Frey, G.; Litz,L.:
Steuerungsentwurf mit Petrinetzen.
IEE - Automatisierung + Datentechnik 45 (2000) 2, pp. 61-62, Hüthig Verlag, Feb. 2000.

    Die Norm IEC1131-3 für die Erstellung von SPS-Programmen findet zunehmend Verbreitung. Bei den angebotenen Programmiersystemen fehlt jedoch derzeit eine Sprache, die es erlaubt, auf einfache und transparente Weise nebenläufige Algorithmen zu entwerfen. Eine solche Sprache, die nahtlos in die IEC1131 integriert und automatisch in andere IEC-Sprachen übersetzbar ist, wäre von großem Nutzen für den Anwender. Steuerungstechnisch interpretierte Petrinetze (SIPN) bieten sich hier als ideale Ergänzung zu den Normsprachen an. Sie erlauben eine transparente Darstellung nebenläufiger Algorithmen und sind sehr einfach z.B. in AWL übersetzbar. Bisher existiert jedoch kein Werkzeug, dass eine Integration der SIPN in eine IEC1131 Programmierumgebung bietet. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem Lehrstuhl für Automatisierungstechnik der Uni Kaiserslautern und der Firma infoteam, Bubenreuth wird untersucht wie ein solches Werkzeug aussehen sollte. Der vorliegende Beitrag erklärt die Funktionsweise der SIPN.