Lehrveranstaltungen

Ankündigung Lehrveranstaltungen für SoSe 2020

Im Sommersemester 2020 finden am Lehrstuhl für Automatisierungs- und Energiesysteme folgende Lehrveranstaltungen statt:

Automation Systems (AS)

Lectured in English on Mondays from 08:00 to 10:00 beginning on May 4, 2020 using MS Teams.

Component-based Systems (CbS)

Lectured in English on Thursdays from 10:00 to 13:00 beginning on May 7, 2020 using MS Teams.

Informationstechnik (IT)

Dienstags 14:00 bis 18:00 Uhr beginnend am 5. Mai 2020 unter Verwendung von MS Teams.

Ingenieurwissenschaftliches Praktikum (IngPr)

Registrierung über LSF. Organisation und Termine (sobald planbar) online über Microsoft Teams.

Hinweise zur Coronapandemie

Stand: 20.04.2020

  • Bitte beachten Sie den verschobenen Start der Lehrveranstaltungen.
  • "Das Präsidium der Universität hat beschlossen, dass ab Dienstag, den 17.03.2020, 8 Uhr nachfolgende Regelung in Kraft tritt: Sämtliche Präsenzprüfungen werden vorläufig bis zum 24.04.2020 ausgesetzt." Daraus folgt:
  • Die Klausur zur Lehrveranstaltung "Systemmodellierung - Ereignisdiskrete Systeme" findet am Dienstag, 17.03.2020 NICHT statt und wird auf einen Termin nach dem 24.04.2020 verschoben! | Written examination in "Systemmodellierung - Ereignisdiskrete Systeme" will NOT be on 17. March 2020 and is postponed to after 24 April 2020!
  • Die mündliche Prüfung zur Lehrveranstaltung "Soft Control" findet am Montag, 30.03.2020 NICHT statt und wird auf einen Termin nach dem 24.04.2020 verschoben! | Oral Examination in "Soft control" will NOT be on 30 March 2020 and is postponed to after 24 April 2020!
  • Ein genauer Ausweichtermin wird noch auf der Lehrstuhlwebsite bekannt gegeben. | Further information will be given here on webpage soon.

Infos für Studierende

Information for Students

Allgemeine Hinweise

Zur Einordnung der LVs in den Studiengängen

  • an Systems Engineering-Studierende:
    • Das "Praktikum Automatisierungs- und Energiesysteme" erfordert Grundkenntnisse auf dem Niveau der Vorlesung "Grundlagen der Automatisierungstechnik"; von einer parallelen Belegung des Praktikums und der Vorlesung im gleichen Semester raten wir unbedingt ab. Bei Vorliegen dieser Voraussetzung kann die für den Masterstudiengang Systems Engineering konzipierte Veranstaltung "Praktikum Automatisierungs- und Energiesysteme" auch als Praktikum im Bachelorstudium eingebracht werden.
    • Die englischsprachige Vorlesung "Automation Systems" richtet sich vorwiegend an Studierende aus dem Master-Studiengang CuK. Auch Studierende der Mechatronik können "Automation Systems" belegen.
  • an CuK-Studierende:
    • "Grundlagen der Automatisierungstechnik" ist Stammvorlesung im CuK-Bachelor.
    • "Automation Systems" ist Stammvorlesung im CuK-Master.
  • an Maschinenbau-Studierende mit anwendungsorientiertem Bachelor:
    • "Automatisierungstechnik im Maschinenbau (AT4MB)" ist im Pflichtbereich Master Maschinenbau für Kandidaten mit anwendungsorientiertem Bachelorabschluss.
    • Das Modul "Automatisierungstechnik im Maschinenbau (AT4MB)" setzt sich zusammen aus den beiden Veranstaltungen "Grundlagen der Automatisierungstechnik (GdA)" und "Seminar Automatisierungstechnik im Maschinenbau (ATsMB)".
  • Frühere Bezeichner der Lehrveranstaltungen:
    • Alter Titel zu Grundlagen der Automatisierungstechnik, GdA: Automatisierungstechnik 1, AT1
    • Alter Titel zu Ereignisdiskrete Systeme, EdS: Automatisierungstechnik 2, AT2
    • Alter Titel zu Soft Control, SC: Rechnergestützte Methoden in der Automatisierungstechnik, RMA und Automatisierungstechnik 3, AT3
    • Alter Titel zu Verteilte Automatisierungssysteme, VAS: Automatisierungstechnik 4, AT4
    • Alter Titel zu Modellierung und Simulation mechatronischer Systeme, MSS: Mechatronische Elemente und Systeme 2, MES 2
    • Alter Titel zu Seminar Automatisierungs- und Energiesysteme, AESse: Seminar Automatisierungstechnik (ATse)