Seminar

Seminarankündigung Sommersemester 2022  

*English Version below* 

 

Im Sommersemester 2022 bietet der Lehrstuhl wieder ein Seminar an: „Die Höhen und Tiefen des Völker- und Europarechts“. 

Die unten aufgelisteten Themen können ab dem 24.01.2022 9:00 Uhr  über den Moodle-Kurs (“Seminar im Völker- und Europarecht SoSe 2022") reserviert werden. Bitte wählen Sie nur ein Thema aus. (Sollten alle Themen vergeben sein, sie aber trotzdem gerne am Seminar teilnehmen wollen, kommen Sie bitte zur Vorbesprechung. Wir werden mit Sicherheit eine Lösung finden.) 

Die Vorbesprechung findet am Montag, 07.02.2022 um 18 Uhr s.t. im Hörsaal des Europa-Instituts (3. Stock Geb. B 2.1) statt. Zur Bestätigung der Reservierung ist die Teilnahme an der Vorbesprechung zwingend erforderlich. 

Bitte überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen diese Website für neue Informationen und eventuelle Änderungen. 
Das  Seminar selbst findet am 06./07. Mai 2022 voraussichtlich in der Europäischen Akademie Otzenhausen statt. Für Studierende, die sich im Ausland aufhalten, ist eine Teilnahme per Videoschaltung möglich. Alle weiteren Fristen und Anforderungen für die Anfertigung und Präsentation der Seminararbeit erhalten Sie während der Vorbesprechung.  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

  

  

In the summer term 2022 Prof Giegerich is going to hold a seminar called "The Ups and Downs of European and International Law". 

Seminar topics can be reserved from 24th Jan 2022 9 am CET via the Moodle course (“Seminar im Völker- und Europarecht SoSe 2022”). Please choose only one topic. (If all topics are already assigned, but you would still like to participate in the seminar, please come to the preliminary meeting. We will surely find a solution). 

The preliminary meeting will be held on Monday, 07th Feb 2022 at 6 pm CET (sharp) at the lecture hall of the Europa-Institut (3. Floor, building B 2.1) 

In order to confirm your reservation, it is mandatory to attend the preliminary meeting. 

The seminar itself will take place on  06/05 – 07/05/2022 presumably at the Europäische Akademie Otzenhausen. For students who are abroad, participation via video link is possible. You will receive all further deadlines and requirements for the preparation and presentation of the seminar work during the preliminary meeting.  

We are looking forward to your participation! 

Themenliste / List of available topics: 

  1. Schutz der Rechtsstaatlichkeit mit finanziellen Mitteln: VO (EU, Euratom) 2020/2092 vom 16.12.2020 über eine allgemeine Konditionalitätsregelung zum Schutz des Haushalts der Union/Protection of the Rule of Law by Financial Means: Regulation (EU, Euratom) 2020/2092 of 16 Dec. 2020 on a General Regime of Conditionality for the Protection of the Union Budget 

  2. Staatenbeschwerdeverfahren nach Art. 33 EMRK zwischen EU-Mitgliedstaaten: EuGH-Gutachten vom 18.12.2014 und EGMR-Entscheidung vom 18.11.2020 (Slowenien ./. Kroatien)/ Inter-State applications according to Art. 33 ECHR between EU Member States: CJEU Opinion of 18 Dec. 2014 and ECtHR Decision of 18 Nov. 2020 (Slovenia v. Croatia)    

  3. Die Entscheidung der Pre-Chamber I des IStGH v. 5.02.2021 zur Eröffnung der Untersuchungen in Palästina / The International Criminal Court’s Palestine Investigation and the decision by the Pre-Trial Chamber I of 5 February 2021
     
  4. Religionsfreiheit gegen Antidiskriminierungsrecht nach der EMRK: Der Fall Lee v. UK vor dem EGMR / Freedom of Religion v. Antidiscrimination Law: The Case Lee v. UK before the ECtHR
  5. Gleichgeschlechtliche Ehen und Regenbogenfamilien in der EuGH-Rechtsprechung: Die Fälle Coman und V.M.A. / Same-sex Marriages and Rainbow Families in the Case-Law of the CJEU :The Coman and V.M.A. Cases 

  6. ECtHR, Carter v. Russia (Appl. No. 20914/07, Decision of 21.09.2021) – Extraterritoriale Ermordung von Regimegegner durch Massenvernichtungswaffen: Völker- und menschenrechtliche Beurteilung / Extraterritorial assassination of political opponents by weapons of mass destruction in the light of public international law and international human rights law   

  7.  Menschenrechte in Zeiten der Pandemie: Freizügigkeit, Versammlungsfreiheit und Religionsfreiheit / Human Rights in Times of a Pandemic: Freedom of Movement, Assembly and Religion  

  8. COVID-Impfstoff-“Apartheid”: Sicherung gleichen Zugangs zu Impfstoffen für Entwicklungsländer / COVID Vaccine -“Apartheid”: Ensuring Equal Access to Vaccines for Developing Countries 

  9. Klimaschutz durch Menschenrechtsverfahren: UN-Menschenrechtsausschuss (Teitiota v. New Zealand), Ausschuss für die Rechte des Kindes (Sacchi v. Argentina) und EGMR (Duarte Agostinho and others v. Portugal and others – communicated) / Climate Protection through Human Rights Procedures: UN Human Rights Committee (Teitiota v. New Zealand), Committee on the Rights of the Child (Sacchi v. Argentina) and ECtHR (Duarte Agostinho and others v. Portugal and others – communicated)  

  10. Neubestimmung der Rolle des BVerfG im Europäischen Grundrechtsföderalismus: Die Beschlüsse zum Recht auf Vergessen I und II vom 6.11.2019 und der Beschluss zum Europäischen Haftbefehl vom 1.12.2020/ The German Federal Constitutional Court redefines its Role in European Human Rights Federalism: The Orders of 6 Nov. 2019 on the Right to Be Forgotten and the Order of 1 Dec. 2020 on the European Arrest Warrant  

  11. Das Urteil des BVerwG zum Einsatz von US-Kampfdrohnen über die Ramstein Air Base (BVerwG 6 C 7.19, Urt. v. 25.11.2020) / The decision of the German Federal Administrative Court on US Drone Strikes via Ramstein Air Base 

  12. Der EU Digital Services Act (Entwurf) im Lichte der Kommunikationsfreiheiten / The EU Digital Services Act (Draft) in the Light of the Communication Freedoms 

  13. Rechtsstaatlichkeit in Rumänien und Vorrang des EU-Rechts nach dem EuGH-Urteil v. 21.12.2021 / CJEU Rule of Law in Romania and the Primacy of EU Law according to the CJEU Judgment of 21 Dec. 2021 

  14. Das Vertragsverletzungsverfahren der Kommission gegen Deutschland wegen des PSPP-Urteils des BVerfG / The Infringement Procedure by the Commission against Germany because of the PSPP Judgment of the Federal Constitutional Court 

  15. Der Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission zur künstlichen Intelligenz / The European Commission Proposal for a Regulation on Artificial Intelligence 

  16. Der Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission zum Schutz der EU und ihrer Mitgliedstaaten vor wirtschaftlichem Zwang / The European Commission Proposal for a Regulation on the Protection of the EU and Its Member States from Economic Coercion 

  17. Die EG-Blocking-Verordnung Nr. 2271/96 und ihre gerichtliche Durchsetzung (EuGH-Urteil v. 21.12.2021 im Fall Bank Melli Iran)/ The EC Blocking Regulation No. 2271/96 and Its Judicial Enforcement (CJEU Judgment of 21 Dec. 2021 in the Case Bank Melli Iran) 

  18. Der Schutz von Whistleblowern nach EU-Recht und der EMRK / The Protection of Whistleblowers under EU Law and the ECHR 

  19. Nazi-Kunstraub vor US-Gerichten am Beispiel des „Welfenschatzes“: Steht Völkerrecht der Gerechtigkeit im Weg? / Nazi Art Theft before US Courts in the „Welfenschatz“ Case: Does International Law Stand in the Way of Justice? 

Seminarankündigung Wintersemester 2021/22

*English Version below*

 

Im Wintersemester 2021/22 bietet der Lehrstuhl wieder ein Seminar an: Neue Horizonte beim Schutz der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit

Die unten aufgelisteten Themen können ab dem 18.10.2021  über den Moodle-Kurs (“Seminar im Völker- und Europarecht WiSe 2021/22") reserviert werden. Bitte wählen Sie nur ein Thema aus. (Sollten alle Themen vergeben sein, sie aber trotzdem gerne am Seminar teilnehmen wollen, kommen Sie bitte zur Vorbesprechung. Wir werden mit Sicherheit eine Lösung finden.)

Die Vorbesprechung findet am Montag, 08.11.2021 um 18 Uhr s.t. im Hörsaal des Europa-Instituts (3. Stock Geb. B2.1) statt. Zur Bestätigung der Reservierung ist die Teilnahme an der Vorbesprechung zwingend erforderlich.

Bitte überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen diese Website für neue Informationen und eventuelle Änderungen.
Das Seminar selbst findet am 28.01./29.01.2022 voraussichtlich in der Europäischen Akademie Otzenhausen statt. Für Studierende, die sich im Ausland aufhalten, ist eine Teilnahme per Videoschaltung möglich. Alle weiteren Fristen und Anforderungen für die Anfertigung und Präsentation der Seminararbeit erhalten Sie während der Vorbesprechung. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

In the winter term 2021/22 Prof Giegerich is going to hold a seminar called "New Horizons in the Protection of Human RIghts and the Rule of Law".

Seminar topics can be reserved from 18th Oct 2021  via the Moodle course (“Seminar im Völker- und Europarecht WiSe 2021/22”). Please choose only one topic. (If all topics are already assigned, but you would still like to participate in the seminar, please come to the preliminary meeting. We will surely find a solution).

The preliminary meeting will be held on Monday, 08/10/2021 at 6 pm (sharp) at the lecture hall of the Europa-Institut (3. Floor, building B2.1)

In order to confirm your reservation, it is mandatory to attend the preliminary meeting.

The seminar itself will take place on 28/01 – 29/01/2022 presumably at the Europäische Akademie Otzenhausen. For students who are abroad, participation via video link is possible. You will receive all further deadlines and requirements for the preparation and presentation of the seminar work during the preliminary meeting. 

We are looking forward to your participation!

 

 

Themenliste / List of available topics:

Das neue Migrations- und Asylpaket der Europäischen Kommission / The New Pact on Migration and Asylum Proposed by the European Commission

Schutz der Rechtsstaatlichkeit mit finanziellen Mitteln: VO (EU, Euratom) 2020/2092 vom 16.12.2020 über eine allgemeine Konditionalitätsregelung zum Schutz des Haushalts der Union/Protection of the Rule of Law by Financial Means: Regulation (EU, Euratom) 2020/2092 of 16 Dec. 2020 on a General Regime of Conditionality for the Protection of the Union Budget

EuGH Urt. v. 15.07.2021, C-791/19 und die Einstweilige Anordnung v. 14.07.2021, C-204/21 R und ECHR, XERO FLOR v Poland (Appl. No. 4907/18) - Neueste Entscheidungen europäischer Gerichte zur Rechtsstaatlichkeit in Polen / Poland and the rule of law: newest decisions by European Courts

Das Gutachtenverfahren 1/19 vor dem EuGH zur Istanbul-Konvention / The CJEU’s opinion procedure 1/19 relating to the Istanbul Convention

Staatenbeschwerdeverfahren nach Art. 33 EMRK zwischen EU-Mitgliedstaaten: EuGH-Gutachten vom 18.12.2014 und EGMR-Entscheidung vom 18.11.2020 (Slowenien ./. Kroatien)/ Inter-State applications according to Art. 33 ECHR between EU Member States: CJEU Opinion of 18 Dec. 2014 and ECtHR Decision of 18 Nov. 2020 (Slovenia v. Croatia)  

ECHR, Fedotova and Others v. Russia (Appl. No. 40792/10, Decision of 13.07.2021) - Die gleichgeschlechtliche Ehe unter der EMRK / Same-sex marriage in the recent case-law of the ECtHR

ECHR, Ukraine v. Russia (re Crimea) (Appl. Nos. 20958/14 and 38334/18, Decision of 14.01.2021) – Menschenrechtsverletzungen während der russischen Besetzung der Krim / Human rights violations during the Russian occupation of the Crimea peninsula 

ECHR, Georgia v. Russia (II) (Appl. No. 38263/08, Decision of 21.01.2021) - Anwendbarkeit der EMRK in internationalen bewaffneten Konflikten / The ECHR’s Applicability in International Armed Conflicts

ECHR, Carter v. Russia (Appl. No. 20914/07, Decision of 21.09.2021) – Extraterritoriale Ermordung von Regimegegner durch Massenvernichtungswaffen: Völker- und menschenrechtliche Beurteilung / Extraterritorial assassination of political opponents by weapons of mass destruction in the light of public international law and international human rights law

Die Lage an der Grenze zwischen Belarus und Litauen sowie Polen: Flüchtlinge als „Waffe“? / The situation on the borders between Belarus and Lithuania as well as Poland: Using Refugees as “Weapons”?

Menschenrechtsverletzungen durch Massenveranstaltungen in Sport und Unterhaltung in Zeiten der Pandemie? / Accountability for human rights violations in connection with large-scale sports events?

Menschenrechte in Zeiten der Pandemie: Freizügigkeit, Versammlungsfreiheit und Religionsfreiheit / Human Rights in Times of a Pandemic: Freedom of Movement, Assembly and Religion

Klimaschutz durch Menschenrechtsverfahren: UN-Menschenrechtsausschuss (Teitiota v. New Zealand) und EGMR (Duarte Agostinho and others v. Portugal and others – communicated) / Climate Protection through Human Rights Procedures: UN Human Rights Committee (Teitiota v. New Zealand) and ECtHR (Duarte Agostinho and others v. Portugal and others – communicated)

Völkerrechtliche Verpflichtungen der Volksrepublik China zur Weitergabe von Informationen über den Ursprung des Sars-Cov-2-Virus an die WHO? / China’s obligation to share information about Sars-Cov-2 with the WHO under international law?

Die Entscheidung der Pre-Chamber I des IStGH v. 5.02.2021 zur Eröffnung der Untersuchungen in Palästina / The International Criminal Court’s Palestine Investigation and the decision by the Pre-Trial Chamber I of 5 February 2021

Die Anerkennung von Regierungen im Völkerrecht am Beispiel der Taliban in Afghanistan – The recognition of governments in international law in the light of new developments in Afghanistan

Verpflichtung Deutschlands zur strafrechtlichen Ahndung von Kriegsverbrechen während des Afghanistan-Einsatzes (BVerfG [K], Beschl. v. 19.5.2015 [2 BvR 987/11] und ECtHR, Hanan v Germany, Appl. No. 4871/16, Decision of 16 February 2021) / Germany’s Obligation to Prosecute War Crimes Committed during the Afghanistan Operation (FCC, Order of 19 May 2015 [2 BvR 987/11] and ECtHR, Decision of 16 February 2021, Hanan v Germany, Appl. No. 4871/16,)

Haftung Deutschlands für Verletzungen humanitären Völkerrechts in Afghanistan (BVerfG, Kammerbeschluss vom 18.11.2020 [2 BvR 477/17]) / Liability of Germany for Violations of International Humanitarian Law in Afghanistan (FCC, Order of 18 Nov. 2020 [2 BvR 477/17])

Neubestimmung der Rolle des BVerfG im Europäischen Grundrechtsföderalismus: Die Beschlüsse zum Recht auf Vergessen I und II vom 6.11.2019 und der Beschluss zum Europäischen Haftbefehl vom 1.12.2020/ The German Federal Constitutional Court redefines its Role in European Human Rights Federalism: The Orders of 6 Nov. 2019 on the Right to Be Forgotten and the Order of 1 Dec. 2020 on the European Arrest Warrant

Das Urteil des BVerwG zum Einsatz von US-Kampfdrohnen über die Ramstein Air Base (BVerwG 6 C 7.19, Urt. v. 25.11.2020) / The decision of the German Federal Administrative Court on US Drone Strikes via Ramstein Air Base

Deutsche Ratifikation des Abkommens über ein einheitliches Patentgericht nach dem BVerfG-Beschluss vom 13.2.2020 (2 BvR 739/17) / The German ratification of the Agreement on a Unified Patent Court after the FCC decision of 13 February 2020