NEWS

Öffnungszeiten des IWi-Sekretariats vom 1. bis 19. Juli 2019

Das IWi-Sekretariat ist vom 1. bis 19. Juli nur von 09:00 bis 14:00 Uhr besetzt.


Studentische Hilfskraft(m/w/d) gesucht

Wir suchen eine studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung bei der Entwicklung von Prototypen. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.


Dr. Constantin Houy belegt 3. Platz beim Verwaltungswettbewerb "Science Dialog"

Für seinen Beitrag mit dem Titel "Potenziale KI-unterstützter Sachbearbeitung im Sozialwesen" hat Dr. Constantin Houy bei seiner Teilnahme am "Science Dialog" auf dem 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin den 3. Platz belegt! Herzlichen Glückwunsch!


(Bildquelle: ]init[ AG)

MobIS-Challenge 2019 Award für studentische Mitarbeiter des IWi im Rahmen der 14. Internationalen Tagung Wirschaftsinformatik 2019 in Siegen

Im Rahmen der Workshops der 14. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik wurde der Beitrag „Detection of Compliance Rule Violation in Business Processes using Sequence-to-Sequence Autoencoder“ von Brian Willems und Peter Pfeiffer mit dem "MobIS-Challenge 2019 Award" ausgezeichnet. Ihr Beitrag  beschreibt die Ergebnisse verschiedener Process-Mining-Analysen sowie die Anwendung eines Deep-Learning-Ansatzes (Sequence-to-Sequense Autoencoder) auf den Daten der MobIS-Challenge. Herzlichen Glückwunsch!


Studentische Hilfskräfte gesucht

Derzeit suchen wir für mehrere Projekte studentische Hilfskräfte mit Erfahrung oder solidem Interesse an Webentwicklung (Node.js, Java, Vue.js, etc.) und/oder Themen des maschinellen Lernens (Python, Java, etc.). Details zur Ausschreibung finden Sie hier.


BPM Innovation Award für das IWi im Rahmen der 15.
International Conference on Business Process Management 2017 (BPM2017) in Barcelona

Der von Nijat Mehdiyev im Rahmen des Industry Tracks der International Conference on Business Process Management am 12. September in Barcelona präsentierte Beitrag "iPRODICT - Intelligent Process Prediction based on Big Data Analytics" wurde mit dem BPM Innovation Award ausgezeichnet. Der gemeinsam mit dem Koautoren Andreas Emrich, Björn Stahmer, Peter Fettke und Peter Loos verfasste Beitrag berichtet der von Ergebnissen des gleichnamigen Forschungsprojekts. iPRODICT erforscht in einem interdisziplinären Team aus Forschern und Industrieexperten einen intelligenten Ansatz zur teil-automatisierten Anpassung und Verbesserung von Geschäftsprozessen. Hierzu werden Daten aus Produktionsprozessen und Kontextinformationen aus Sensornetzwerken auf innovative Weise analysiert und mittels Prognoseberechnungen der optimale Prozessablauf antizipiert. Herzlichen Glückwunsch!


Weltweit erste Anwendung von DeepLearning im Geschäftsprozessmanagement wird ab sofort durch NVIDIA unterstützt

Der US-amerikanische Chip-Hersteller und Weltmarktführer im Geschäft für hochparallelisierte GPUs (Graphics Processing Units) NVIDIA unterstützt die Arbeit des Instituts für Wirtschaftsinformatik durch die Bereitstellung leistungsfähiger Hardware. Alle Informationen hierzu finden Sie hier.