziationsanalytik sowie in der Entwicklung innovativer Kopplungstechniken.

Emmy-Noether Nachwuchsgruppe 
(Dr. André Schäfer)

Forschung
mehr
Geräte
mehr
Projekte
mehr
Lehre
mehr
Team
mehr
Publikationen
mehr

News

26.10.2020: Dekanatsamt von Prof. Guido Kickelbick endet turnusgemäß
Nach zwei Amtszeiten endet das Dekanatsamt von Prof. Guido Kickelbick. Der neue Dekan der Fakultät NT ist Prof. Jörn Walter aus den Biowissenschaften.

21.08.2020: Dennis Becker promoviert
Dennis Becker wurde heute promoviert. Herzlichen Glückwunsch! Das Thema der Dissertation lautete „Mechanochemical Synthesis, Phase Transformation and Surface Functionalization of Metal Oxides“

31.07.2020: Dr. Robert Haberkorn geht in Ruhestand
Der Akademische Direktor Dr. Robert Haberkorn geht zum heutigen Tag in Pension. Herr Haberkorn hat sich in den vergangenen Jahrzehnten speziell um die Betreuung der Röntgengeräte in der Arbeitsgruppe und der Vermittlung von Festkörperchemischen Grundlagen an Studierende verdient gemacht.

21.07.2020: Einfluss von Synthesebedingungen auf Größe, Morphologie und Reaktivität von Aluminium-Nanopartikeln
In einem heute erschienenen Artikel in Dalton Transactions zeigt Thomas Klein durch systematische Untersuchungen, wie sich Reaktionsbedingungen in einer katalytischen Zersetzungsreaktion auf die Eigenschaften von Aluminium-Nanopartikeln auswirken. Titel: „Aluminum nanoparticle preparation via catalytic decomposition of alane adducts – Influence of reaction parameters on nanoparticle size, morphology and reactivity“,  https://doi.org/10.1039/D0DT01820A

14.07.2020: Prof. Guido Kickelbick hält Festvortrag an der TU Kaiserslautern
„Raumschiff Erde – Beiträge der Chemie für eine bessere Ressourcennutzung“ war der Titel des Festvortrages zur Verleihung des Steinhofer-Preises 2019 an der TU Kaiserslautern.

12.07.2020: Herstellung von Aluminiden aus Nanopartikeln
Können Ruthenium und Nickelaluminide aus Nanopartikeln erzeugt werden und welchen Vorteil hat dies gegenüber anderen Synthesemethoden? Thomas Klein zeigt in zwei Artikeln, die zusammen mit der Arbeitsgruppe von Prof. Mücklich veröffentlicht wurden, wie es durch intelligente chemische Synthese gelingt, die gewünschten Aluminide mittels sogenannten selbsterhaltenden Reaktionen zu erzeugen. Aluminide sind intermetallische Verbindungen mit ganz besonderen mechanischen und thermischen Eigenschaften. Mittels eines neuen Synthesekonzepts konnten die Materialien aus Nanopartikeln erzeugt werden. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass die Zündtemperatur für die selbsterhaltenden Reaktionen unter Ausnutzung der Nanometerskala wesentlich herabgesetzt werden konnte. Die Studien wurden in zwei Artikeln in Intermetallics veröffentlicht: Titel: „Al and Ru nanoparticles as precursors for Ru–Al intermetallics“ https://doi.org/10.1016/j.intermet.2020.106851 und „Al and Ni nanoparticles as precursors for Ni aluminides“ https://doi.org/10.1016/j.intermet.2020.106839

1. Juli 2020: Jan-Falk Kannengießer beginnt mit Masterarbeit zum Thema Organosilanolate mit hohem Brechungsindex


News Archiv

Veranstaltungen

09.10.2020
Vorträge im AC-Kolloquium Winersemester 2020

Programm

01.10.2020
Lehrveranstaltungen im Wintersemester unter Corona-Bedingungen

Auch im heute startenden Wintersemester finden die Lehrveranstaltungen unter den Regeln des Pandemieplans der Universität des Saarlandes statt.
Genauere Erläuterungen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen unter Mitwirkung unseres Lehrstuhls finden Sie hier.

12.03.2020
Vorträge im AC-Kolloquium Sommersemester 2020

Programm

11.03.2020
EMRS Spring Tagung vom 25.-29. Mai 2020 fällt aufgrund des Corona-Virus aus

Auf der Tagung waren aus unserer Gruppe zwei wissenschaftliche Vorträge angemeldet.

20./21.02.2020
DECHEMA ATC Tagung mit Beteiligung unserer Arbeitsgruppe
Die 29. Tagung für Anorganische und Technische Chemie in Frankfurt findet unter Beteiligung unserer Arbeitsgruppe statt. Prof. Guido Kickelbick hält einen Tandem-Vortrag mit Kathy Schmidtke von OSRAM Semiconductors zum Thema "Sol-Gel derived siloxane polymers as encapsulation materials for rare earth reduced high power LEDs" Mana Mohamed und Max Briesenick päsentieren eigene Forschungsarbeiten in Form von Postern.
Das genaue Programm ist hier zu finden.

14.02.2020
Rigorosum Nils Steinbrück

11.02.2020
Wissenschaftsforum MINT-Campus Alte Schmelz St. Ingbert

Öffentlicher Vortrag von Prof. Guido Kickelbick zum Thema "Wenn die Chemie stimmt - Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Materialforschung"

Veranstaltungen Archiv

 

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Guido Kickelbick
Anorganische Festkörperchemie
Tel.: +49-(0)681-302 70651
Fax: +49-(0)681-302 70652
E-Mail

Susanne Limbach
Sekretariat
Tel.: +49-(0)681-302 70650
Fax: +49-(0)681-302 70652
E-Mail
 

Anschrift:
Universität des Saarlandes
Anorganische Festkörperchemie
Campus C4 1, Raum 4.03
66123 Saarbrücken

Bei Paketbeschriftung bitte immer Gebäude und Zimmernummer mit angeben!

Anfahrt:
Informationen zum Standort Saarbrücken, Anfahrt und Lagepläne