Willkommen auf unserer Lehrstuhl-Seite

Prof. Dr. Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu

Kontakt

Campus C3 1, 1. OG Nord, Raum 1.06
66123 Saarbrücken

Telefon: +49 681 302-2115
Fax: +49 681 302-4401

Email

Aktuelles

Zweiter Platz beim JURios-Wettbewerb "Super JURA"

Beim zweiten JURios-Wettbewerb „SUPER JURA“ nahm unsere studentische Mitarbeiterin Anita Ternava die DC Superheldin Wonder Woman strafrechtlich unter die Lupe. Mit ihrem Beitrag „Wonder Woman - Ein echtes Vorbild oder doch eine Straftäterin ?“ gewann sie den zweiten Platz. Wie der Titel verrät, erörtert sie anhand verschiedener Szenen im Film die Frage, ob Wonder Woman auch aus strafrechtlicher Sicht als Superheldin gefeiert werden kann. In ihrem Essay werden verschiedene Rechtfertigungsgründe aufgegriffen sowie potenziell strafrechtlich relevante Handlungen von Wonder Woman begutachtet. Wir gratulieren, liebe Anita zum zweiten Platz beim JURios Wettbewerb.

 

Neue Publikationen

NK: "Wenn die Ampel auf Grün schaltet...": Neuralgische Punkte einer Cannabisfreigabe

Gemeinsam mit Dr. Sebastian Sobota und Dr. Sören Lichtenthäler analysiert Prof. Oglakcioglu in der aktuellen NK (Neue Kriminalpolitik) den ursprünglichen Entwurf des Cannabiskontrollgesetzes,...

mehr

 

 

ZSJ: Happy Birthday - Rechtliche Altersgrenzen im Überblick

Prof. Oglakcioglu und Wiss. Mit. Uzun haben juristisch relevante Altersstufen in einem didaktischen Beitrag mit dem Titel "Happy Birthday" zusammengefasst...

mehr

 

 

Let's read

neue Beiträge in Let's read

Hier finden Sie neue Beiträge in unserer Rubrik Let's read! Wir laden Sie herzlich zu einem wissenschaftlichen Diskurs zu den einzelnen Beiträgen ein. Ebenso freuen wir uns, wenn Sie selbst eigene Beiträge für diese Rubrik bei uns einreichen, die wir dann nach einer Überprüfung gerne veröffentlichen.

mehr

 

Im Gespräch mit Ingo Bott

Der gestrige Abend mit Ingo Bott war sehr gelungen und unterhaltsam. Vielen Dank, Herr Bott, für die vielen interessanten Eindrücke in Ihre Arbeit, von denen Sie uns so lebhaft erzählt haben. Ein besonderer Dank auch dafür, dass Sie sich für jeden Einzelnen in der Signierstunde Zeit für ein kurzes persönliches Gespräch genommen haben. Wir bedanken uns auch bei unseren Gästen, durch die ein solcher Abend erst Sinn ergibt. Sie haben durch Ihr Interesse sehr zum Gelingen beigetragen. Außerdem geht unser Dank auch an die Buchhandlung Bock & Seip, die uns durch den Abend begleitet hat und so unseren Gästen zu einem eigenen signierten Exemplar des Buches verholfen hat. Wir freuen uns schon jetzt auf viele weitere solcher Events.

 

Im Gespräch mit Ronen Steinke

Der gestrige Abend mit Ronan Steinke war ein rundum gelungenes Event. Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Steinke für die Einblicke in unser juristisches System aus dem Blickwinkel eines Beobachters. Die vorgetragenen, überaus interessanten Abschnitte seines Werkes haben unsere Gäste sehr bewegt, so dass schließlich einige Fragen aus dem Publikum gestellt wurden, die Herr Dr. Steinke seinerseits gerne beantwortete. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden, insbesondere bei Herrn Dr. Steinke, für diesen schönen Abend.

Im Gespräch mit Ingo Bott

Herr Bott stellt sein Buch "Pirlo" vor und spricht über seine Tätigkeit als Anwalt und Autor.
Wann: 13.06.2022, 19:00 Uhr
Wo: Universität des Saarlandes, Gebäude B4.1, Raum 0.07

 

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2022

Unsere Lehrveranstaltungen für das Sommersemester sind jetzt online. Alle Informationen dazu finden Sie 

hier

 

Ein frischer Wind weht ...

NEUER JURAPROFESSOR 

Ein frischer Wind weht durchs ehrwürdige Strafrecht

Die Rechtswissenschaft ist eine im positiven Sinne konservative Wissenschaft. Sie steigt nicht jeder Mode hinterher und verändert sich nur behutsam. Dennoch gibt es einige Bereiche des Rechts, die sich immer schneller wandelnden gesellschaftlichen Situationen anpassen müssen. Dazu gehören etwa das Betäubungsmittelstrafrecht und...

mehr

Aktuelle Publikationen

Editorial JA 4/2022: Ein Blankettungeheuer - Extra für Sie zusammengelesen!

In der aktuellen JA habe ich das Blankettungeheuer des § 73 Ia Nr. 7e IfSG a.F. extra für Sie zusammengelesen! 

mehr

 

NJW 2022, 601, Anmerkung zu einer Entscheidung des EuGH vom 23.11.2021 (C-564/19)

In der aktuellen NJW findet sich eine kurze von Prof. Oğlakcıoğlu zu einer Entscheidung des EuGH vom 23.11.2021 (C-564/19). Die Große Kammer befasst sich hier mit der Auslegung des Art. 267 AEUV.

...mehr

 

Neuerscheinung Oğlakcıoğlu/Rückert, Fälle zum Strafrecht, Besonderer Teil, 2. Aufl. 2022

Das Fallbuch Oğlakcıoğlu/Rückert ist in zweiter Auflage erschienen! In 11 für die zweite Auflage aktualisierten Fällen mit ausführlichen Lösungen behandelt das Werk den gesamten Fortgeschrittenen-Stoff des Strafrechts.

... mehr

 

Beitrag zum Handbuch des Strafrechts

„Beitrag zum Handbuch des Strafrechts von Hilgendorf/Kudlich/Valerius erschienen: Das auf neun Bände angelegte „Handbuch des Strafrechts“ ist eine Gesamtdarstellung des deutschen Strafrechts,

... mehr

 

Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch: StGB, Band 7: Nebenstrafrecht I, JGG, C.H.Beck, München, 4. Aufl. 2021

Die 4. Auflage des MüKo-StGB (nunmehr Band 7) beinhaltet neben relevanten Normen des JGG (§§ 1 ff., 17 ff., 27 ff., 61 ff., JGG) das gesamte Stoff-Nebenstrafrecht

... mehr

 

Auszeichnung der Habilitationsschrift

Am 5.11.2021 hat die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz die Habilitationsschrift (Strafbare Äußerungen) von Prof. Dr. Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu mit der Joachim Vogel-Gedächtnismedaille ausgezeichnet.

weiter zum Artikel