Bewerbung Landesgraduiertenförderung

Kontakt / Contact

Dr. Theo Jäger
Präsidialbüro
Geb. A2 3, Zi. 2.11
Tel.: +49 681 302-58095
graduiertenfoerderung@uni-saarland.de

Anna-Maria Braun
Präsidialbüro
Geb. A2 3, Zi. 2.16
Tel.: +49 681 302-3882

anna-maria,braun@uni-saarland.de

    

Dr. Theo Jäger
President’s Office
Bldg. A2 3, Room 2.11
Tel.: +49 (0)681 302-58095
graduiertenfoerderung@uni-saarland.de

Anna-Maria Braun
President’s Office
Bldg. A2 3, Room 2.16
Tel.: +49 (0)681 302-3882

anna-maria.braun(at)uni-saarland.de

Bitte bewerben Sie sich wie folgt:
1. Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular vollständig aus.
2. Laden Sie Ihre Unterlagen am Ende des Online-Bewerbungsformulars als eine PDF-Datei hoch. Bitte befolgen Sie die beim Upload-Button hinterlegten Hinweise zur Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen. 
Falls Sie Ihren Browser schließen, bevor Sie das Formular abgeschickt haben, gehen Ihre Einträge verloren!­­


Step-by-step application procedure:
1. Complete all sections of the online application form.
2. After completing the online application form, upload all of your supporting documents as a single PDF file. Please observe the information provided on the website about compiling your documents into a single PDF file. 
If you close your browser before submitting the application form, the data you entered will be lost.

Stipendienbewerbung / Application for a Scholarship

Angaben zur Person / Personal Information
Angaben zum Studium / Information about your programme of study
Angaben zum wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Vorhaben / Information about the proposed scientific, scholarly or artistic project
Einzureichende Unterlagen und Datenschutz / Documents to be submitted, data protection and privacy
Unterlagen
=============
Bitte laden Sie sämtliche Unterlagen zusammengefügt als ein einzelnes PDF-Dokument (max. 10 MB) hoch. Ihre Bewerbung muss die folgenden Unterlagen in der genannten Reihenfolge umfassen:

- Motivationsschreiben mit Begründung der Notwendigkeit für eine finanzielle Förderung,

ggf. Nachweis der Familienverhältnisse (falls unterhaltspflichtige Kinder vorhanden sind),

ggf. Nachweis der Einkommensverhältnisse (i.S.d. § 8 der Ordnung zur Graduiertenförderung),

- Kopie des Personalausweises oder eines vergleichbaren Identitätsnachweises,

- Lebenslauf,

- Zeugniskopien,

- eine Projektskizze (Arbeits- und Zeitplan) zum wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Vorhaben (maximal 10 DIN-A4 Seiten),

- die Betreuungszusage mindestens einer zur Betreuung berechtigten Person der jeweiligen Hochschule (Berechtigung für wissenschaftliche Vorhaben nach Maßgabe der jeweiligen Promotionsordnung bzw. für künstlerische Vorhaben nach Maßgabe der Regelungen der jeweiligen Hochschule),

- zwei Gutachten, wobei mindestens ein Gutachten von einem Mitglied der beteiligten Hochschulen ausgestellt ist,

- ggf. weitere Nachweise zur Feststellung der Qualifikation für künstlerische Vorhaben wie Studien- und Prüfungsleistungen sowie künstlerische Leistungen, Erfahrungen und Kenntnisse, die inner- oder außerhalb einer Kunsthochschule erbracht oder erworben wurden,

- ggf. Stellungnahme des Betreuers/ der Betreuerin über die Vereinbarkeit der Nebentätigkeit mit dem wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Projekt

- bei Bewerbungen an der HBKsaar: ein künstlerisches Portfolio (PDF, max. 3 MB) in einer Datei mit den anderen Bewerbungsunterlagen
____________________________________________________________

Documents
=============

Please upload all of your application documents as a single PDF file (max. file size: 10 MB). Your application must include the following documents in the stated order:

- Personal statement that also explains why you require financial assistance

- If you have dependent children, please provide proof of your family circumstances

- Please provide proof of your financial circumstances within the meaning of § 8 of the Regulations Governing Graduate Funding (Ordnung zur Graduiertenförderung)

- Copy of your identity card, passport or comparable proof of identity

- CV / résumé

- Copies of relevant academic qualifications

- Outline of proposed project (work/research plan and schedule) – do not exceed 10 A4 pages

- Project supervision agreement, i.e. written consent from a member of university staff formally entitled to provide academic/artistic supervision (as defined in the relevant doctoral degree regulations or, in the case of artistic projects, the applicable regulations at the applicant’s university)

- Two letters of recommendation, one of which must be from a member of one of the participating universities

- Where appropriate, additional proof that the applicant is suitably qualified to undertake the proposed artistic project (e.g. academic credentials, proof of artistic aptitude/accomplishments, experience and skills acquired or demonstrated within or outside of an art college or art academy

- Where appropriate, statement from the supervisor that the applicant’s secondary employment activities are compatible with the proposed scientific, scholarly or artistic project.

- for applications at HBK saar: a portfolio portraying your work as an artist (PDF, max. 3 MB), in one file with the other application documents