ZPL: Sekretariat und Infopoint

Sekretariat

Im Sekretariatsbereich des ZPL erhalten Sie von Studienbeginn bis zum Abschluss der letzten studienbegleitenden Prüfung an der UdS alle Bescheinigungen und Dokumente zu Ihrem Lehramtsstudium. Hier werden auch

alle Schritte rund um die Abschlussarbeit

im Lehramtsstudium verwaltet.

Sekretariatsbereich im ZPL

Diana Böttcher und
Alina Hundertmark-Spiller

Campus E1 2 Zimmer -1.03
66123 Saarbrücken
Fon: +49 (0) 681 302 57463
zpl(at)uni-saarland.de

aktuell keine Öffnungszeiten, keine persönliche Abgabe oder Abholung von Unterlagen!
Bitte Abschlussarbeiten per Post senden, alle Anträge und Formulare per E-Mail, Gutachten im Original mit eigenhändiger Unterschrift bitte per Post/Hauspost zustellen.
Dokumente und Bescheinigungen, Leistungsübersichten, Transcripts of Records etc. erhalten alle Lehramtsstudierenden per Post an die von Ihnen in LSF/SIM hinterlegte Semester-/Standardadresse.

Urlaub in KW29: kein Service im ZPL; eingehende E-Mails, Abschlussarbeiten, Gutachten etc. werden wieder ab KW 30 bearbeitet

 

Service im Sekretariatsbereich des ZPL:

Wissenschaftliche Arbeit

Ablauf, Antragsfomular und Merkblatt zur Wissenschaftlichen Arbeit
Bitte Frist zur Antragstellung beachten, damit die persönliche Planung für die Anmeldung zum Ersten Staatsexamen eingehalten werden kann.

Transcript of Records

Die Anmeldung und Zulassung zu den mündlichen Prüfungen des Ersten Staatsexamens erfolgt nicht im ZPL sondern im Staatlichen Prüfungsamt für das Lehramt an Schulen im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes. Zur Anmeldung im Staatlichen Prüfungsamt benötigen Sie u.a. ein Transcript of Records, das Abschlussdokument, das bestätigt, dass Sie alle studienbegleitenden Prüfungen im Lehramtsstudium an der UdS abgeschlossen haben. Das ZPL stellt Ihr trancript aus, wenn alle Prüfungsleistungen in Ihrem Studienkonto im lsf eingetragen sind: 240 bzw. 300 CP. Bitte rechnen Sie eine Bearbeitungszeit von ca. zwei Wochen ein (beginnt erst bei 240 bzw. 300 CP im lsf!). Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald Ihr Transcript erstellt und per Post unterwegs ist.

Leistungsübersicht

Eine Übersicht über alle abgelegten Prüfungen im noch nicht abgeschlossenen Lehramtsstudium stellt Ihnen das ZPL aus, bitte per E-Mail bestellen. Sie erhalten das Dokument per Post. Wer sich an einer anderen Hochschule bewirbt, benötigt evtl. zusätzlich eine Bescheinigung über den Prüfungsanspruch, bitte erkundigen Sie sich an der aufnehmenden Hochschule, ob das notwendig ist und bestellen Sie diese Unbedenklichkeitsbescheinigung dann ebenfalls im ZPL.

Leistungsnachweis für BAFöG/Studienkredit

Wenn Sie Ausbildungsförderung nach BAföG erhalten, müssen Sie im Verlauf Ihres Studium nachweisen, dass Sie die üblichen Leistungen erbringen. Leistungsübersicht oder Formblatt 5 für BAföG im Lehramtsstudium werden vom ZPL erstellt. Das ZPL bearbeitet auch Formulare für BAföG nach Fach- oder Studiengangwechsel zu einem Lehramtsstudium an der UdS, und Formulare für Studienabschlusshilfe sowie Studienkredite (z.B. KfW) und stellt Leistungsnachweise für Stiftungen aus, die Lehramtsstudierende fördern und dafür einen Nachweis des aktuellen Leistungsstandes benötigen. Bitte alle Nachweise per E-Mail bestellen. Sobald Ihre Bescheinigung vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses unterzeichnet ist, erhalten Sie diese per Post.

Derzeit können wegen Einarbeitung, intensiver Bearbeitung angesammelter Fälle und erhöhter Zahl an Nachfragen nicht alle E-Mails zu W.A. und Transcripts beantwortet werden. Bitte lesen Sie aufmerksam alle aktuellen Hinweise auf folgender Seite zu Wissenschaftlicher Arbeit und Studienabschlussphase. Dort finden Sie alle Antworten auf die häufigsten Fragen zum Ablauf. Telefonischer Service kann im Sekretariatsbereich des ZPL aktuell nicht angeboten werden. Die Zeit, welche im Sekretariat zur Verfügung steht, ist endlich. Das Sekretariat konzentriert sich daher auf die Bearbeitung der Fälle statt Eingangs- und Statusbestätigungen zu schreiben. Bitte zeigen Sie Verständnis und verzichten Sie auf Mehrfachanfragen.
Wir bitten alle Studierenden, Dozierenden und Gutachter*innen insbesondere bei der Abschlussarbeit die Fristen und Abläufe wie vorgesehen einzuhalten. Alle Verzögerungen Ihrerseits und alle Wünsche nach individuellen Sonderregelungen jenseits der Vorgaben der Prüfungsordnung führen zu zusätzlichem Arbeitsaufwand, der nicht mehr bewältigt werden kann. Wenn alle mithelfen und sich an die üblichen Abläufe halten, hilft das die steigende Arbeitslast zu schaffen und allen Lehramtsstudierenden guten Service zu bieten.
Danke.