Border Studies

„Border Studies“ ist einer der Leuchtturmbereiche der Universität der Großregion. Hier werden die besonderen Merkmale von Grenzen und Grenzräumen erforscht, z.B. in der Großregion. In den letzten Jahren sind die „Border Studies“ verstärkt in den Fokus der Forschung gerückt. Die interdisziplinäre Komponente ist hier besonders wichtig. Als Teil der Forschergruppe GRETI beteiligt sich der Lehrstuhl an der Erforschung der vielfältigen sprachlichen Prozesse im Grenzraum SaarLorLux. Er ist außerdem Mitglied im UniGR-Center for Border Studies.