Laufende Projekte

SFB 1102 - Information Density and Linguistic Encoding (IDeaL)

Sprache bietet nicht nur die für die Kommunikation notwendige Ausdruckskraft, sondern bietet den Sprechern auch eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie sie ihre Botschaften kodieren können - von der Wortwahl über die Strukturierung syntaktischer Elemente bis hin zur Anordnung von Sätzen im Diskurs. Der SFB geht von der Hypothese aus, dass Sprachvariation und Sprachgebrauch im Hinblick auf das Ziel der Sprecher, die Menge der in einer Äußerung vermittelten Informationen zu modulieren, besser verstanden werden können. [mehr...]

SLingPro - Linguistic Profiles of Social Variables in Diachrony

Start-Up Projekt, finanziert von der Universität des Saarlandes

Das Projekt zielt langfristig darauf ab, den Sprachgebrauch der Sprecher auf der Grundlage sozialer Variablen wie Alter, Geschlecht oder sozialer Hintergrund/Klasse im Laufe der Zeit zu untersuchen.

Zum Beispiel: Verwenden ältere und jüngere Sprecher unterschiedliche sprachliche Merkmale (z.B. Wortwahl, grammatikalische Strukturen)? Ändert sich dies im Laufe der Zeit oder bleibt es stabil? Wie interagieren mehrere soziale Variablen (Alter, Geschlecht, sozialer Hintergrund/Klasse) miteinander? [mehr...]