Projektarbeit

„Projektarbeit zur Wirtschaftsinformatik“ für Studierende der Wirtschaftsinformatik

Das Institut für Wirtschaftsinformatik bietet die Möglichkeit der Bearbeitung einer Projektarbeit an. Gegenstand der Projektarbeit ist eine umfassende Aufgabenstellung aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik, die zum einen konzeptionell zu entwickeln und zum anderen programmiertechnisch umzusetzen ist.

Organisation

  • Beginn jederzeit möglich
  • Die Bearbeitung erfolgt einzeln oder in Gruppen
    (siehe Themenbeschreibung)
  • Die Ausgabe der Themen erfolgt durch die angegebenen Betreuer
  • Weitere Informationen zu einem Thema erhalten Sie vom angegebenen Betreuer
  • Die Anmeldung zum Praktikum hat über das VIPA zu erfolgen sowie per Mail
  • Weitere Informationen zum Praktikum finden Sie in den Richtlinen
  • Umfang: 6 SWS
  • Anerkennung: 9 Credit Points

Anforderungen und Richtlinien

Das Praktikum umfasst drei Teile:

  1. Praktische Programmieraufgabe (inkl. Konzeption der zu bearbeitenden Aufgabenstellung)
    Zu Beginn des Projekts ist eine Anforderungsbeschreibung (Pflichtenheft) vorzunehmen sowie ein Projektplan aufzustellen. Die Bearbeitung erfolgt je nach Aufgabenstellung einzeln oder im Team.
  2. Schriftliche Dokumentation des Projektverlaufs und der Ergebnisse
    In der Dokumentation ist das implementierte System ausführlich zu beschreiben (Architektur, Datenstruktur, Schnittstellen usw.) Der Umfang der Dokumentation ist von der bearbeiteten Aufgabenstellung abhängig und individuell mit dem Betreuer abzustimmen.
  3. Präsentation der Ergebnisse

Die Endnote setzt sich aus den Teilnoten für die praktische Arbeit, die Dokumentation und die Präsentation zusammen. Für das Bestehen des Praktikums ist das Bestehen aller drei Teilleistungen erforderlich. Die allgemeinen Richtlinien zu den Praktika und Projektarbeiten finden Sie im Merkblatt.

Themenfindung

Orientieren Sie sich bitte zur Themenfindung an den Themenbereichen der Mitarbeiter und stimmen Sie sich dann direkt mit einem der Mitarbeiter ab. Alternativ können Sie sich auch auf eines der ausgeschriebenen Themen bewerben.

Ansprechpartner

Johannes Lahann