Was wir bieten

Eine Vielzahl an Angeboten, um die Balance zwischen Berufs- und Privatleben zu halten

    • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zur Telearbeit

Bei uns können Sie Ihre tägliche Arbeitszeit weitestgehend so gestalten, wie es für Sie am besten passt. Mit flexiblen Arbeitszeit- bzw. Vollzeitnah- und Teilzeitmodellen ermöglichen wir es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihren Tag im Einklang mit ihrem Privatleben zu planen. Bei uns gibt es sowohl ein Zeiterfassungssystem als auch Vertrauensarbeitszeit, die Ihnen jeweils (nach Rücksprache mit der Führungskraft) größtmögliche Flexibilität und Einflussnahme auf Ihre persönliche Arbeitszeitgestaltung einräumt.

An der Universität des Saarlandes gibt es auch eine Vereinbarung zu alternierender Telearbeit. Wenn es Ihre Tätigkeit zulässt, ermöglichen wir es Ihnen, ab sechs Monaten nach dem Beginn Ihrer Tätigkeit einen Teil Ihrer wöchentlichen Arbeitszeit von zu Hause aus zu erledigen oder auch mobil zu arbeiten.

    • Transparente tariflich und gesetzlich geregelte Arbeitsbedingungen

Egal, ob Sie bei uns als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter oder als Beamtin bzw. Beamter tätig sind, wir bieten Ihnen transparente Arbeitsbedingungen, zum Beispiel im Hinblick auf Ihr Gehalt und dessen Entwicklung. Je nach Beschäftigungsumfang haben Sie Anspruch auf 30 Urlaubstage, und wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz. Die genauen Konditionen und Bestimmungen können Sie im Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie im Saarländischen Beamtengesetz (SBG) nachlesen.

    • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

Damit Sie Ihre beruflichen und privaten Belange bestmöglich miteinander vereinbaren können, bieten wir Ihnen an der Universität des Saarlandes bedarfsgerechte Unterstützungsangebote für Ihre individuelle Lebenssituation. Berufstätige Eltern können z.B. die Kita auf dem Campus in Saarbrücken, die Kurzzeitbetreuung für Kinder auf dem Campus in Homburg und Betreuungsangebote während der Schulferien [mehr erfahren] in Anspruch nehmen. Auch beim Thema Pflegeverantwortung lassen wir Sie nicht allein! Profitieren Sie z.B. von einer Beratung durch unser Familienbüro und unserer Kooperation mit der AWO.

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt es verschiedene zentrale Anlaufstellen, die in unterschiedlichen Bereichen gezielt unterstützen und fördern. Beispielsweise berät das Gleichstellungsbüro als wichtige Anlaufstelle der Universität des Saarlandes Mitarbeiterinnen und Mitglieder der LGTBQI* zu allen relevanten Themen im beruflichen Kontext.

    • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Sie möchten eine neue Sprache lernen, Ihre Schlüsselkompetenzen  verbessern oder Ihre Führungskompetenzen  ausbauen? All das und noch vieles mehr können Sie bei uns tun, und das in der Regel sogar völlig kostenfrei. Neben vielen internen Angeboten können Sie auch Veranstaltungen und Kurse bei unseren Kooperationspartnern besuchen, wie z.B. bei der Fachhochschule für Verwaltung oder der saarländischen Verwaltungsschule.

    • Umfassende Angebote zur körperlichen und psychischen Gesundheitsförderung

Das körperliche und geistige Wohl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Daher bieten wir Ihnen eine Vielzahl von facettenreichen gesundheitsfördernden Angeboten. Diese reichen von diversen Beratungsangeboten über Maßnahmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bis hin zu vielfältigen sportlichen Aktivitäten. Wenn Sie an einem der zahlreichen Sportkurse unseres Hochschulsports teilnehmen, belohnen wir Sie hierfür sogar, indem wir Ihnen pro Woche bis zu einer Stunde Arbeitszeit gutschreiben.

    • Einzigartige Lage und Campusatmosphäre

Wir sind eine Campus-Universität im Herzen des Saarlandes, und unsere beiden großen Standorte in Saarbrücken und Homburg sind umgeben von Wald. Getreu des saarländischen Mottos "Hauptsach gudd gess" legen auch wir an der Universität des Saarlandes viel Wert auf gutes Essen und bieten Ihnen kulinarische Angebote, bei denen keine Wünsche offen bleiben. Durch unsere grenznahe Ansiedelung in der Vierländer-Großregion ist uns zudem das Thema Mehrsprachigkeit sehr wichtig. Daher verfolgen wir mit unserem Dreisprachigen Campus Saar das Ziel, sprachliche Hürden abzubauen.

    • Gezielte Förderung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind die großen Themen unserer Zeit. An der Universität des Saarlandes gibt es viele Akteurinnen und Akteure, die sich hierfür einsetzen, wie z.B. unsere Stabsstelle Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Durch zahlreiche Maßnahmen wie etwa das JobTicket-Plus, die Einführung von Pfandbechern und Mehrweggeschirr, Ladestationen für E-Autos, einer Ladestationen für E-Bikes, einer Fahrradreparaturstation sowie einer Fahrradselbsthilfewerkstatt verfolgen wir das Ziel, unsere Universität nachhaltiger zu gestalten und sie damit zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Anlaufstellen für unsere Beschäftigten

Wir bieten Beratung und Unterstützung in verschiedenen Bereichen. An unserer Universität gibt es für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedene Anlaufstellen und Services zu unterschiedlichen Themen. [Alles auf einen Blick]

    • Welcome Center

      mehr
    • Personalrat des Verwaltungs- und Technischen Personals

      mehr
    • Schwerbehindertenvertretung

      mehr
    • Personalrat des wissenschaftlichen Personals

      mehr
    • Gleichstellungsbüro

      mehr
    • Psychologisch-psychotherapeutische Beratungsstelle

      mehr
    • Stabsstelle für Chancengleichheit und Diversitätsmanagement

      mehr
    • Sucht- und Sozialberatung

      mehr

Noch nicht die perfekte Stelle gefunden? 

Unsere Stellenangebote

Sie haben Fragen?

Fragen & Antworten (FAQ)  Kontakt