Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie

Bewerbung und Einschreibung

Voraussetzung für eine Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren hängt ab von Ihren Deutschkenntnissen:

  • Mit ausreichenden Deutschkenntnissen bewerben Sie sich über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) von hochschulstart.de. Die Hochschulzugangsberechtigung wird in diesem Fall von hochschulstart geprüft.
  • Ohne ausreichende Deutschkenntnisse benötigen Sie zunächst eine Vorprüfungsdokumentation (VPD) von uni-assist, damit Sie sich vor einer Bewerbung für das Fachstudium um einen Platz in einem studienvorbereitenden Deutschkurs bewerben können. Nach erfolgreicher DSH-Prüfung bewerben Sie sich über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) von hochschulstart.de.
Durchführung der Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) – Antrag Online (AntOn) von hochschulstart.de. Die Unterlagen müssen Sie in Papierform an hochschulstart.de schicken:

hochschulstart.de
44128 Dortmund

Die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie werden an der Universität des Saarlandes nur mit Beginn zum Wintersemester angeboten.

  • Bewerbungsphase: 25.04.2022 bis 15.07.2022, 24 Uhr
  • Altabiturienten, die Ihr Abitur vor dem 16.01.2022 abgelegt haben, bewerben sich bis zum 31.05.2022.

Im Zulassungsverfahren sind internationale Bewerberinnen und Bewerber Deutschen gleichgestellt.

Erforderliche Unterlagen
  • Das auf hochschulstart.de generierte und unterschriebene Antragsformular
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses (in Originalsprache und falls nicht in Deutsch, Englisch oder Französisch zusätzlich eine amtlich beglaubigte Übersetzung in Deutsch, Englisch oder Französisch)
  • Ggf. amtlich beglaubigte Nachweise für das Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) oder für die zusätzliche Eignungsquote (ZQ), z.B. Studierfähigkeitstests, Nachweis über Berufserfahrung oder Freiwilligendienst
  • Ggf. amtlich beglaubigtes Abschlusszeugnis einer deutschen Hochschule und Begründung für das Zweitstudium
  • Ggf. Nachweis über die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs
Einschreibung nach einer Zulassung

Wenn Sie nach der Bewerbung eine Zulassung erhalten, müssen Sie sich noch für den Studiengang einschreiben. Hinweise zum Vorgehen und die Frist finden Sie im Zulassungsbescheid. Für die Einschreibung stehen nur wenige Tage zur Verfügung, kontrollieren Sie daher bitte regelmäßig Ihre E-Mails.

Neben dem Zulassungsbescheid sind für die Einschreibung weitere Unterlagen in digitaler Form (z.B. als Scan) erforderlich:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Passfoto
  • Alle Seiten der Hochschulzugangsberechtigung (in Originalsprache und falls nicht in Deutsch, Englisch oder Französisch zusätzlich eine amtlich beglaubigte Übersetzung in Deutsch, Englisch oder Französisch)
  • Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (z.B. Sprachzeugnis)
  • Nachweis Krankenversicherungsschutz
  • Nachweis über die Zahlung des Semesterbeitrags
  • Ggf. Nachweis über die Exmatrikulation an der bisherigen deutschen Hochschule