Konsumentenverhalten I+II

Konsumentenverhalten I+II

Das IKV betrachtet Marketing aus einer verhaltenswissenschaftlichen Perspektive. Die Grundlagen dafür werden in der Veranstaltung Konsumentenverhalten I + II behandelt.

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Konsumentenverhalten I+II interessieren uns zunächst die grundlegenden psychologischen Prozesse des Konsumentenverhaltens. Es wird die Bedeutung affektiver und kognitiver Prozesse für (Kauf-)Entscheidungen, für die Wahrnehmung und Beurteilung von Werbung sowie für die Markenführung betrachtet.

Daneben interessiert uns die Umwelt des Konsumenten. Es werden Erfahrungs- und Medienumwelt des Konsumenten betrachtet.

Ab dem SS 2018 bilden Konsumentenverhalten I und Konsumentenverhalten II eine Veranstaltung (Vorlesung, 6 CP).

 

Lernziele/Kompetenzen

Nach dem Besuch des Moduls "Konsumentenverhalten I+II" werden die Studierenden insbesondere in der Lage sein, zu analysieren, welche psychischen Prozesse (affektive, kognitive und unbewusste Prozesse) der Wirkung verschiedenster Marketingmaßnahmen zugrunde liegen, zu analysieren, welche Umweltdeterminanten das Konsumentenverhalten bestimmen, die Relevanz dieser Prozesse für das Kaufentscheidungsverhalten von Konsumenten zu durchdringen und eigenständig Ableitungen aus diesen Erkenntnissen für zukünftige Marketingstrategien (insbesondere in der Markenführung und Kommunikation) zu treffen.

 

Inhalte

Gliederung der Veranstaltung:

      1. Entwicklungsgeschichte der Konsumentenverhaltensforschung

      2. Psychische Determinanten des Konsumentenverhaltens

Primär aktivierende Prozesse

Primär kognitive Prozesse

Das Konzept der Entscheidungstypologie: Extensive, limitierte, habitualisierte und impulsive Kaufentscheidungen

      3. Umweltdeterminanten des Konsumentenverhaltens

Das System der Umweltvariablen: Erfahrungs- und Medienumwelt

Die physische Umwelt des Konsumenten: Umweltpsychologie und Einkaufsumwelt

Die nähere soziale Umwelt der Konsumenten: Familie, Bezugsgruppen, Meinungsführer

Die weitere soziale Umwelt: Kulturelle Einflussfaktoren und Lebensstil

Medien als zweite Wirklichkeit von Konsumenten: Medienwirkungsmuster, Massenkommunikation, Virtuelle Welten

      4. Verbraucherpolitik

Institut für Konsum- und Verhaltensforschung

Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing

Universität des Saarlandes
Campus A5 4, 66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/302-2135
Fax: +49 (0)681/302-4370
ikv(at)ikv.uni-saarland.de