Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Anorganischen Chemie

Fachrichtung Chemie - Schwerpunkt Anorganische Chemie:

Im Rahmen einer Dissertation werden anorganische Festkörper als potenzielle Energiespeichermaterialien hergestellt und charakterisiert. Die Synthese wird durch klassische Hochtemperaturreaktionen oder durch ein nachhaltiges, lösungsmittelfreies, mechanochemisches Verfahren mittels Vermahlung in Hochenergie-Kugelmühlen erfolgen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Modellsystemen aus der Gruppe der Metalloxide und Metallphosphate, die mechanochemisch hergestellt bzw. aktiviert werden. 

Dieses spannende interdisziplinäre Projekt bietet Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen, die die Materialien anschließend unter realen Batteriebedingungen testen werden

 

Das sind deine Aufgaben:

  • Mechanochemische Synthese, Aktivierung und Charakterisierung von anorganischen Festkörpern,

  • Charakterisierung der Materialien durch analytische Methoden, z. B. Pulverdiffraktion und Festkörper-NMR,

  • Reaktivitätsstudien zur Interkalation von Alkalimetallen in mechanochemisch aktivierte Festkörper,

  • Wissenschaftliche Aufarbeitung und Veröffentlichung der Ergebnisse,

  • Präsentation Ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen,

  • Aufrechterhaltung von Laborstandards, Wartung fachbezogener Ausstattung,

  • Mitarbeit in der Ausbildung von Studierenden speziell in chemischen Praktika.

Das bringst du mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Chemie,

  • Überdurchschnittliche Studienleistungen,

  • Fundierte Kenntnisse in synthetischer anorganischer oder organischer Chemie,

  • Kenntnisse in Routinemethoden der chemischen Anayltik (NMR, IR, UV-Vis, Röntgenpulverdiffraktion, usw.),

  • Schnelle Auffassungsgabe und Interesse am Erwerb neuer Kenntnisse sowie schnelles Einarbeiten in neue Tätigkeitsfelder,

  • Begeisterungsfähigkeit, Motivation, Teamfähigkeit, Neugierde,

  • Gute Englischkenntnisse,

  • Bereitschaft zur Integration in ein internationales Team.

Das bekommst du:

  • Einen sicheren, zukunftsorientierten Job

  • Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten und zur Telearbeit

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Zahlreiche geförderte Sportangebote

  • Betriebliche Altersversorge

  • Bezuschussung eines ÖPNV-Tickets

  • Möglichkeit zur Nutzung von Kindertagesstätten und Ferienbetreuung

  • Förderung von Umweltschutz

Du möchtest die Stelle downloaden und dich später bewerben? Kein Problem!

Klingt gut soweit? Dann melde dich bei uns!
Nach dem Abschicken kannst du deine Eingaben noch einmal prüfen und danach final absenden, indem du auf "Weiter" klickst.

Kontakt für Rückfragen

Herr Prof. Dr. Guido Kickelbick

Tel.: +49 681 302-70651