Neuigkeiten

Ausgabe 1 | 2021 erschienen!

Der große Zuspruch, der uns nach dem Erscheinen der ersten Ausgabe im Oktober 2020 erreicht hat, stimmt uns nicht nur stolz, sondern bestätigt auch, dass das Engagement für das Projekt „Saarbrücker Rechtszeitschrift“ lohnenswert ist.

Für die Durchweg positive Resonanz möchten wir uns herzlichst bedanken. Vereinzelte Anregungen konnten bereits umgesetzt werden:

So richten sich die Beiträge der nunmehr vorliegenden Ausgabe 1/2021 vornehmlich an einen studentischen Leserkreis. Die Aufsätze von Marie Herberger und Simon Dörrenbächer behandeln Themenkreise, die gerade auch für Prüfungen von Relevanz sein können. Der Beitrag von Michelle Weber widmet sich in der Rubrik Studium und Didaktik ausdrücklich den Unterlassungsdelikten in der Fallbearbeitung.

Mit der Ausgabe 1/2021 wird zudem eine Beitragsreihe zu juristischen Berufsbildern bzw. Tätigkeitsfeldern begründet. Zum Auftakt berichten Verena Gaußmann sowie Selina Röhrl und Hanna Braun über ihren Werdegang und ihren spannenden Berufsalltag auf dem Gebiet des Strafrechts.

Den Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe danken wir herzlich für ihre Beiträge und wünschen den Leserinnen und Lesern viel Spaß bei der Lektüre.

Veris-Pascal-Heintz und Matthias Michael Thielen

Die erste Ausgabe der SRZ ist erschienen

Mit dem Erscheinen der ersten Ausgabe der Saarbrücker Rechtszeitschrift im November 2020 erhielt die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes die erste eigene rechtswissenschaftliche Fachzeitschrift mit klarem Fokus auf einer studentischen Leserschaft.
Ziel der SRZ ist es insbesondere den Studierenden der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes eine eigene Ausbildungszeitschrift zu bieten, die – dem Vorbild anderer Fakultäten folgend – auch als "Schreibwerkstatt" für den wissenschaftlichen Nachwuchs dienen soll.

Wir laden Sie daher herzlich ein, Beiträge für die SRZ zu verfassen.  Für Themenvorschläge sind wir jederzeit offen. Egal ob Praktiker, Wissenschaftler oder Studierender schreiben Sie uns unter srz(at)uni-saarland.de wenn Sie an einer Veröffentlichung in der Saarbrücker Rechtszeitschrift interessiert sind.