Wissenschaft und Wissenschaftskulturen international

Bitte beachten Sie:

Unsere Seite wird regelmäßig aktualisiert. Wir organisieren das Programm während des Semesters und informieren dann stets aktuell über die anstehenden Workshops und Seminare.

Besuchen Sie uns also gern öfter!

Aktuelle Informationen finden Sie immer auch in unserem Gebäude A3 2 (neben AC) und als Aushänge in der Mensa und auf den Bildschirmen.


Studienbegleitende Workshops und Kurse

für internationale Bachelor-und Masterstudierende sowie Doktoranden aller Fakultäten

Wir möchten, dass Sie sich an der Saar-Uni wohl fühlen, gut zurechtfinden und Ihr Studium erfolgreich absolvieren. Daher bieten wir Ihnen kostenfrei spezielle Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen im Bereich „Wissenschaft und Wissenschaftskulturen international“ an.  

Unsere Kurse haben zum Ziel, Ihnen den Einstieg ins Studium  zu erleichtern und einen erfolgreichen Studienaufenthalt an unserer Universität zu unterstützen. Unsere Kurse sind keine Vorlesungen sondern interaktive Workshops, in denen Sie Kenntnisse und Strategien erwerben, die Ihnen dabei helfen, Ihr Studium erfolgreich zu absolvieren.

Unsere Workshops und Seminare…
_ vermitteln hochschulbezogene Kenntnisse und Kompetenzen  
_ sind praxisnah und interaktiv 
_ erleichtern Ihnen den Einstieg ins Studium und die erfolgreiche Integration an der Saar-Uni
_ unterstützen Sie beim wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben in Ihrem Studienfach

Um ein vielfältiges Kursangebot auf einem durchgehend hohen Niveau zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit verschiedenen Stellen der Universität des Saarlandes zusammen.

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL) der UdS können Sie durch die Teilnahme an den Kursen (ausgenommen: „Erfolgreich in die Praxis. Alles rund um die Praktikumsbewerbung“) das Schlüsselkompetenzen-Zertifikat„Wissenschaftskompetenzen“ erwerben. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Dr. Thomas Schmidtgall, den Koordinator des Schlüsselkompetenzen-Programms des ZelL: www.uni-saarland.de/einrichtung/zell/schluesselkompetenzen.html).

Die Kurse (ausgenommen: „Writing for Academic Purposes“) finden auf Deutsch statt. Aber keine Sorge: Die Kursleiter berücksichtigen die Sprachkenntnisse der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer. Es ist auch jederzeit möglich, für Fragen oder Zusammenfassungen kurzzeitig ins Englische zu wechseln.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Workshops teilzunehmen. Bitte melden Sie sich bald an, da die Plätze begrenzt sind.
Nachfolgend finden Sie ausführliche Informationen (Themen, Termine und Anmeldung) zu den Veranstaltungen.


Das akademische System Deutschlands

Basisveranstaltung (10 AE) für das SK Zertifikat „Wissenschaftskompetenz“
Termin: 13.01.2020 | 9:00-18:00 Uhr
Ort: Campus A4 4, Raum 2.42
Anmeldung: anmeldung(at)isz.uni-saarland.de / Wissenschaft-International(at)isz.uni-saarland.de
 

Der Workshop hat das Ziel, Sie mit der Struktur, den Normen und Standards des akademischen Systems Deutschlands vertraut zu machen und Ihnen so den Einstieg ins Studium zu erleichtern.
 

Im Workshop werden folgende Leitfragen diskutiert:
• Welche Rolle spielen Universitäten im deutschen und europäischen Bildungssystem?
• Welche Werte liegen dem deutschen und europäischen Bildungssystem im Hochschulbereich zugrunde?
• Was ist gute wissenschaftliche Praxis? Welchen Normen folgt gutes wissenschaftliches Arbeiten?
• Welche Optionen stehen zur Lösung wissenschaftlicher Probleme zur Verfügung? Was ist  bei deren Anwendung zu beachten?
 

Es besteht die Möglichkeit, die Inhalte des Workshops flexibel an die Vorkenntnisse
und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen anzupassen. Der Workshop wird in deutscher Sprache angeboten. Es besteht allerdings jederzeit die Möglichkeit, kurzzeitig ins Englische zu wechseln, um sprachlich bedingte Verständnisprobleme soweit wie möglich zu vermeiden.

Referent: Tom Lindemann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des European Network of Research Ethics Committees (EUREC), wo er in von der Europäischen Union geförderten Projekten zu wissenschaftlicher Integrität und guter wissenschaftlicher Praxis sowie forschungsethischen Herausforderungen von Informations-und Kommunikationstechnologien tätig ist.


Schreibwerkstatt Deutsch: Wissenschaftliches Schreiben, Schreibberatung

Basisveranstaltung (10 AE) für das SK Zertifikat „Wissenschaftskompetenz“. Die Teilnahme an mindestens fünf Sitzungen ist erforderlich.
Termin: jeweils donnerstags | 14:00-16:00 Uhr (ab 17.10.2019 bis 06.02.2020)
Ort: Campus A2 2, Raum 2.13
Anmeldung: b.wolf(at)mx.uni-saarland.de

Der Kurs hat das Ziel, Sie mit den Merkmalen des wissenschaftlichen Stils vertraut zu machen und Ihnen damit das Werkzeug an die Hand zu geben,  selbst universitäre Texte wissenschaftssprachlich angemessen zu verfassen und auch wissenschaftsstilistisch anspruchsvolle Sekundärliteratur besser zu  verstehen. Zu diesem Zweck werden dazu notwendige Grammatikstrukturen wiederholt bzw. vertieft.

Folgende Schwerpunkte werden im Verlauf des Kurses behandelt:
• Inhaltsverzeichnis: Nominalisierung und Wortbildung als Basis
• Perspektivenwechsel durch passivische Strukturen
• Das Merkmal oder Ein Merkmal? Die Relevanz von Kongruenz und Artikel 
• Modalitäten: der feine Unterschied
• (Ir)regularitäten der Satzgliedstellung
• Pronominalisierung und Platzhalterelemente 
• Kohäsion verbalisieren: Darstellung von Argumentationsabläufen
• Wissenschaftssprachliche Ausdrücke und Wendungen, Funktionsverbgefüge
• Sprachliche Formen der Zitateinbindung
• Texttypische Formulierungen für Einleitung und Schluss

Der Kurs wird in deutscher Sprache angeboten. Eine Teilnahme ist ab Niveau B2 möglich.

Referentin: Dr. Barbara Wolf unterrichtet und lehrt seit über 10 Jahren die Fächer Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Wissenschaftssprache. Daneben betreut und berät sie Studierende und Doktoranden individuell bei ihren wissenschaftlichen Schreibarbeiten an wechselnden Institutionen (Universität des Saarlandes, HTW Saar, TU Kaiserslautern, Universität Trier).


Writing for Academic Purposes

Basic event (10 AE) for the SK Certificate "Wissenschaftskompetenz". Participation in at least five sessions is required.
Time: Monday and Wednesday | 12:15 p.m. – 1:00 p.m. (21.10.2019 – 05.02.2020)
Place: Campus C5 3, room 4.08
Contact and registration: daniel.honert(at)uni-saarland.de

The aim of this course is to improve students’ academic writing skills with a view to successfully composing a research paper or MA/PhD thesis. We will take a close look at various aspects of academic writing, for instance:
• Structure of an academic paper
• Paragraph and sentence structure
• Cohesion and coherence
• Summarising and Paraphrasing
• Academic lexis and grammar
• Punctuation
• Classic mistakes and how to avoid them

There will be a certain degree of flexibility in the course structure to meet individual students’ needs. Students will usually be expected to bring in examples of their own written work. They will work together with the instructor to address specific issues and improve their writing in accordance with the conventions of English academic style.

Tutor: Dan Honert is a Senior Lecturer in the Department of English. Before coming to Saarbrücken, he spent a number of years as a peripatetic language teacher, teaching English to international students in Scotland and Mexico, and German and Spanish to secondary school pupils in England. His educational background includes a BA in International Relations and Spanish from Flinders University, Adelaide and a MA in Interpreting and Translation Studies from the University of New South Wales, Sydney. He also holds a Diploma in Teaching English to Speakers of Other Languages from the University of Cambridge and a Postgraduate Certificate in Education from Canterbury Christ Church University.


Internationales Studienzentrum Saar (ISZ Saar)

Leiter: Dr. Michael Aulbach
Sekretariat: Elisabeth Keller
Tel.: +49 (0) 681 302-2850
Fax: +49 (0) 681 302-2824
info(at)isz.uni-saarland.de

Postanschrift

Internationales Studienzentrum Saar (ISZ Saar)
der Universität des Saarlandes
Campus, Gebäude A3 2
66123 Saarbrücken
Deutschland

Öffnungszeiten im Semester

Montag und Dienstag
8 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr
Mittwoch
8 bis 12 Uhr
Donnerstag
8 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr
Freitag
8 bis 12 Uhr