Practical Course in Elektromagnetic Structures (P‑EMSt)

Anmeldung

Die Lehrveranstaltung P‑EMSt findet im SoSe 2022 als Präsenzveranstaltungen statt, unterstützt durch digitale Elemente via Microsoft Office 365 / Teams. Um an der Lehrveranstaltung teilzunehmen müssen Sie dem Team "Projektpraktikum Elektromagnetische Strukturen" mit Hilfe des Teamcodes jxmc5ay beitreten.

Anleitung zur Nutzung von Microsoft Teams.

  • Klicken Sie in MS Teams auf "Einem Team beitreten oder ein Team erstellen".
  • Geben Sie dann den Teamcode jxmc5ay unter "Einem Team mit einem Code beitreten" ein und klicken Sie anschließend "Team beitreten".

Lehrveranstaltung

Betreuer: Nach Vereinbarung.
Ort: Nach Vereinbarung.
Zeit: Nach Vereinbarung.
Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. Romanus Dyczij-Edlinger.
Umfang: 3 SWS

Dokumente:

Unterlagen zur Lehrveranstaltung herunterladen

Zuordnung zum Curriculum:

Ba Systems Engineering, Praktika
Ba Mechatronik: Praktika der Vertiefung Elektrotechnik
Ma Systems Engineering, Projektseminare und Seminare
Ma Mechatronik: Kategorie Praktika
Ma Comet: Praktika

Zulassungsvoraussetzungen:

Keine

Leistungskontrollen:

Testate zu Beginn jedes Praktikums
Laborberichte
Hier finden Sie das zugrundeliegende Benotungsschema.

Arbeitsaufwand:

Einführungsveranstalltung
5 Labortermine mit je 8 h Präsenzeit
Gesamt
2 h
40 h
42 h

Modulnote:

Benotet oder unbenotet
Je ECTS-LP 30 h Zeitaufwand für Konzeption, Realisierung, Präsentation und Dokumentation.
Zeiteinteilung und Durchführung nach individueller Absprache passend zur Aufgabenstellung.

Lernziele

  • Sie sind im Umgang mit Messgeräten der Hochfrequenztechnik und Feldsimulatoren vertraut.
  • Studierende verstehen die Funktionsweise grundlegender elektromagnetischer Strukturen.
  • Sie können problemadäquate mathematische Modelle bilden und in MATLAB realisieren.
  • Sie sind in der Lage, Abweichungen zwischen Messung und Simulation zu bewerten

    Inhalt

    • Funktion und Handhabung ausgewählter Messgeräte der Hochfrequenztechnik
    • Funktion, mathematische Beschreibung und Realisierung ausgewählter passiver Strukturen:
      • Einfache Strukturen aus Übertragungsleitungen
      • Splitter, Koppler
      • Antennen und Antennengruppen
      • Filter
    • Simulation und Vermessung
    • Diskussion und Bewertung der Ergebnisse

    Weitere Informationen

    • Unterrichtssprache: deutsch
    • Literaturhinweise: Siehe Laborunterlagen
    Postal address

    Chair of Theoretical Electrical Engineering
    Saarland University
    Campus C6 3, 11th floor
    Box 15 11 50
    66041 Saarbrucken
     

     
    Visitor and delivery address

    Chair of Theoretical Electrical Engineering
    Saarland University
    Campus C6 3, 11th floor (site plan)
    66123 Saarbrücken (directions)
     

     
    Chair
    Prof. Dr. Romanus Dyczij-Edlinger
    edlinger(at)lte.uni-saarland.de
    Phone: +49 681 302-2441
    Consultation by appointment.
     
    Secretariat
    Petra Braun
    sekretariat(at)lte.uni-saarland.de
    Phone.: +49 681 302-2551
    Fax: +49 681 302-3157

    Office hours
    Mo   08:00 a.m. — 12:00 noon
    Tue  08:00 a.m. — 12:00 noon
    Wed 08:00 a.m. — 12:00 noon
    Thu  08:00 a.m. — 12:00 noon
    Fri   closed