Zuverlässigkeit 1

Dozent

Prof. Dr.-Ing. habil. Steffen Wiese

Lernziele / Kompetenzen

Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, die Studierenden in den Begriff der technischen Zuverlässigkeit einzuführen und grundlegende stochastische Bewertungsmethoden zu vermitteln. Anhand konkreter Beispiele sollen den Studierenden physikalisch-chemische Ausfallmechanismen nahegebracht werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Erläuterung von Prüfmethoden zur experimentellen Bestimmung von Zuverlässigkeitskennwerten.

Inhalt

  • Einführung in Begriff und Wesen der Zuverlässigkeit als technische Spezialdisziplin
  • Stochastische Methoden zur Bewertung der Zuverlässigkeit
  • Physikalisch-chemische Fehlermechanismen
  • Experimentelle Ermittlung von Zuverlässigkeitskennwerten
  • Lebensdauerprognostik