Dr. Nida Bajwa

Publikationen

mehr...

Lehre

mehr...

Forschungsinteressen

  • Personalentwicklung (insb. Gründerberater-Qualifizierung)
  • Entwicklung unternehmerischer Kompetenzen bei Gründerteams
  • Kapazitätsaufbau in Entwicklungsländern (vor allem im Bereich Entrepreneurship)
  • Sichtbarkeit von weltweiter Management/Entrepreneurship Forschung
  • Kulturvergleichende Forschung (Schwerpunkte Indien, Pakistan, Kenia und Uganda)

Beruflicher Werdegang

07/2011-heute       

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Arbeits-und Organisationspsychologie, Universität des Saarlandes

03/2018-heute 

Geschäftsführer von KoMIT - Kompetenzzentrum Mensch, Innovation & Technik GmbH, Personalberatung

01/2017-08/2018 

Vertretungsprofessur für Gründungs- und Innovationspsychologie, Universität des Saarlandes

Akademischer Werdegang

07/2011-02/2016

 
    

Promotion zum Doktor der Philosophie, Universität des Saarlandes
Titel der Arbeit: Furthering international perspectives on management and applied psychological research: An evidence-based approach

10/2005-05/2011 Studium der Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena und Universität des Saarlandes
Diplomarbeit: Auswirkungen der sozialen Motivstruktur auf das organisationale Commitment – ein Kulturvergleich zwischen Deutschland und Indien

Drittmittel

ab 01/2020                                    

EU Projekt: "TAKE-UP (Transforming Academic Knowledge to develop Entrepreneurial Universities in Pakistan)", zusammen mit Athens Center for Entrepreneurship & Innovation (ACEin), Government College University Lahore, Lahore University of Management Sciences, COMSATS University Islamabad und der University of Gujrat, zusammen mit Prof. Dr. Cornelius König

seit 09/2019                                    

EU Projekt: "Women Entrepreneurs IN action! (We're IN)", zusammen mit Societé Interfaces (Frankreich), Mompreneurs (Belgien), Confederación Empresarial de Ourense (Spanien) und der Universidad de Vigo (Spanien), zusammen mit Prof. Dr. Cornelius König

seit 04/2019                                    

Staatskanzlei des Saarlandes: Psychische Belastungsanalyse Landesverwaltung Saarland, zusammen mit Prof. Dr. Cornelius König

seit 09/2018     

Bundesministerium für Bildung und Forschung: "Emotionaler mobiler Avatar als Coaching-Assistent", zusammen mit Patrick Gebhard (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Saarbrücken), Elisabeth André (Universität Augsburg, Institut für Informatik), der Firma Charamel der Firma Paragon Semvox und der WIPS GmbH

seit 05/2018   

DAAD Projekt (aus Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) „DEPUK – Developing Entrepreneurial Universities in Kenya" zusammen mit Prof. Dr. Cornelius König