Prof. Dr. Dietmar Hüser

Inhaber des Lehrstuhls für Europäische Zeitgeschichte


Leiter des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes

Leiter des Europakollegs der UdS (CEUS)

Sprecher der DFG-Forschergruppe "Populärkultur transnational – Europa in den langen 1960er Jahren"

Verantwortlicher des Dt.-frz.-lux. Doktorandenkollegs "Internationale Geschichte interdisziplinär – Deutsch-französisch-europäische Perspektiven im 20. Jh."

 

Prof. Dr. Dietmar Hüser befindet sich im WS 2019/20 in einem Forschungssemester, das die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen der Forschergruppe 2475 "Populärkultur transnational - Europa in den langen 1960er Jahren" finanziert.
Die Lehrstuhlvertretung übernimmt PD Dr. Malte König.

Kontakt:

Universität des Saarlandes
Historisches Institut
Campus B 3.1, Raum 3.35
66123 Saarbrücken
Tel. +49 681 302-3313
Fax +49 681 302-4793

dietmar.hueser(at)uni-saarland.de

Prof. Dr. Dietmar Hüser
Prof. Dr. Dietmar Hüser