Seminar

<<english version below>>

 Im Wintersemester 2018/2019 bietet Prof. Giegerich ein Blockseminar mit dem Thema 

Freiheit und Gleichheit, Einheit und Vielfalt in Europa - Aktuelle Herausforderungen

an.

Die Veröffentlichung der Themen erfolgt am Dienstag den 16.10.2018 unten auf dieser Seite. Die Themen können in deutscher und englischer Sprache bearbeitet werden.

Vorreservierungen der Themen sind aber erst ab Freitag den 19.10.2018 ab 10 Uhr möglich (nur per E-Mail an jungfleisch@europainstitut.de).

Vorher eingehende Vorreservierungen werden nicht berücksichtigt.

Die Themen werden nach der zeitlichen Abfolge der Anfragen vergeben. Sie sollten also 2 Alternativen bei Ihrer Vorregistrierung benennen. Die vergebenen Themen werden rot markiert sein. Bitte aktualisieren Sie die Seite regelmäßig.

Die endgültige Themenvergabe erfolgt erst in der Vorbesprechung: Wer ein Thema reserviert hat, muss dort erscheinen, um es sich endgültig zu sichern.

Die Vorbesprechung findet am Montag, 22.10.2018 um 16 Uhr s.t. im Raum 1.17 des Europa-Instituts (1. Stock Geb. B2.1) statt.

Bitte überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen diese Website für neue Informationen und eventuelle Änderungen.

 --------------------------------------

In the winter term 2018/2019 Prof. Giegerich will hold a seminar with the topic

Liberty and Equality, Unity and Diversity in Europe - Current Challenges

The available topics will be published below on this website on Tuesday, 16 October 2018. The papers can be written in both german and english.

The pre-reservation of a topic will be possible from Friday, 19 October 2018, 10 am (only via E-Mail: jungfleisch@europainstitut.de).

ATTENTION: Topic reservations sent before 19 October 2018, 10 am will not be taken into account!

The assigned topics will be marked in red. Please make sure that you refresh the page regularly. The topics will be awarded chronologically on a first come first serve basis. Therefore you must indicate 2 alternative topics from the list in case your topic has already been awarded to another participant.

The final assignment of the topics will take place at the preparatory meeting. Therefore, it is obligatory for all participants to turn up and confirm their choice at the preparatory meeting.

The preparatory meeting will be held on Monday, 22 October 2018 at 4pm sharp in room 1.17 of the Europa-Institut (1st floor Building B2.1).

Please check this website regularly for new information and possible changes.

NB: Vorreservierungen, die vor dem 19. Oktober 2018, 10 Uhr eingehen werden nicht berücksichtigt!

REMINDER: Pre-reservations sent before 19 October 2018, 10 am will not be taken into account!

 

Verfügbare Themen / Available Topics

1.    Die Europäische Union als “Union des Rechts“ / The European Union as ”Union Based on the Rule of Law“

2.    Die Reform des Direktwahlakts / The Reform of the Act concerning the Elections of the Members of the European Parliament by Direct Universal Suffrage

3.    Die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems / The Reform of the Common European Asylum System

4.    Die Brexit-Verhandlungen: Gegenwärtiger Stand und Zukunftsperspektive für das Verhältnis EU-UK / The Brexit-Negotiations: Current Status and Perspectives for the Future Relationship between the EU and the UK

5.    Der Fall Katalonien: Umgang mit Sezessionsbestrebungen innerhalb der EU / The Catalonian Case: How to Handle Secessionist Activities within the EU

6.    Die Unabhängigkeit der Justiz als europäischer Grundwert nach Unionsrecht und EMRK / The Independence of the Judiciary as a European Fundamental Value under Union Law and the ECHR

7.    Die Verfahren nach Art. 7 EUV gegen Polen und Ungarn / The Proceedings pursuant to Art. 7 TEU against Poland and Hungary

8.    Auslieferungsverbote und das Problem der Straflosigkeit: Die Fälle Petruhhin und Pisciotti des EuGH / Prohibitions of Extradition and the Problem of Impunity: The Petruhhin and Pisciotti Cases before the CJEU

9.    Verhältnis zwischen EuGH und nationalen Gerichten: Die italienischen Fälle Taricco und MAS („Taricco II“) / The Relationship between the CEU and National Courts: The Italian Cases Taricco and MAS (”Taricco II“)

10.  Verhältnis zwischen EuGH und nationalen Gerichten: Der dänische Ajos-Fall / The Relationship between the CJEU and National Courts: The Danish Ajos Case

11.  Die vom BVerfG beanspruchte Identitätskontrolle und ihre Vereinbarkeit mit dem Unionsrecht / The Identity Control Claimed by the German Federal Constitutional Court and Its Compatibility with European Law

12.  Kirchliche Arbeitgeber und die Menschenrechte ihrer Arbeitnehmer: Die Rechtsprechung des EGMR und des EuGH / Ecclesiastic Employers and the Human Rights of Their Employees: The Case Law of the ECtHR and the CJEU

13.  Das Subsidiaritätsprinzip in der EU: Funktion und Durchsetzung / The Principle of Subsidiarity in the EU: Function and Implementation

14.  Das Subsidiaritätsprinzip in der EMRK: Funktion und Durchsetzung / The Principle of Subsidiarity in the ECHR: Function and Implementation

15.  Die Kopenhagener Erklärung zur Reform des EMRK-Systems vom 13.4.2018 / The Copenhagen Declaration on the Reform of the ECHR System from the 13th of April 2018

16.  Die Durchsetzung von EGMR-Urteilen und ihre Grenzen / The Execution of ECtHR Judgments and its Limits

17.  Das Staatenbeschwerdeverfahren nach Art. 33 EMRK und seine Renaissance / Inter State Cases under Art.33 ECHR and their Renaissance

18.  Die Funktion des Individualbeschwerdeverfahren nach Art. 34 EMRK: Individualrechtsschutz oder Schutz europäischer Verfassungswerte? / The Function of the Individual Application Procedure under Art. 34 ECHR: Legal Protection for Individuals or Protection of European Constitutional Values?

 

0 LP / 8 CP-ECTS / 6 CP-EI

Prof. Dr. Thomas Giegerich, LL.M.

Lehrstuhl für Europarecht, Öffentliches Recht und Völkerrecht

 

Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Integration, Antidiskriminierung, Menschenrechte und Vielfalt