Frey, G., Drath, R., Schlich, B., Eschbach, R.: Entwicklung sicherer Steuerungsapplikationen mit Safety-Automaten.  Kongress Automation 2012, Baden-Baden, Germany, pp. 47-50 (extended 15-pages paper on CD)June 2012.

Kurzfassung

Dieser Beitrag definiert erstmalig „Safety-Automaten“ als Beschreibungsmittel sicherheitsgerichteter Steuerungsfunktionen und schließt somit eine Lücke im methodischen Werkzeugkastendes Automatisierungstechnikers. Die Anwendung und Vorteile des Safety-Automatenwerden am Beispiel des Bausteins SF_Equivalent der PLCopen erläutert. Dazu erfolgenschrittweise die Spezifikation mittels Safety-Automaten, die Implementierung des Automatenin einem ablauffähigen SPS-Code sowie die Ermittlung von Testfällen zur Überprüfungdes Automaten und des lauffähigen SPS-Codes.

Abstract

This contribution defines the „safety automaton“, a new description language for safety controlfunctions. To illustrate the value of this description language, the specification, implementationand test case generation is explained by means of the function block SF_Equivalent ofthe PLCopen.