Frey, G.; Drath, R.; Schlich, B.: Leitfaden zur Entwicklung von Safety-Applikationen auf Anwenderebene. Proceedings of the Kongress Automation 2011, VDI-Berichte 2143, Baden-Baden, Germany, pp. 125-128 (extended 12-pages paper on CD), June 2011.

Kurzfassung

Der Fachausschuss 1.50 der GMA beschäftigt sich mit dem Entwurf eines Leitfadens zur Entwicklung von Safety-Applikationen auf Anwenderebene. Das empfohlene Vorgehen basiert auf einem hierarchischen V-Modell. Zur Spezifikation werden neben freiem Text, Zeitdiagrammenund Schnittstellenbeschreibungen auch endliche Automaten (State-Charts) eingesetzt. Der Entwurf hingegen basiert auf Funktionsbausteinen. Diese diversitäre Vorgehensweise führt zu einem tieferen Verständnis der Anforderungen und erlaubt darüber hinaus ein einfacheres (teilweise automatisiertes) Vorgehen bei der Validierung.

Abstract

The GMA working group 1.50 specifies a user guideline for the development of safety applications. The proposed development process is based on a hierarchical V-model. In addition to plain text, timing diagrams and interface descriptions, finite automata are proposed as a means for specification. The design however uses function blocks. Using two different views of the system generates diversity and leads to a deeper understanding of the requirements. Furthermore, it allows efficient (partially automated) validation.