Abschlussarbeiten in der AE Sozialpsychologie

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse daran haben Ihre Bachelor- oder Masterarbeit in der AE Sozialpsychologie zu schreiben. Zur ersten Orientierung finden Sie auf dieser Seite einige grundlegende Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie arbeiten wir?

Die Betreuung von Abschlussarbeiten ist ein sehr wichtiger Teil unserer Arbeit. Eines unserer Ziele ist es, Studierende in diesem Prozess für (sozialpsychologische) Forschung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, wie spannend der Forschungsprozess sein kann. Forschung, wie wir sie uns vorstellen, soll Freude bereiten und zu wissenschaftlichem Erkenntnisgewinn beitragen. Daher planen und betreuen wir jede Abschlussarbeit so, dass sie hohen qualitativen Standards genügt, einen wertvollen Beitrag zur jeweils relevanten Forschungsliteratur leisten kann und prinzipiell publizierbar wäre. Anders gesprochen: Wir hoffen, dass die Neugier etwas Neues zu lernen und die Aussicht möglicherweise einen interessanten Beitrag zu leisten, die Studierenden ähnlich motiviert wie uns.

Open Science

Die AE Sozialpsychologie vertritt die Ziele offener und transparenter Forschung. Das bedeutet, dass wir die Materialien, Daten, Codes und Analyseskripte unserer empirischen Studien prinzipiell öffentlich zur Verfügung stellen, sofern dies mit geltenden Datenschutzrichtlinien vereinbar ist. Für außenstehende WissenschaftlerInnen soll nachvollziehbar sein, wie eine Studie ablief und wie wir von den erfassten Rohdaten zu unseren finalen Analysen gekommen sind. Diese Kriterien gelten auch für unsere Abschlussarbeiten, in deren Rahmen die Studierenden die genannten Materialien auf einem Datenträger der Arbeit beilegen.

Ein wichtiger Schritt im Prozess offener und transparenter Forschung besteht in der Prä-Registrierung empirischer Studien. Im Rahmen einer Prä-Registrierung legen sich ForscherInnen vor Start der Datenerhebung fest, welche Forschungsfrage sie untersuchen, welche Hypothesen sie überprüfen werden, wie die geplanten statistischen Analysen aussehen werden etc. Im Rahmen von Abschlussarbeiten üben wir diesen Prozess. Jede Abschlussarbeit wird entweder auf einem öffentlichen Portal (bspw. dem Open Science Framework, https://osf.io/) oder bei der Betreuungsperson prä-registriert. Für die Studierenden hat das den großen Vorteil, dass sie die theoretische Grundlage und auch den Plan für die Datenanalyse schon vor der Datenerhebung klar und nachvollziehbar schriftlich zur Verfügung haben. Das erleichtert die nachfolgende Datenanalyse und die schriftliche Ausarbeitung der Arbeit erfahrungsgemäß sehr. Selbstverständlich bekommen die Studierenden umfangreiche Unterstützung bei der Erstellung der Prä-Registrierung.