Spannende Studie zum Einfluss der COVID-19 Pandemie auf das psychische Wohlbefinden in unterschiedlichen Ländern

Gemeinsam mit Kollegen aus Israel, den Niederlanden und Australien untersuchen wir aktuell im Rahmen einer Onlinebefragung den Einfluss der COVID-19 Pandemie auf das psychische Wohlbefinden. Dabei interessieren wir uns vor allem für den Einfluss unterschiedlicher Schutzfaktoren. Um möglichst repräsentative Ergebnisse zu gewinnen bitten wir um die Teilnahme aller Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren.


Zur Onlinebefragung (Bearbeitungsdauer: ca. 15 Minuten) gelangen Sie über den nachfolgenden Link:
https://www.soscisurvey.de/CovFlex/


Unter allen Teilnehmern werden 15 Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro verlost.

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Grundsätzliche Informationen entnehmen Sie bitte folgender Seite:

https://www.uni-saarland.de/start.html

In dringenden und begründeten Ausnahmefällen können im August mündliche Prüfungen abgelegt werden.
Die Termine sind am 19.08.20 von 9 bis 12 und am 20.08.20 von 12 bis 15 Uhr. Bitte senden Sie Ihren Antrag an das Sekretariat der Klinischen Psychologie: stefanie.kolb(at)uni-saarland.de.

 

Willkommen auf der Webseite des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Hier können Sie sich über unsere Forschung informieren, unser Team kennenlernen, Kontaktinformation abrufen und Lehrmaterial downloaden. Ebenso finden Sie Angaben zu Bachelor- und Masterarbeiten bzw. zu Anforderungen hinsichtlich der Teilnahme und den Vorträgen in Forschungskolloquien.

Unser größtes Forschungsinteresse gilt Lern- und Gedächtnisprozessen bei Angststörungen


Hier finden Sie die Veröffentlichungen der Abteilung.

 

Bounce Back - Opferberatung Saarland

Bounce Back ist eine saarländische Beratungsstelle für Betroffene von politischer Gewalt und Diskriminierung. Für Informationen klicken Sie bitte hier: www.bounceback.de

 

Psychotherapeutische Universitätsambulanz

Die Abteilung verfügt über eine psychotherapeutische Universitätsambulanz, in der wir unsere große Erfahrung einbringen, um unsere Patienten nach dem aktuellen Stand der Forschung zu behandeln. 

 

 

Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie Saarbrücken (WIPS)

Das Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie Saarbrücken an der Universität des Saarlandes (WIPS) ist im Sommersemester 2015 an den Start gegangen. Bewerbungen schicken Sie bitte an Frau Dr. Anke Kirsch.