Lesungen und Vorträge

Rückblick

Sprachspieler und Erzähler des 20. Jahrhunderts

Eine Matinée zum Andenken an Ludwig Harig (1927 bis 2018)

So 02|06|2019 11 Uhr

Mit einem zweiteiligen Dokumentarfilm von Karl Prümm und Herbert Stang aus dem Jahr 2018
in Zusammenarbeit mit dem Filmhaus der Landeshauptstadt Saarbrücken

Veranstaltungsort war das Filmhaus der Landeshauptstadt Saarbrücken (Mainzer Straße 8, 66111 Saarbrücken)

„Die Grenze war fern“ Elsaß-Lothringen im Spiegel der Literatur

Buchvorstellung

Do 22|11|2018

Herausgegeben von Hermann Gätje und Sikander Singh
Hannover: Wehrhahn Verlag

Veranstaltungsort war die Buchhandlung St. Johann, Kronenstraße 6, 66111 Saarbrücke

„Es war die Klaue der Absolutheit, der ich mich ausgeliefert hatte.“

Lesung

Do 24|05|2018 18.00 Uhr

Ein Abend aus Anlass des 120. Geburtstages von Gustav Regler

in Zusammenarbeit mit dem Gustav-Regler-Archiv, Merzig

Wanderer des Meeres: Die Akadier

Filmvorführung und Gespräch

Di 06|02|2018 18.30 Uhr

Von Eva und Georg Bense

Klaus Martens „Farbe der Amsel“

Buchvorstellung

Mi 22|11|2017 18.00 Uhr

Der Band erscheint in der Reihe „illimité. Schriften des Literaturarchivs Saarl-Lor-Lux-Elsass“ bei universaar, dem Universitätsverlag des Saarlandes.

Grubenpferd und Bergmannshände. Gedichte und Geschichten aus dem Saarbergbau

Lesung

Mi 18|10|2017 18.00 Uhr

mit dem Schauspieler Martin Huber

in Zusammenarbeit mit dem Fritz-Hüser-Institut Dortmund

Ludwig Emil, der jüngere Bruder Grimm

Vortrag

Mi 13|09|2017 18 Uhr

Michael Sander: Ludwig Emil, der jüngere Bruder Grimm, 1814 vor Metz. Krieg vor 200 Jahren

„Vor Verdun verlor ich Gott“ – Literarische Zeugnisse und Dokumente 1916 bis 2016

Buchvernissage

15|11|2016 18.30 Uhr

Herausgegeben von Hermann Gätje und Sikander Singh
universaar | illimité

Die Buchvernissage fand in den Räumlichkeiten der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek statt (Campus Saarbrücken, Gebäude B1 1).

Edith Braun „In Alters Frische“

Lesung

Di 12|07|2016 18:30 Uhr

Bunt und abwechslungsreich wie Edith Brauns langes Leben sind ihre Erinnerungen daran. Einige davon hat sie in diesem Buch veröffentlicht – in Erzählungen und Gedichten, wahren und erfundenen, heiteren und ernsten.

„Die Erde ist ganz röthlich …“

Historische Reiseberichte von der Saar

So 10|07|2016 11 Uhr

Das Jahrhundert der Aufklärung war ein Jahrhundert der Reisen. Auf Fahrten durch Europa haben Schriftsteller, Gelehrte und Kaufleute auch die Regionen entlang der deutsch-französischen Grenze besucht. Ihre Berichte erzählen von den Naturerscheinungen wie dem Brennenden Berg, von Handel und Gewerbe, von der frühen Industrie und der Landwirtschaft, aber auch vom Leben der Bauern und Arbeiter.

Die musikalische Lesung fand in den Historischen Salzhäusern in Sulzbach statt.

In Zusammenarbeit mit der VHS der Stadt Sulzbach

Georg Fox „Saa was de willschd“

Autorenlesung

Mi 11|05|2016 18:30 Uhr

Durch seine Kolumnen in der Zeitung wurde man immer wieder auf Georg Fox aufmerksam. Diese kleinen ironischen Texte spiegelten das saarländische Lebensgefühl in der Regionalsprache dieses Landes. ­Aber auch zahlreiche hochdeutsche Texte sind in den letzten Jahren entstanden. Der Autor – im Saarland vielfach bekannt durch seine Mund-Art-Arbeit – schreibt in kritischer Sympathie kleine Liebeserklärungen an seine saarländische Heimat.

Im Fluss – und knapp daneben

Autorenlesung des WortkunstForums

Mi 13|04|2016 18:30 Uhr

Das WkF (WortkunstForum) ist eine Schreibwerkstatt, die seit dem Sommer 2014 von der Volkshochschule Saarbrücken ausgerichtet wird. Sie bietet schreibenden Menschen die Gelegenheit, ihre Texte vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Im Rahmen der Lesung stellen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Forums lyrische und erzählende Texte vor.

Harald Ecker „Schmählich“

Autorenlesung

Mi 24|02|2016 18:30 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem Geistkirch-Verlag, Saarbrücken

Harald Ecker schildert in seinen Werken nicht nur Freude und Komik in den zwischenmenschlichen Beziehungen, sondern auch Ausgeliefertsein und Hilflosigkeit. Mit dem Entwicklungsroman »Schmählich« provoziert der Autor: mit einer Liebes- und Kriminalgeschichte unter dem Schatten von Kirche, Staat und Gesellschaft im Nachkriegsdeutschland, in einer bigotten Gesellschaft, in der die Gräueltaten der Nazi-Ära gleichermaßen verschwiegen werden wie der klerikale Missbrauch.

„Übergänge, Brüche, Annäherungen.”

Buchvernissage

Do 03|12|2015 18:30 Uhr

Zum dreißigjährigen Jubiläum des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass
„Übergänge, Brüche, Annäherungen. Beiträge zu einer Geschichte der Literatur im Saarland, in Lothringen, im Elsass, in Luxemburg und Belgien“
Herausgegeben von Hermann Gätje und Sikander Singh
universaar | illimité

Auf den Seychellen. Ein Film von Alfred Gulden

Filmvorführung und Gespräch

Di 10|11|2015 18:30 Uhr

„Die wahren wandrer aber sinds die reisen / Nur um zu reisen“

Winfried Anslinger „Die Trauer des Geschäftsnachfolgers Wolfgang S.“

Autorenlesung

Di 20|10|2015 18:30 Uhr

Ein Roman über Deutschland von 1933 bis 1990
Winfried Anslinger liest aus seinem Roman „Schmidt & Sohn“

Lesung im Labyrinth

Lesung

Do 27|08|2015 18:30 Uhr

Garten der Katze | Kunst·Halle Bugs
An der Fuchshöhle 3, 66740 Saarlouis (Gewerbegebiet Fraulautern-Ost)

Saarbrücker Hefte – gestern – heute – morgen

Di 11|08|2015 18:30 Uhr

Ein Einblick in die Redaktionsarbeit, die aktuelle Ausgabe und aktuelle Themen

"Jedermannskrieg"

Buchvorstellung

Di 03|03|2015 18:30 Uhr

Buchvorstellung zur Finissage | "Jedermannskrieg" Herausgegeben von Nelia Dorscheid und Sikander Singh

Wort – Satz – Film. Textfilme von Georg Bense

Filmvorführung und Diskussion

Do 29|01|2015 18:30 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Filmbüro e. V. und dem Kino 8 1/2

Sigrid Löffler "Die neue Weltliteratur"

Lesung und Gespräch

Di 20|01|2015 18:30 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Professor Dr. Christiane Solte-Gresser, und der Fachrichtung Romanistik, apl. Prof. Dr. Mechthild Gilzmer

Lyrik und Prosa von drei Autoren: Barbara Zeizinger, Horst Samson, Traian Pop

Mi 10|12|2014 18:30 Uhr

Moderation: Klaus Martens

Wortwechsel

Mi 12|11|2014 18:30 Uhr

Jörg W. Gronius im Gespräch mit Gerd Schäfer

Rainer Luthe „Der Stuhl im Birnbaum. Leben zwischen zwei Grenzen“

Buchvorstellung

Mi 20|08|2014 18:30 Uhr

 

Übersetzergespräche 4

Zur (Un)Übersetzbarkeit von Literatur

Fr 11|07|2014 14 bis 18 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Advanced Translation Research Center

Lesung mit Katharine Coles

Di 03|06|2014 20 Uhr

Übersetzung aus dem Amerikanischen von Klaus Martens

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung St. Johann

Ort der Lesung: Buchhandlung St. Johann | Kronenstraße 6 | 66111 Saarbrücken

Wortwechsel

Do 22|05|2014 18:30 Uhr

Mark Heydrich im Gespräch mit Monika Sommer-Hasenstein

„Kläbberbuuwe unn Péngschdgwagg – Kläpperbuben und Pfingstquack“

Lesung

Mi 09|04|2014 18:30 Uhr

Lesung mit dem Mundartring Saar e.V.

Saarländische und lothringische Bräuche rund um Ostern

Übersetzergespräche 3

Fr 07|02|2014 14-20 Uhr

Was das Wort nicht sagen kann