Vorträge - Auswahl

seit 2016



"Populärkulturelles im Politischen", Input-Referat auf dem 3. Workshop der DFG-Forschergruppe FOR 2475, Graduate-Centre der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 21. März 2019.



"Bürger│Parteien│Parlament – Eine kritische Vorausschau auf die Europawahlen im Mai 2019", Input und Moderation der Frankreichzentrum-Veranstaltung "Europa-Podium", Rathausfestsaal, Saarbrücken, 24. Januar 2019.



"30 Jahre Deutsch-Französisches Historikerkomitee", Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung "Penser et pratiquer la solidarité - France, Allemagne, Europe et le monde, XIXe et XXe siècle", Strasbourg, Maison Internationale des Sciences de l'homme d'Alsace, 12. Oktober 2018.




"Pop-Politik '68" - Momente emotionalen Protests & kultureller Rebellion: Vortrag im Rahmen der Tagung "Die 68er Revolte und die Performanz des Politischen - Dt.-Frz. Perspektiven", Universität Stuttgart, 9. Oktober 2018.



"Fußball, Migration und Geschichte als Wissenschaft": Vortrag im Rahmen der Fußballtagung zum Thema "Migration, Integration, Exklusion: Spannungsfelder einer deutsch-französischen Gesellschafts- und Kulturgeschichte des Fußballs in den langen 1960er Jahren", Graduate Centre, Campus Saarbrücken, 04. Juli 2018.

 

"Fußballarenen als Emotionsräume. Das Saarbrücker Ludwigsparkstadion in den 1950er Jahren": Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Erinnerung und Aufbruch. Das europäische Kulturerbe im Saarland nach 1945", Pingusson-Bau (ehemalige Französische Botschaft), Saarbrücken, 16. Mai 2018.

 

 

"Das Phänomen Macron in Frankreich", 12. Alumnitreffen der Trierer Politikwissenschaft, Universität Trier, 20. Januar 2018.

 

 

 

"Superwahljahr 2017", Input und Moderation der Frankreichzentrum-Veranstaltungsreihe "Tête-à-tête - Deutsch-Französische Reflexionen", Villa Europa, Saarbrücken, 8. Juni 2017.

 

 

"Französische Präsidentschaftswahl 2017", Podiumsdiskussion an der Universität Trier, 22. Mai 2017.

 

"Welche Zukunft hat die Frankreichforschung", Podiumsdiskussion der Leiter deutscher Frankreichzentren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Relation spéciale! - 70 Jahre deutsch-französische Wissenschaftsbeziehungen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Haus des Sehens, Universität Mainz, 7. Dezember 2016.

 

 

 

"Mehr oder weniger engagierte Lieder – Impressionen einer deutsch-französischen Musiklandschaft in den langen 1960er Jahren.": Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "Barbara 1964", Städtisches Museum Göttingen, 13. November 2016.

Vortrag: "Mehr oder weniger engagierte Lieder - Impressionen einer deutsch-französischen Musiklandschaft in den langen 1960er Jahren" im Café Buch Oase, Kassel, 14. November 2016.

 

 

"Sounds of democracy? Politische Dimensionen populärer Musik in den bundesdeutschen 1950er und 1960er Jahren": Vortrag im Rahmen der GradUS Semestereröffnungsfeier für Doktoranden im Graduate Centre auf dem Saarbrücker Campus, 27. Oktober 2016.

 

 

"Zum "Demokratiewunder" in Westdeutschland nach 1945 - Oder: Wozu brauchen wir eine Geschichte der Populärkultur?": Vortrag im Zuge des Programmes zum Tag der offenen Tür der Universität des Saarlandes, 9. Juli 2016.

 

 

"Kalif anstelle des Kalifen, Präsident anstelle des Präsidenten – Nicolas "Isnogud" Sarkozy auf dem Weg in den Elysée-Palast": Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Von Bibi Blocksberg bis TKKG", Universität Kassel, 27. Juni 2016.

 

 

2013-2015

 

 

Sport als symbolisches Kampffeld - Zur Fußball-Politik im Saarstaat 1945-1955, Historischer Verein der Saargegend, Stadtarchiv Homburg, 3. November 2015.

 

 

Die Saar-Politik und die deutsch-französische Geschichte seit 1918 - Herausforderungen, Handlungsmargen, "Frankreich-Strategien", Ringvorlesung des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes: Frankreichstrategie, Rathaus Saarbrücken, 26. Oktober 2015.

 

 

Sport-Nation-Saar - Fußball im Vorfeld der Abstimmungskämpfe 1935 & 1955: Vortrag im Rahmen der Saarbrücker Ringvorlesung "Politische Entscheidungsjahre an der Saar 1815 - 1935 - 1955", Saarbrücken, 11. Juni 2015.

 

 

 

Zeitgeschichte heute - Arbeitsfelder und Perspektiven: Festvortrag anlässlich der Preisverleihung für die besten saarländischen Abiturienten im Fach Geschichte des Jahres 2015 durch den Historischen Verein für die Saargegend, Rathaus Saarbrücken, 22. Juli 2015.

 

 

 

 

Beat-Club, Brandt und Beckenbauer - "Plakative" Aufbrüche in neue Lebenswelten: Eröffnung der Ausstellung "Saargeschichte, plakativ: die 60er & 70er Jahre", Historisches Museum Saar, 17. Mai 2015.

 

Saarland - Eine europäische Geschichte - Die Volksabstimmungen am 13. Januar 1935 und 23. Oktober 1955: Eröffnung der Ausstellung "Saarland - Eine europäische Geschichte", Kulturzentrum EuroBahnhof, Saarbrücken, 13. Januar 2015.

 

 

"Deutschland & Frankreich nach 1945 - Historische Perspektiven: Schwierige Nachbarschaft - Schwierige Erfahrungen" - Workshop, Saarbrücken, 17. November 2014.

Sport, Immigration und Integration - Amateurfußball im deutsch-französischen Grenzraum der langen 1960er Jahre, Tagung für Nachwuchswissenschaftler: "Brassage culturel et mécanismes de l'identification - La diversité au prisme du football en France et en Allemagne 1950-2014" / "Bevölkerungsvielfalt und Mechanismen der Identifizierung - Fußball und Diversität in Deutschland und Frankreich 1950-2014", Maison Interuniversitaire des Sciences de l'Homme - Alsace (MISHA), Strasbourg, 6. November 2014.

 

 

Poujadismus & "Mai 68" in Frankreich, Wissenschaftliche Tagung der Akademie für Politische Bildung Tutzing: Protestbewegungen und Populismus - Politischer Dissens und gesellschaftlicher Wandel seit den 1960er Jahren, Tutzing, 17. Oktober 2014.  


Der Ausbruch des 1. Weltkriegs und die Folgen für Deutschland, Frankreich und Europa: Vortrag im Rahmen der Reihe " Stadtgespräch St. Elisabeth", Pfarrheim St. Elisabeth, Saarbrücken, 21. August 2014.

 

 

"Geliebte Feinde" - Podiumsdiskussion zur 10-teiligen ARTE-Dokumentationsreihe "Deutsche & Franzosen", Saarländisches Ministerium für Bildung und Kultur, Saarbrücken, 26. November 2013.

 

 

"Ende der Kolonialreichs, Abstieg zur Mittelmacht? - Französische Außenpolitik und Kolonialkriege nach 1945", Symposium der Seidel Stiftung: Frankreichs sich wandelnde Rolle in der Welt, München, 25. November 2013.

 

 

"Les immigrés et le football en Allemagne 1950-1980 - Questions & pistes de recherche", Journée d’étude: Sportifs immigrés de France et d’Allemagne. Le football à l’épreuve des identités 1950-2010, Strasbourg, 7. November 2013.

 

 

"Die Pariser Polizei-Repressionen am 17. Oktober 1961 - Zum Umgang mit staatlicher Gewalt in Frankreich", Ecole doctorale transfrontalière Saarbrücken, Metz, Luxemburg, Lüttich: Gewalt & Gewalterfahrung – Violence & Perceptions et expériences de la violence, Saarbrücken, 4. Juli 2013.


"Populärkultur & Geschichtswissenschaft", Ringvorlesung der Universität Kassel: Konzepte der Kulturwissenschaft, 11. Juni 2013.

"Der Versailler Vertrag, die Krise der 30er Jahre und die französische Außenpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg", Symposium zur Eröffnung des Zentrums für Historische Europastudien im Saarland (ZHEUS): Der Friedensvertrag Europas, Saarbrücken, 8. Juni 2013.

 

 

"Die Amerikanisierung von Konsum und Populärkultur in Frankreich und der Bundesrepublik während der langen sechziger Jahre", Internationale Tagung an der Universität des Saarlandes: Frankreich, Deutschland und die USA in den langen 1960er Jahren - Ein transatlantisches Dreiecksverhältnis, Saarbrücken, 1. Juni 2013.

 

 

"50 Jahre Elysée-Vertrag", Festvortrag im Rahmen der Städtepartnerschaft Borgentreich-Rue, Rathaus Borgentreich b. Höxter, 26. Januar 2013.

 

 

"Populäre Musik in Deutschland und Frankreich in der Globalisierung", Deutsch-Französisches Kolloquium zum 70. Geburtstag von Horst Möller am Institut für Zeitgeschichte München, 11. Januar 2013.

2003-2012

 

"Der Algerienkrieg als Skandal", Zeithistorisches Forschungskolloquium an der Universität Göttingen, 20. Dezember 2012.

 

 

 

"Katholik und Europäer - Robert Schuman zwischen Mythos und Realität", Tagung von Unitas: Europa = Eurokrise? - Die christlichen Grundlagen Europas, Diözesan Exerzitienhaus Trier, 29. September 2012.

 

 

"Jugend- und Protest-Kulturen in Deutschland und Frankreich", Tagung des Frankreich-Zentrums Freiburg: Vom Vergleich zur Verflechtung - Deutschland und Frankreich im 20. Jahrhundert, Freiburg, 6. Juli 2012.

 

 

"Sechs Gründe, warum Nicolas Sarkozy nicht wiedergewählt wird - Oder doch?", Abendvortrag beim Frankreich-Forum-Hessen anlässlich der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen, Volkshochschule Kassel, 18. April 2012.

"Geschichte und Soziologie - Ein schwieriges Verhältnis?", Promotionskolleg Global Social Policies and Governance, Universität Kassel, 11. Februar 2012.


"Wahl-Kampf-Medien - Präsidentschaftswahlen in Frankreich 1965, 1981  und 2007", Deutsch-französisches Seminar der KU Eichstätt-Ingolstadt:  Präsidentschaftswahlen 2012, Eichstätt, 16. Dezember 2011.

"Vichy, Algerienkrieg und Kolonialgewalt - Frankreichs Umgang mit der nationalen Vergangenheit", Seminar der Akademie für Politische Bildung Tutzing: Sozialer und politischer Wandel in Frankreich, 5. Dezember 2011.

"Entwicklung und Zukunftsperspektiven der deutsch-französischen Beziehungen", Podiumsdiskussion des Goethe-Instituts Lille, 11. Mai 2011.

"Populärkultur & Geschichtswissenschaft”, Ringvorlesung der  Universität Kassel: Konzepte der Kulturwissenschaft, 19. April 2011.

 

"Verbrechen, Skandal, Gedenken - Frankreichs Umgang mit Kriegs- und Kolonialgeschichte(n) im 20. Jahrhundert", XXVI. Frankreichforscher-Konferenz des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg: Frankreichs gegenwärtige Geschichte - Nationale Dimensionen, universeller Anspruch? / La France et l'actualité de l'Histoire - dimension nationale, prétention universelle?, Ludwigsburg, 25. Juni 2010.

 

 

"Skandale? - Öffentliche Debatten über Verbrechen und Folter im Algerienkriegsfrankreich", Gemeinsame Tagung des Freiburg Instiute for Advanced Studies (FRIAS) und der Zeitschrift Lendemains - Études comparées sur la France / Vergleichende Frankreichforschung: Skandal - Repräsentationsformen eines gesellschaftlichen Ärgernisses zwischen religiöser Norm und säkularer Gesellschaft, Freiburg/Br. 13. März 2010.

 

"Frankreich und Frankreichforschung in Kassel", Podiumsdiskussion zum 60. Jahrestag des Cercle Français de Kassel: Herausforderungen der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Europäischen Union, Rathaus Kassel, 20. November 2009.

"Auf dem Weg zur Europäisierung Europas? - Direktwahlen zum Europäischen Parlament 1979-2009", Vortrag an der Universität des Saarlandes, 13. Juli 2009.


"Attraktionspotentiale und Krisensymptome - Europäische Nationalstaaten im 19. und Europäische Integration im 21. Jahrhundert", 11. Deutsch-Französischer Dialog der ASKO-Europa-Stiftung: Europa bewegt oder Bewegung in Europa?! - (Gesellschafts-)Entwürfe in und für Europa, Europäische Akademie Otzenhausen, 14. Mai 2009.


"Brennende Vorstädte, Schläger in der U-Bahn - Integrationsprobleme in Deutschland und Frankreich" - Podiumsdiskussion: Das Historische Quartett, Kooperationsveranstaltung der Saarländischen Landeszentrale für politische Bildung, des Stadtarchivs Saarbrücken und von SR 2 Kulturradio, Rathaus Saarbrücken, 29. Mai 2008.

"Les médias et l'américanisation en France et en Allemagne dans les années 1950 et 1960", Vortrag am Deutschen Historischen Institut Paris, 17. März 2008.

"Sarkozy Président - 200 Tage für ein 'neues' Frankreich?", Vortrag bei der Gesellschaft für deutsch-französische Zusammenarbeit / Cercle français Kassel, 28. November 2007.

"Vorstadt-Jugend-Gewalt - Wohnräumliche und gesellschaftliche Ausgrenzung in Frankreich seit den 1980er Jahren", Tagung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen: Jugendliche Subkulturen - Geschichte, Politik, Utopie, 5. Juli 2007.

"Im Westen viel Neues? - Die französischen Präsidentschaftswahlen 2007", Workshop des Arbeitskreises "Deutschland und Frankreich in Europa" an der Universität Kassel, 1. Juni 2007.

"Présidentielles 2007 - Ein Vergleich zu den Präsidentschaftswahlen 2002", Impulsreferat zur Podiumsdiskussion "Présidentielles 2007" der Universität Trier, 24. Mai 2007.

 

 

"Migrationsdiskurse in deutschen und französischen Jugendkulturen", 9. Deutsch-französischer Dialog der ASKO Europa-Stiftung: Einwanderungsland Europa, Europäische Akademie Otzenhausen, 10. Mai 2007.

 

 

"Lernen aus der Geschichte? - Zur historischen Genese der V. Republik", Vortragsreihe im Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Präsidentschaftswahl in Frankreich, 23. Januar 2007.

 

"Das Empire schlägt zurück - Kolonialerbe und Vergangenheitspolitik in Frankreich", Eröffnung der Vortragsreihe des Arbeitskreises "Deutschland und Frankreich in Europa" an der Universität Kassel: Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit? - Gesellschaft und Politik in Frankreich, Murhardsche Bibliothek, 8. November 2006.


"Wie Pfälzer Jungs die Bundesrepublik gründeten ... - Fußball, Gesellschaft und Politik in den 1950er Jahren", Vortrag im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern im Rahmen der Ausstellung: Faszination Fußball - Fußball in der Bildenden Kunst, 6. Juni 2006.

"Jugendunruhen in der Banlieue - Frankreich seit den 1980er Jahren", Workshop der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg: Suburbanisierung in vergleichender Perspektive, 5. Mai 2006.

"Sport, Politik und Region - Die schwierige Autonomie des Saarfußballs 1945-1955", Tagung des Deutschen Historischen Instituts Paris: Fußball und Identität in Deutschland und Frankreich, 27. April 2006.

 

 

"Sport und Politik - Die FIFA in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts", Vortragsreihe des Karls-Marx-Hauses und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Trier: Sozial- und Kulturgeschichte des Fußballs, 8. März 2006.


Amerikanisierung? Jugendkultur und Rockmusik in den 1950er und 1960er Jahren, Doktorandenkolloquium der Marc-Bloch-Universität Straßburg, 5. März 2005.

"Rock around the clock' - Zur Amerikanisierung französischer und westdeutscher Populärkultur in den 1950er / 1960er Jahren", Tagung des Deutsch-Französischen Historikerkomitees: Frankreich, Deutschland und Nordamerika im 19. / 20. Jahrhundert, 26. September 2004.

"Sport als Chiffre - Das 'Wunder von Bern' und die frühe Bundesrepublik Deutschland", Antrittsvorlesung im Rahmen der Alfred-Grosser-Gastprofessur am Institut d'Etudes Politiques in Paris sowie in dessen Zweigstelle in Nancy, 10. März 2004 bzw. 31. März 2004.

"Frankreich und der Algerienkrieg - Geschichtspolitik und Erinnerungskulturen", Internationale Konferenz des Georg-Eckert-Instituts für internationale Schulbuchforschung: Der Algerienkrieg: Erinnern, debattieren, lehren / La guerre d'Algérie: mémoire, débat public et enseignement, Braunschweig, 6. Februar 2004.


"Parteipolitik und Parteiensystem in der Weimarer Republik und der frühen Bundesrepublik", Tagung des Centre Interdisciplinaire d'Etudes et de la Recherche sur l'Allemagne CIERA, Institut des Sciences de l'Homme Lyon: Cultures et partis politiques aux XIXe et XXe siècles: l'exemple allemand / Politische Kulturen und Parteien in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert, 5. Dezember 2003.

 

 

"War Bonn doch Weimar? - Zu den kurzen 50er Jahren des bundesdeutschen Parteiensystems", Probevortrag im Rahmen der Besetzung einer C 3-Professur für Zeitgeschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 6. Februar 2003.

1993-2002

 

 

"'Francophonie de l'intérieur' - Rap-Musik zwischen Immigrationsdiskursen und Integrationslogiken", Ringvorlesung des Berliner Frankreich-Zentrums in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft: Geschichte und Gegenwart der Francophonie in einer globalisierten Welt, TU Berlin, 4. November 2002.


"Migration und Multikulturalismus: der französische Fall", 27. Baden-Württemberg Kolloquium im Kloster St. Ulrich bei Freiburg: Migration und Multikulturalismus, 3. Oktober 2002.

"Le Conseil de l'Europe et les cultures régionales", Internationale Tagung der Robert-Schuman-Universität Straßburg: Le fait régional et la construction européenne, 23. Mai 2002.

 

"Französische Revolution und Republikanisches Modell - Zur Restauration politischer Streitkultur durch Rap-Musik", Interdisziplinäre Tagung des Kulturzentrums Alte Feuerwache Mannheim in Zusammenarbeit mit der DFG-Forschergruppe "Sprachvariation als kommunikative Praxis": Hip-Hop-Kultur als Gestaltungsraum für soziale Identität in multiethnischen europäischen Gesellschaften, 26. April 2002.

"Frankreich 1852-1870 - Politik und Nation im Zweiten Kaiserreich", Habilitationsvortrag an der Philosophischen Fakultät der Universität des Saarlandes, 4. Februar 2002.

"Leben und Arbeiten wie Spanier in Frankreich - Migrationsmuster und Perzeptionsfilter nach dem Zweiten Weltkrieg", Probevortrag im Rahmen der Besetzung einer C 3-Professur "Geschichte Westeuropas im 19. und 20. Jahrhundert" im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Gesamthochschule Kassel, 27. Januar 2002.

"Strukturgeschichte französischer Außenpolitik im Jahre 1945", 43. Deutscher Historikertag in Aachen: Sektion "Neue Wege in die Geschichte der internationalen Beziehungen", 29. September 2000.

"Vergangenheitspolitik und Gedächtniskulturen - Vom zersplitterten Erinnern an den Algerienkrieg in Frankreich", XVI. Frankreichforscher-Konferenz des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg: Commémorations, 24. Juni 2000.

"Erbfeindschaft und Rache? - Deutsch-französische Kriegs- und Nachkriegszeiten seit 1870", Internationale Tagung der Association des Etats Généraux des Etudiants de l'Europe (AEGEE) in Heidelberg: Frankreich und Deutschland - Bewegte Geschichte, versöhnte Gegenwart, europäische Zukunft?, 27. November 1999.

"Die Institutionen der Fünften Republik - Entstehungsbedingungen und Entwicklungsperspektiven", Ringvorlesung des Instituts für Romanische Philologie an der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturinstitut Aachen: La France se présente, 11. November 1999.

"Der Deutsch-Französische Vertrag 1963 und seine historischen Bedingungen", Tagung der Friedrich-Ebert Stiftung Saarbrücken: 35 Jahre deutsch-französischer Freundschaftsvertrag, 13. Juni 1998.

"Selbstfindung durch Fremdwahrnehmung? - Französische Nation und deutsche Frage seit 1870", Tagung der Ranke-Gesellschaft Kiel: Die Wahrnehmung des Anderen im 19. und 20. Jahrhundert, 13. November 1997.

"Amerikanisch-französische Beziehungen und deutsche Frage 1943-1950", Tagung des Historischen Kollegs München: Westeuropäische Sicherheit und deutsch-französische Beziehungen 1914-1954, 9. Juli 1997.

"Musik als kulturelle Aktivierung gesellschaftlicher Randgruppen", Korrespondenzen / Correspondances - Deutsch-französische Kulturgespräche im Konzerthaus Freiburg / Br.: Soziale Integration als kulturelle Aufgabe, 18. Oktober 1996.

"Black-Blanc-Beur - Banlieue-Musik zwischen lokaler Gegenkultur und nationalem Aufbruch", XII. Frankreichforscher-Konferenz des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg: Frankreich und der Maghreb, 29. Juni 1996.

"Ventres creux et relations internationales en temps de crise - Le poids de la faim dans les rapports franco-allemands d'après-guerre", Kolloquium des Mémorial pour la Paix, Caen / Normandie: Europe 1946 - Entre le deuil et l'espoir, 22. Februar 1996.

"Siegermacht Frankreich - Die Aufarbeitung von Kollaboration und Widerstand in Frankreich nach 1945", Ringvorlesung des Historischen Seminars II der Universität Düsseldorf: Sieger und Verlierer 1945-1995 - Materielle und ideelle Neuorientierungen nach 1945, 23. November 1995.

"Französische Deutschlandpolitik 1944-1950 - Methodenprobleme der Geschichte internationaler Beziehungen", Ringvorlesung der Fachschaft Geschichte der Universität Mainz: Zeitgeschichte, 12. Juli 1995.

"Les relations franco-allemandes 1945-1995", Kolloquium des Centre interculturel de Bevoye: Europe 1945-1995 - Le bilan, 8. Mai 1995.

"Frankreich und die politische Abtrennung des Rheinlandes von Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg - Realität und Rhetorik", Tagung des Bundesarchivs Koblenz: Das Rheinland in zwei Nachkriegszeiten 1919-1930 und 1945-1949, 14. Oktober 1994.

 

 

"Charles de Gaulle, Georges Bidault, Robert Schuman et l'Allemagne 1944-1950. Mythes et réalités", Gastvortrag am Deutschen Historischen Institut Paris, 18. November 1993.