Von der Bewerbung bis zum Ziehungstermin

Themenfindungsphase

Themenauswahl

Abschlussarbeiten werden rund um den Themenbereich Digitale Transformation und Wirtschaftsinformatik vergeben. Neben einem lehrstuhlseitigen Angebot an vordefinierten Themen sind auch selbstgewählte Themen möglich. Folglich ergeben sich zwei Vorgehensweisen zur initialen Themenfindung:

Eigendefiniertes Thema

In dieser Variante erarbeiten Sie eigenständig Themenvorschläge. Ein thematischer Bezug zu den Forschungsbereichen der Juniorprofessur sollte gegeben sein. Im Rahmen der Bewerbung mit einem eigendefinierten Thema sollten insbesondere die drei nachfolgenden Punkte im Rahmen Ihrer Bewerbung skizziert werden: 

  • Schwerpunktthema Ihrer Arbeit
  • Mögliche Fragestellung (welche Fragen wollen Sie mit Ihrer Arbeit beantworten?)
  • Mögliche Methodik und Vorgehensweise (wie wollen Sie die Fragen beantworten?)

Vorgegebenes Thema

Informationen zu aktuell angebotenen Themenbereichen finden Sie hier.

Bewerbung

Nachdem Sie ein Thema gefunden haben, bewerben Sie sich bitte bei dem/der jeweiligen Betreuer*in. Bei eigenen Themenvorschlägen erfolgt die Bewerbung bei Manuel Striebel.

Bitte bewerben Sie sich spätestens zwei Monate vor Ihrem gewünschten Ziehungstermin bei uns!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Kurzer Lebenslauf
  • Auszug der im aktuellen Studienabschnitt erbrachten Leistungen
  • Ausführliches Motivationsschreiben
  • Bei eigenem Themenvorschlag: kurze Beschreibung des Themas (siehe Vorgehensweise „Eigendefiniertes Thema“)

Bitte senden Sie die Unterlagen vollständig an den/die jeweilige*n Betreuer*in Ihres gewählten Themas.

Anschließend werden wir sowohl Ihre Bewerbungsunterlagen als auch unsere Betreuungskapazitäten prüfen und Sie bekommen zeitnah Feedback.

Sobald Ihre Bewerbung angenommen wurde, besprechen Sie Ihr Thema im Detail mit Ihrem/Ihrer Betreuer*in und gehen in die „Exposé Phase“ über.

Exposé Phase

Exposé

Zuerst besprechen Sie das Thema mit Ihrem/Ihrer Betreuer*in und bereiten anschließend ein Exposé vor. Dieses sollte folgende Punkte beinhalten:

  • Titel
  • Motivation des Forschungsproblems und der Forschungsfrage
  • Zusammenfassung der Hintergrundliteratur
  • Geplante Forschungsmethode
  • Übersicht/Konzept der Thesis
  • Erste Literaturliste
  • Planung des Vorgehens mit Meilensteinen

Als Formatvorlage können Sie dieses Word-Template verwenden.  

Nach Abgabe des Exposés bekommen Sie Feedback von durch Ihre*n Betreuer*in. Anschließend müssen Sie ggf. Ihr Exposé erneut überarbeiten oder werden direkt zur Abschlussarbeit zugelassen und können sich für den nächsten Ziehungstermin im Prüfungssekretariat anmelden.

DORIS Onlinekurs

In der Exposé Phase müssen Sie neben dem Verfassen Ihres Exposés auch den DORIS (Design-Oriented Research in Information Systems) Onlinekurs belegen und absolvieren. Dieser Kurs soll Ihnen einen Überblick über verschiedene Forschungsmethoden im Bereich der Wirtschaftsinformatik geben und das Vorgehen beim wissenschaftlichen Arbeiten näherbringen. 

Der Kurs wird über Moodle bereitgestellt und kann unter folgendem Link belegt werden: Link folgt in Kürze

Nach erfolgreichem Absolvieren des Kurses und der Annahme Ihres Exposés erreichen Sie nun die „Anmeldungsphase“.

Anmeldungsphase

Anmeldung Vipa

Nun können Sie sich beim Prüfungssekretariat für Ihren gewünschten Ziehungstermin zur Abschlussarbeit anmelden. Bitte beachten Sie dazu die Informationen und Fristen, die auf der Homepage des Prüfungssekretariats veröffentlich werden. 

Themenbereichsabsprache

Nach erfolgreicher Anmeldung Ihrer Abschlussarbeit beim Prüfungssekretariat, muss bis spätestens eine Woche vor dem gewünschten Ziehungstermin die offizielle Themenbereichsabsprache mit Ihrem/Ihrer Betreuer*in erfolgen. Dazu vereinbaren Sie mit Ihrem/Ihrer Betreuer*in einen passenden Termin und legen erneut das Thema, den Rahmen und die Bearbeitungszeit Ihrer Abschlussarbeit im Detail fest.

Bearbeitungszeit

Bachelorstudiengänge: 10 Wochen (PO 2013)

Masterstudiengänge: 6 Monate, außer Wirtschaftspädagogik 15 Wochen (PO 2014)

Falls für Ihren Studiengang eine andere als die angegebene Prüfungsordnung gilt, entnehmen Sie bitte die Bearbeitungszeit aus der für Sie gültigen Prüfungsordnung.

Ziehungstermin

Am festgelegten Ziehungstermin erhalten Sie offiziell Ihr Thema zur Abschlussarbeit und weitere Hinweise vom Prüfungssekretariat. Gleichzeitig beginnt Ihre Bearbeitungszeit. Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Ablauf der Ziehungstermine auf der Homepage des Prüfungssekretariats