Gesundheitsimpulse 2020/2021

Seit 2018 veranstaltet die Universität des Saarlandes in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse jährlich Gesundheitstage mit offenen und attraktiven Angeboten für alle Beschäftigte in Wissenschaft und Verwaltung. Vielfältige Angebotsformate garantieren abwechslungsreiche Tage: Vorträge, Workshops, Mitmachangebote, individuelle Messungen und Beratungen oder Bewegungstrainings – alles ist möglich.

 

Der dritte Gesundheitstag der Universität des Saarlandes konnte in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden, sondern in neuem Format als eine online Impulsreihe unter dem Motto Gesunde und nachhaltige Ernährung.

Am 8. September starteten die online Gesundheitsimpulse Gesunde und nachhaltige Ernährung mit der offiziellen Begrüßung und Eröffnung, einem spannenden Vortrag als Keynote und mit kurzweiligen Bewegungsimpulsen.

 

Online Gesundheitsimpulse 2020/21

Gesund und nachhaltig - ausgewogen, fair trade, tierwohlgerecht, saisonal, regional, unverpackt! - Wie geht das? - Wie schaffe ich das?
Um diese und weitere Fragen geht es in den online Gesundheitsimpulsen von September 2020 bis März 2021.

Die Infomationen zu den interessanten und kurzweiligen Workshops und Vorträgen finden Sie rechts.

Unter jeder Veranstaltung gelangen Sie über den Anmeldebutton zum Anmeldeformular.

 
ausgebucht! 28.10.2020 Workshop: Kulturdroge Alkohol - Auswirkungen auf unser Leben

ausgebucht! 28.10.2020, 10:30-12:00 Uhr Kulturdroge Alkohol - Auswirkungen auf unser Leben

Workshop mit Bernhard Blank, Präventionsbeauftragter der UdS

Der Workshop beleuchtet das Thema Alkohol in unserer Arbeitswelt und die dadurch entstehenden Auswirkungen auf Körper und Psyche. Er bietet zum einen Raum zum Austausch und zum anderen Einblicke in die Geschichte des Alkohols in unserer Arbeitswelt. Obwohl Alkohol noch in fast allen Kultukreisen zum täglichen sozialen Umgang dazu gehört, so hat er doch einmal mehr unmittelbare Auswirkungen auf uns in der Arbeitswelt. Der Workshop bietet auch Tipps zum rechtssicheren Umgang mit Alkohol und gibt Informationen zum Dialog mit betroffenen Menschen. Ein Leben mit Alkohol kann, muss aber nicht sein. Denn es gibt Alternativen.

Anmeldung

11.11.2020 Vortrag: Lebensmittel unter der Lupe

11.11.2020, 11:00-12:00 Uhr Lebensmittel unter der Lupe: Kennzeichnungen und Labels - Einkaufshilfe oder Werbemasche?

Vortrag und Diskussion mit Theresia Weimar-Ehl, Verbraucherzentrale des Saarlandes e.V.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Anmeldung

Zusätzlicher Termin! 08.12.2020 Workshop: Achtsamkeit und Ernährung: Mehr Genuss, weniger Pfunde?

Termin am 09.12.2020, 10:30-12:00 Uhr, bereits ausgebucht! Zusätzlicher Termin: 08.12.2020, 13:00-14:30 Uhr

Achtsamkeit und Ernährung: Mehr Genuss, weniger Pfunde? Workshop mit Dr. Philipp Wiegmann, Psychotherapeutische Beratungsstelle (PPB), Studentenwerk im Saarland e. V.

Im Trubel unseres Alltags sind wir oft gestresst und mit den Gedanken "woanders". Dabei geht uns leicht der Bezug zum gegenwärtigen Moment und zu uns selbst verloren. Mehr Achtsamkeit bedeutet eine größere Bewusstheit für den Moment und mehr Handlungsfreiheit an Stelle von eingefahrenen Denk- und Verhaltensweisen. Darüber hinaus bietet Achtsamkeit einen Weg, Stress zu reduzieren und gelassener zu werden.
Auch bezüglich der Ernährung ist Achtsamkeit hilfreich. Zum einen wird bei achtsamer Nahrungsaufnahme das Sättigungsgefühl eher bemerkt. Zum anderen stellt sich mit der Zeit der Übungspraxis eine bessere Körperwahrnehmung ein, sodass eine angemessenere Selbstfürsorge möglich wird, die sich auch in entsprechender Ernährung und anderem „Gesundheitsverhalten“ niederschlagen kann. Wir merken besser was unser Körper gerade braucht, damit es ihm gut geht. Zusätzlich wird die Genussfähigkeit gesteigert, wenn wir mit allen Sinnen bei dem sind, was wir gerade tun. Dies bezieht sich nicht nur, aber auch auf den Geschmacks- und den Geruchssinn.
Im Workshop werden die theoretischen Grundlagen der Achtsamkeit erläutert und praktische Übungen angeboten, die leicht in den Alltag integriert werden können.

Anmeldung

13.01.2021 Vortrag: Gut für mich und meine Umwelt

13.01.2021, 11:00-12:00 Uhr Gut für mich und meine Umwelt - Gesunde und nachhaltige Ernährung am Arbeitsplatz

Vortrag und Diskussion mit Xenia Forsch-Löckmann und Philipp Jochum, Ernährungsrat Saarland e.V.

Was und wie wir essen, hat nicht nur einen immensen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, sondern auch auf die Umwelt und das globale Klima.
Doch was macht eine nachhaltige und gesundheitsförderliche Ernährung aus? Geht überhaupt beides zusammen?
Diese und weitere Fragen möchten Philipp Jochum und Xenia Forsch-Löckmann vom Ernährungsrat Saarland e.V. mit Ihnen gemeinsam klären.
Sie werden Ihnen ebenfalls praktische Tipps geben, wie eine gesunde und nachhaltige Ernährung in den oft stressigen Arbeitsalltag integriert werden kann.

Anmeldung

24.02.2021 Vortrag: Zu gut für die Tonne!

24.02.2021, 11:00-12:00 Uhr Zu gut für die Tonne! – Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Vortrag und Diskussion mit Sandra Seiwert, Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Referat Ernährung

Die wenigsten von uns haben das Gefühl, viele Lebensmittel wegzuwerfen. Doch ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieses Gefühl täuscht. Statistisch gesehen wirft jede und jeder von uns pro Jahr ungefähr 75 Kilogramm Lebensmittel weg. Ein Großteil davon wäre noch genießbar oder ist sogar originalverpackt.
Doch Lebensmittelabfälle entstehen nicht nur in Privathaushalten, sondern entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette. Was sind die Ursachen und was können wir gemeinsam gegen die Verschwendung tun? Diese und weitere Fragen wird Sandra Seiwert vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gerne gemeinsam mit Ihnen klären.

Anmeldung

10.03.2021 Vortrag: Vom Wissen zum Tun: Selbstkontrollstrategien

10.03.2021, 11:00-12:00 Vom Wissen zum Tun: Selbstkontrollstrategien als Weg zu gesundem Ernährungsverhalten

Vortrag und Diskussion mit Lasse Wennerhold, Sozialpsychologie, UdS

Die allermeisten Menschen haben mindestens Grundwissen darüber, von welcher Art von Lebensmitteln man eher mehr oder eher weniger konsumieren sollte, um sich gesund zu ernähren. Vielen Menschen fällt es trotz dieses Wissens aber schwer, dieses Wissen auch tatsächlich in konsistentes gesundes Ernährungsverhalten umzusetzen, etwa stark zuckerhaltige und fettige Lebensmittel eher zu meiden. Dieser Vortrag beschäftigt sich aus psychologischer Perspektive damit, welche Rolle Selbstkontrolle bei (un)gesundem Ernährungsverhalten spielt und geht auf konkrete Strategien ein, die dabei helfen können gesundes Ernährungsverhalten auch wirklich in die Tat umzusetzen.

Anmeldung

individuelles online TK-GesundheitsCoaching für Beschäftigte der UdS

Bewusster essen und trinken – gesünder leben. Machen Sie mit!
So einfach geht es...

Ab Donnerstag, 9. September 2020, bis 1. Juli 2021 können Sie als Beschäftigte der UdS am TK-GesundheitsCoaching via Internet teilnehmen.

Online-Kurse, Tagestipps, Rezepte und persönliche Challenges unterstützen Sie bei Ihrem Programm.

Hier können Sie sich anmelden und Ihr Gesundheitsziel in Angriff nehmen!

Anmeldung  

Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihren TK-Gesundheitscode und können damit Ihr persönliches Gast-Konto einrichten.

 

Auftaktveranstaltung Online Gesundheitsimpulse 2020/21

in Microsoft Teams

Die Auftaktveranstaltung der online Gesundheitsimpulse Gesunde und nachhaltige Ernährung hat sehr goßen Zuspruch erhalten. Allen Beschäftigten der Universität des Saarlandes stand die Aufzeichnung vierzehn Tage auf Microsoft Stream unter #Gesundheitsimpulse on demand zur Verfügung. Bei weiterem Bedarf an der Aufzeichnung können Sie sich gerne an uns wenden. Ihr BGm Team

Programm

Begrüßungen

Dr. Roland Rolles, Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung
Anika Schmidt, Techniker Krankenkasse
Dr. Birgit Michel-Dittgen, Personalentwicklung und -vermittlung

Keynote von Prof. Dr. Claus Jacob, Bioorganische Chemie
Hauptsach gudd gess: Neue und überraschende Aspekte einer gesunden Ernährung
 

Übungsprogramm mit Fragenrunde mit Jörg Schmiedel, Hochschulsport-Zentrum
Fit at Work – Dehnung und Stabilisation am Arbeitsplatz

Nachhaltig essen im Saarland

Der Guide für nachhaltige Ernährung

Vier Studentinnen der htw saar haben es sich zur Aufgabe gemacht, auf der Website Nachhaltig essen im Saarland nachhaltige Aspekte einzelner Restaurants und Geschäfte in Saarbrücken und Umgebung allen Interessierten anschaulich und übersichtlich zur Verfügung zu stellen. Die intensive Recherche und persönlichen Interviews mit Inhabenden und Mitarbeitenden haben sich gelohnt! Klicken Sie sich rein und durchstöbern Sie die Guides zu Einkaufen, Kochen und Restaurants und testen Sie Ihr Wissen beim Quiz über nachhaltige Ernährung.

Neben ausführlichen Informationen zu nachhaltigen Produkte und Einstellungen von Restaurants und Geschäften, finden Sie auf der Website Nachhaltig essen im Saarland auch eine Sammlung nachhaltiger Rezepte und viele weitere Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit.

 

Gesundheitstag 2021

Auch 2021 wird der Gesundheitstag noch nicht in der gewohnten Form auf dem Campus stattfinden können.

Wir planen für Sie attraktive Alternativen.

Weitere Infos folgen!

 

Die Gesundheitstage sind offene Regelangebote im Rahmen des BGm an der UdS.

Sie finden hier weitere Infos zum Projekteam des BGm  und den etablierten Angeboten.

Ansprechpersonen

Dr. Birgit Michel-Dittgen
Projektleitung BGm
Tel. +49 681 302 2714
michel-dittgen(at)univw.uni-saarland.de

Annette Molter-Klein
Mitarbeit BGm
Tel. +49 681 302 64078
a.molterklein@univw

Kontakt

Betriebliches Gesundheitsmanagement BGm

bgm(at)univw.uni-saarland.de

Standort Meerwiesertalweg
Meerwiesertalweg 15
66123 Saarbrücken