Practitioners' Seminar: Investment Screening

Am Donnerstag, den 8.2.2024, fand erneut in Frankfurt ein „Foreign Direct Investment Seminar“ statt. Das Seminar wurde von der Kanzlei Latham & Watkins in Kooperation mit dem Europa-Institut und dem Jean Monnet Chair für Internationale Streitbeilegung und Rechtsstaatlichkeit durchgeführt und brachte Praktiker und Praktikerinnen aus verschiedensten Bereichen sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zusammen. Thematisiert wurden neben den aktuellen Entwicklungen im Bereich des „Inbound Investment Screenings“ in Frankreich, Italien und der Schweiz insbesondere auch die aktuellen Entwicklungen der deutschen Investitionskontrolle. Außerdem wurde über die chinesische Perspektive auf die europäische Industriepolitik berichtet. Nach der Mittagspause wurden dann noch die Themenblöcke eines potenziellen „Outbound Investment Screenings“ sowie die jüngst in Kraft getretene „Foreign Subsidies Regulation“ diskutiert. Wir danken allen für die guten Vorträge, die kritischen Anmerkungen und lebhaften Diskussionen!

Am 1. Februar 2023 fand in Frankfurt ein Praktikerseminar zum Themenbereich der Investitionskontrolle statt. Die Veranstaltung wurde von der Kanzlei Latham & Watkins LLP in Kooperation mit dem Jean-Monnet-Lehrstuhl für Internationale Streitbeilegung und Rechtsstaatlichkeit und dem Europa-Institut organisiert. Die anwesenden Praktiker aus Anwaltschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft tauschten sich über die Grundlagen und ihre bisherigen Erfahrungen in der Investitionskontrolle und die bestehenden Herausforderungen in der Praxis und Wissenschaft aus. Außerdem wurden rechtsvergleichend die Entwicklungen in Österreich und der Schweiz beleuchtet. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung.