NEWS

Einführungsveranstaltung Studiengang Wirtschaftsinformatik

Die Folien der Einführungsveranstaltung des Studiengangs Wirtschaftsinformatik stehen ab sofort im Moodle zur Verfügung.

Wirtschaftsinformatik III - Anwendungskonzepte betrieblicher Informationssysteme

Im Wintersemester findet die Lehrveranstaltung Wirtschaftsinformatik III als Video-Stream statt. Vorlesungen und Übungen der Veranstaltung können ab 02.11.2020 immer montags von 10:30-12:00 Uhr s.t. und 13:00-14:30 Uhr s.t. live verfolgt werden. Detaillierte Informationen zu dieser und weiteren Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Preis der Förderer des IfeW 2020 für Jana-Rebecca Rehse und Constantin Houy

Das Institut für empirische Wirtschaftsforschung an der Universität des Saarlandes (IfeW) hat am 27.10.2020 mit den Dissertationen von Prof. Dr. Jana-Rebecca Rehse (jetzt Uni Mannheim) und Dr. Constantin Houy (https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/loos/publikationen/promotionen.html) gleich zwei Doktorarbeiten, die am IWi unter Betreuung von Prof. Dr. Peter Loos entstanden sind, mit dem Preis der Förderer 2020 ausgezeichnet. Der Preis wird vom Institut für empirische Wirtschaftsforschung in zweijährigem Turnus für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten vergeben, die am IfeW oder in engem Kontakt mit diesem angefertigt wurden (https://www.uni-saarland.de/institut/ifew.html). Herzlichen Glückwunsch!

 

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) gesucht

Wir suchen derzeit mehrer studentische Hilfskräfte (m/w/d) für folgende Bereiche:
- Zur Unterstützung in Projekten mit dem Themenschwerpunkt Industrie 4.0. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.
- Zur Unterstützung bei Übersetzungen. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.
- Zur Unterstützung im Projekt PROMISE. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.
- Zur Mitarbeit an einer Digitalisierungsplattform. Details zu den Ausschreibungen finden sie hier: Stelle Konzeptionierung, Stelle Front-End Webentwicklung, Stelle Back-End Entwicklung

1. Platz beim Verwaltungswettbewerb "Science Dialog"

Für ihren Beitrag mit dem Titel "Responsible AI - Der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) in der Öffentlichen Verwaltung durch erklärbare und faire KI-Methoden " haben Nijat Mehdiyev, Lea Mayer, Oliver Gutermuth und Prof. Dr. Peter Fettke bei ihrer Teilnahme am "Science Dialog" auf dem 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin den 1. Platz belegt! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Erreichbarkeit des IWi-Sekretariates

Wegen der aktuellen Ausbreitung des "Coronavirus" erreichen Sie das IWi-Sekretariat derzeit telefonsich unter 0681/302-3106 und per E-Mail unter simone.winter-dawo(at)dfki.de. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Entscheidungen zur Coronapandemie

Sehr geehrte Studierende, bitte beachten Sie die aktuellen Entscheidungen zur Coronapandemie auf der Website der Universtität des Saarlandes. Die Infos finden Sie hier.

Wir trauern um unseren Kollegen Filip Fatz, M.Sc.

Herr Fatz war seit Juni 2017 am DFKI im Forschungsbereich IWi beschäftigt, zuerst als studentischer Mitarbeiter, nach seinem Master-Abschluss in Informatik an der Universität des Saarlandes als Researcher.

Bereits in seinem Studium hat sich Herr Fatz intensiv mit Cybersicherheit und Kryptographie beschäftigt. In seiner Tätigkeit am IWi forschte er im Rahmen seiner Promotion vor allem zu Technologie und Einsatzpotentialen der Distributed Ledger, u. a. zum effizienten Informationsaustausch mit Smart Contracts, der vertraulichkeitssicherenden Validierung mit Zero-Knowledge-Proofs und der Konzeption einer domänenspezifischen Blockchain-Plattform. Er arbeitete in den Projekten ProcessChain und Tax-Technology. Daneben engagierte er sich in der universitären Lehre, vor allem in der Veranstaltung Modellierung betrieblicher Informationssysteme.

Wir haben Filip Fatz als sehr engagierten Mitarbeiter und liebenswürdigen Kollegen kennengelernt. Wir erinnern uns nicht nur an seine Kompetenz und Tatkraft, sondern auch an seinen Humor und sein mitreißendes Wesen. Wir werden ihn sehr vermissen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen.

Dr. Constantin Houy mit dem Dr.-Eduard-Martin-Preis der Universitätsgesellschaft des Saarlandes ausgezeichnet

Für seine Dissertation zum Thema "Verständlichkeit grafischer Geschäftsprozessmodelle" wurde Dr. Constantin Houy am 16.10.2019 mit dem Dr.-Eduard-Martin-Preis der Universitätsgesellschaft des Saarlandes ausgezeichnet. Der Preis wird jedes Jahr für herausragende Leistungen an die beste Doktorandin oder den besten Doktoranden aus den einzelnen Fakultäten der Universität des Saarlandes vergeben. Herzlichen Glückwunsch!
Den Pressebericht der Universität des Saarlandes finden Sie hier.

 

Dr. Constantin Houy belegt 3. Platz beim Verwaltungswettbewerb "Science Dialog"

Für seinen Beitrag mit dem Titel "Potenziale KI-unterstützter Sachbearbeitung im Sozialwesen" hat Dr. Constantin Houy bei seiner Teilnahme am "Science Dialog" auf dem 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin den 3. Platz belegt! Herzlichen Glückwunsch!
 

MobIS-Challenge 2019 Award für studentische Mitarbeiter des IWi im Rahmen der 14. Internationalen Tagung Wirschaftsinformatik 2019 in Siegen

Im Rahmen der Workshops der 14. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik wurde der Beitrag „Detection of Compliance Rule Violation in Business Processes using Sequence-to-Sequence Autoencoder“ von Brian Willems und Peter Pfeiffer mit dem "MobIS-Challenge 2019 Award" ausgezeichnet. Ihr Beitrag  beschreibt die Ergebnisse verschiedener Process-Mining-Analysen sowie die Anwendung eines Deep-Learning-Ansatzes (Sequence-to-Sequense Autoencoder) auf den Daten der MobIS-Challenge. Herzlichen Glückwunsch!

 

Weltweit erste Anwendung von DeepLearning im Geschäftsprozessmanagement wird ab sofort durch NVIDIA unterstützt

Der US-amerikanische Chip-Hersteller und Weltmarktführer im Geschäft für hochparallelisierte GPUs (Graphics Processing Units) NVIDIA unterstützt die Arbeit des Instituts für Wirtschaftsinformatik durch die Bereitstellung leistungsfähiger Hardware. Alle Informationen hierzu finden Sie hier.