Expertin für Hochschuldidaktik der Saar-Uni für bundesweites Programm Lehren ausgewählt

Expertin für Hochschuldidaktik der Saar-Uni für bundesweites Programm Lehren ausgewählt


Birgit Roßmanith, Leiterin des Zentrums für Schlüsselkompetenzen der Saar-Uni, ist für das bundesweite Programm Lehren ausgewählt worden. In diesem Verbund werden künftig Hochschullehrer und Fachleute für Hochschuldidaktik das aktuelle Wissen sammeln und als Expertengruppe nachhaltige Strukturen für die Hochschullehre fördern.

 

Als Leiterin des Hochschuldidaktik-Programms der Saar-Uni ist Birgit Roßmanith eine Fachfrau für das Thema. Für die 30 Plätze des Programms gingen knapp 120 Bewerbungen von Fachleuten für  Lehre und Hochschuldidaktik aus ganz Deutschland ein. Die Alfred-Toepfer-Stiftung schreibt in ihrer Begründung für die Entscheidung zugunsten Birgit Roßmaniths: „Ihr Profil und Ihr Vorhaben erschienen ganz besonders geeignet und wir freuen uns, Lehren gemeinsam mit Ihnen zu starten.“

Das Programm Lehren wird 2010 im Rahmen der Initiative Bologna – Zukunft der Lehre, von der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung gefördert. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., der Universität Hamburg und der NORDMETALL-Stiftung.

 

Weitere Informationen:

 

Dr. Birgit Roßmanith
Tel.: (0681) 302-4921
E-Mail: b.rossmanith(at)mx.uni-saarland.de

 

Internet:  www.uni-saarland.de/hochschuldidaktik, www.toepfer-fvs.de/lehren.html

Zugang zum Schlüsselkompetenzen-Programm und zur Hochschuldidaktik im Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL)

Das Schlüsselkompetenzen-Programm 2021

Ab sofort erhalten Sie alle Informationen rund um die Schlüsselkompetenzen über folgende Seite: https://www.uni-saarland.de/einrichtung/zell/schluesselkompetenzen-programm.html

 

 

Die Hochschuldidaktik Programme

Ab sofort erhalten Sie alle Informationen rund um die Hochschuldidaktik über folgende Seite:
https://www.uni-saarland.de/einrichtung/zell/arbeitsstelle-hochschuldidaktik.html