Frey, G.; Klein, S.:
Spezifikation von Betriebszuständen und Betriebsartenumschaltungen - GEMMA: Ein Ansatz aus Frankreich.
atp - Automatisierungstechnische Praxis, 46(2004)3, pp. 37-40, Oldenbourg Verlag, Mar. 2004.

Für die Konzeption von Betriebsartenumschaltungen in einer automatisierten Anlage existiert derzeit kein allgemein anwendbares Verfahren. In Frankreich wurde für diesen Zweck der GEMMA (Guide d'Etude des Modes de Marches et d'Arrêts = Richtlinie zur Auslegung von Betriebsarten) entwickelt. Dieses Verfahren gehört dort zum Standard in Ausbildung und Anwendung. Es erleichtert die Spezifikation von Betriebsartenumschaltungen durch ein vorgegebenes Entwurfsmuster und die Kommunikation aller Beteiligten durch einheitlich definierte Begriffe. Der Beitrag stellt das Verfahren vor und will zur Diskussion über den Einsatz der Methodik hierzulande anregen.

Specification of Run and Stop Modes; GEMMA: a French Approach

There is no generally accepted method for the specification of run and stop modes. In France the GEMMA (Guide d'Etude des Modes de Marches et d'Arrêts = Guide for the specification of run and stop modes) was developed for this purpose. The method is used in education as well as in industrial application. GEMMA contains a scheme for the specification of modes and the transitions between them. Furthermore, the definition of a consistent terminology allows easy communication among all those involved in the development of a controller. This paper presents the method and wants to start a discussion on the use of the method in Germany.