Projektpraktikum Elektromagnetische Strukturen (P‑EMSt)

Anmeldung

Die Lehrveranstaltung P‑EMSt findet im WiSe 2022/23 als Präsenzveranstaltungen statt, unterstützt durch digitale Elemente via Microsoft Office 365 / Teams. Um an der Lehrveranstaltung teilzunehmen müssen Sie dem Team "Projektpraktikum Elektromagnetische Strukturen" mit Hilfe des Teamcodes jxmc5ay beitreten.

Anleitung zur Nutzung von Microsoft Teams.

  • Klicken Sie in MS Teams auf "Einem Team beitreten oder ein Team erstellen".
  • Geben Sie dann den Teamcode jxmc5ay unter "Einem Team mit einem Code beitreten" ein und klicken Sie anschließend "Team beitreten".

Lehrveranstaltung

Betreuer: Nach Vereinbarung.
Ort: Nach Vereinbarung.
Zeit: Nach Vereinbarung.
Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. Romanus Dyczij-Edlinger.
Umfang: 3 SWS

Dokumente:

Unterlagen zur Lehrveranstaltung herunterladen

Zuordnung zum Curriculum:

Ba Systems Engineering, Praktika
Ba Mechatronik: Praktika der Vertiefung Elektrotechnik
Ma Systems Engineering, Projektseminare und Seminare
Ma Mechatronik: Kategorie Praktika
Ma Comet: Praktika

Zulassungsvoraussetzungen:

Keine

Leistungskontrollen:

Testate zu Beginn jedes Praktikums
Laborberichte
Hier finden Sie das zugrundeliegende Benotungsschema.

Arbeitsaufwand:

Einführungsveranstalltung
5 Labortermine mit je 8 h Präsenzeit
Gesamt
2 h
40 h
42 h

Modulnote:

Benotet oder unbenotet
Je ECTS-LP 30 h Zeitaufwand für Konzeption, Realisierung, Präsentation und Dokumentation.
Zeiteinteilung und Durchführung nach individueller Absprache passend zur Aufgabenstellung.

Lernziele

  • Sie sind im Umgang mit Messgeräten der Hochfrequenztechnik und Feldsimulatoren vertraut.
  • Studierende verstehen die Funktionsweise grundlegender elektromagnetischer Strukturen.
  • Sie können problemadäquate mathematische Modelle bilden und in MATLAB realisieren.
  • Sie sind in der Lage, Abweichungen zwischen Messung und Simulation zu bewerten

    Inhalt

    • Funktion und Handhabung ausgewählter Messgeräte der Hochfrequenztechnik
    • Funktion, mathematische Beschreibung und Realisierung ausgewählter passiver Strukturen:
      • Einfache Strukturen aus Übertragungsleitungen
      • Splitter, Koppler
      • Antennen und Antennengruppen
      • Filter
    • Simulation und Vermessung
    • Diskussion und Bewertung der Ergebnisse

    Weitere Informationen

    • Unterrichtssprache: deutsch
    • Literaturhinweise: Siehe Laborunterlagen
    Postanschrift

    Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik
    Universität des Saarlandes
    Campus C6 3, 11. OG
    Postfach 15 11 50
    66041 Saarbrücken
     

     
    Besucher- und Lieferanschrift

    Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik
    Universität des Saarlandes
    Campus C6 3, 11. OG (Lageplan)
    66123 Saarbrücken (Anfahrt)
     

     
    Lehrstuhlinhaber
    Prof. Dr. Romanus Dyczij-Edlinger
    edlinger(at)lte.uni-saarland.de
    Tel.: +49 681 302-2441
    Sprechstunden nach Vereinbarung.
     
    Sekretariat
    Petra Braun
    sekretariat(at)lte.uni-saarland.de
    Tel.: +49 681 302-2551
    Fax: +49 681 302-3157

    Öffnungszeiten
    Mo 08:00 — 12:00 Uhr
    Di  08:00 — 12:00 Uhr
    Mi  08:00 — 12:00 Uhr
    Do 08:00 — 12:00 Uhr
    Fr  geschlossen