Kinderprojekt

Im Rahmen des KinderProjekts untersuchen wir die kindliche Entwicklung vom Baby bis hin zum Teenager. Wir interessieren uns besonders dafür, ob bereits Kleinkinder die Handlungen, Wünsche und Gefühle ihrer Mitmenschen verstehen und wie sich diese Fähigkeiten über die Kindheit entwickeln.

In unseren Studien werden spielerische Situationen erzeugt, in denen die Kinder mit einem Erwachsenen zusammen verschiedene Aufgaben bearbeiten oder mit unterschiedlichsten Spielzeugen spielen dürfen. Anhand des gezeigten Verhaltens oder der Blickrichtungen der Kinder können wir dann ableiten, inwiefern gewisse Handlungen oder soziale Ereignisse bereits verstanden werden. 

Mit Ihrer Teilnahme an unseren Studien unterstützen Sie uns dabei, das Denken und Lernen von Kindern besser verstehen zu können. Wir freuen uns sehr, wenn Sie bereit sind, mit Ihrem Kind an einer Studie teilzunehmen!

Wenn Sie mit Ihrem Kind teilnehmen möchten, können Sie hierfür das Kontaktformular zur Anmeldung nutzen.

Weitere Informationen zu unseren aktuellen Studien finden Sie unter diesem Link.

 

Fragen zu den Studien beantwortet ihnen gern Frau Michaela Sprau.

0681/302 3877 oder Email

Ihr Kind kann uns helfen! Nehmen Sie mit Ihrem Kind an unseren Studien teil.

Anmelden

Wegbeschreibung

Datenschutz

Räumlichkeiten

 

 

 

 

Laufende Studien

Normierung des ATEM

Adaptiver Test des Emotionswissens

In Kooperation mit Prof. Dr. Maria von Salisch (Leuphana Universität, Lüneburg) unterstützen wir die Arbeitsgruppe bei der Normierung des von Katharina Voltmer und Maria von Salisch entwickelten adaptiven Tests des Emotionswissens (ATEM). Dazu bearbeiten Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren spielerisch 35 kleinere Aufgaben zum Emotionswissen und zur Emotionsregulation (z.B. Emotionen erkennen, gemischte Emotionen, Wünsche und Überzeugungen). Der Test liegt in einer digitalen Version vor, die Kinder bearbeiten die in die Geschichte eines Zoobesuchs eingebetteten Aufgaben also am Tablet. Da der Test adaptiv gestaltet ist, führt er in keiner Altersgruppe zu Unter- oder Überforderung.