Herzlich willkommen auf der Seite der Differentiellen Psychologie und psychologischen Diagnostik der Universität des Saarlandes!

Die Arbeitseinheit Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik bietet im Rahmen des Bachelor- und Masterstudienganges zahlreiche Lehrveranstaltungen an. Im Rahmen des Bachelorstudiengangs finden sich vor allem Vorlesungen, Seminare und Empiriepraktika, die aktiv von der Arbeitseinheit unterstützt und begleitet werden. Für motivierte Studenten bietet sich ebenfalls die Möglichkeit, eine empirische oder - in Ausnahmefällen auch theoretische - Bachelorarbeit zu schreiben. mehr

AKTUELLES AUS UNSERER ARBEITSEINHEIT:

Lehre

In unserer Arbeitseinheit gibt es zurzeit zwei Forschungsgebiete in denen Abschlussarbeiten angesiedelt werden können.

Zusammenhänge zwischen sozialer Ausgrenzung, Kausalattributionen, Persönlichkeit und Maßen subjektiven Wohlbefindens: Datenerhebung im Rahmen der SoEx Studie Positivity bias in Survey-Daten: Sekundäranalyse im Rahmen der TwinLife-Studie  

Bei näherem Interesse melden Sie sich bitte bei Christoph Klatzka.

­Darüber hinaus haben Sie weiterhin die Möglichkeiten, die auf…

[...]

Forschung

What Drives the Development of Social Inequality Over the Life Course? The German TwinLife Study - Hahn, E., Gottschling, J., Bleidorn, W., Kandler, C., Spengler, M., Kornadt, A. E., Schulz, W., Schunck, R., Baier, T., Krell, K., Lang, W., Lenau, F., Peters, A.-L., Diewald, M., Riemann, R., & Spinath, F. M.

 

Heritability Estimates of Karen Horney’s Core Neurotic Trends in a Young Adult Twin Sample - Coolidge, F. L., Segal, D.L., Estey, A. J., Spinath, F. M., Hahn, E., & Gottschling, J.

 

Aktuelle Studie aus der Arbeitseinheit: Metaanalyse zum Zusammenhang von Intelligenz und Schulnoten - Bettina Roth, Nicolas Becker, Sara Romeyke, Sarah Schäfer, Florian Domnick, Frank M. Spinath

 

Dr. Nicolas Becker gewinnt den Preis für computergestütze Diagnostik der Fachgruppe für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik