Die Professuren der Fachrichtung
more
Forschung
more
Studium
more

Aktuelle Meldungen

Vortrag im Rahmen der Corona-Wissenschaftsreihe

Jun.-Prof. Dr. Florian Weber referiert am 10. Mai in der Corona-Wissenschaftsreihe zur "Covid-19-Pandemie als Zäsur für den Verflechtungsraum SaarLorLux – eine Einordnung aus Perspektive der Grenzraumforschung"

Die Fachrichtung im neuen CEUS

Prof. Dr. Peter Dörrenbächer und Jun.-Prof. Dr. Florian Weber wurden durch den Universitätspräsidenten Prof. Dr. Manfred Schmitt zu Gründungs- und Clusterprofessoren des neu konstituierten Clusters für Europaforschung | CEUS berufen. Mehr zum Zukunftskonzept des Clusters erfahren Sie hier.

Expert*innen für Europa

Zum Wintersemester 2020/2021 wurde das neue Bachelor-Angebot "Europawissenschaften" an der Universität des Saarlandes eingerichtet. In einem Artikel von Friederike Meyer zu Tittingdorf im Campus extra der Saarbrücker Zeitung vom 30. November 2011 berichten Jun.-Prof. Dr. Florian Weber und Sarah Spies von den Möglichkeiten und Perspektiven des Studiums. 

 

Geographien der Grenzen

Der Sammelband "Geographien der Grenzen: Räume - Ordnungen - Verflechtungen" unter Beteiligung mehrerer Kolleg*innen der Fachrichtung ist online first erschienen und kann innerhalb des Universitätsnetzes heruntergeladen werden. Er bündelt aktuelle Forschungsarbeiten unter zentraler Berücksichtigung von Forscher*innen des UniGR-Center for Border Studies.

Die Fachrichtung Gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung ist mit ihrer Ausrichtung auf Europa eng verzahnt mit dem Cluster für Europaforschung an der Universität des Saarlandes.

Mehr zum Cluster

Wo Sie uns finden

Die Fachrichtung Gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung befindet sich auf dem Campus im Gebäude C5 3.

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Fachrichtung Gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung
Campus
66123 Saarbrücken

Sekretariat

Campus
Geb. C5 3, Raum 2.19

Tel.: +49 681 302-2314
sekretariat-europaforschung(at)uni-saarland.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag, 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Voranmeldung erforderlich