Frey, G.; Felgner F.
Simulative Validierung Petrinetz-basierter Steuerungen durch Transformation in Modelica.
Proceedings 17. Symposium Simulationstechnik (ASIM 2003), Magdeburg, pp.81-86, Sept. 2003.

    Kurzfassung Dieser Beitrag präsentiert einen ganzheitlichen Entwurfsprozess für Petrinetz-basierte Steuerungen, in dessen Zentrum ein Editor für signalinterpretierte Petrinetze (SIPN) steht, der zu jedem SIPN eine Modelica-Modellklasse generieren kann. Dieses Steuerungsmodell kann als Block mit einem Modelica-Prozessmodell verknüpft werden. Der Steuerungsblock verhält sich nach außen so wie eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), auf der der entsprechende Algorithmus implementiert ist. Dadurch wird neben der im Steuerungsentwurf üblichen logischen Validierung auch die simulative Validierung an einem physikalischen Prozessmodell ermöglicht. Insbesondere zeitkritische Situationen lassen sich auf diese Weise realistisch nachbilden, wobei auch die endliche SPS-Zykluszeit berücksichtigt werden kann.