Tagungen

CEUS-Tagung "Grenzregionen als Laboratorien der Europaforschung"

Am 9. und 10. Oktober 2023 fand in der Villa Europa in Saarbrücken die interdisziplinäre Tagung des CEUS (Cluster für Europaforschung) mit dem Thema "Grenzregionen als Laboratorien der Europaforschung" statt.

Ausgangspunkt war die Annahme, dass in inner­europäischen Grenz­regionen die politischen, gesell­schaftlichen, rechtlichen, historischen, kulturellen und sprachlichen Bruch­linien Europas stärker hervortreten, wie dies etwa während der sogenannten "Flüchtlings­krise" und der Corona-Pandemie deutlich wurde, als Grenz­regionen besonders durch Kontrollen oder gar Grenz­schließungen beeinflusst wurden. Ganz unabhängig von diesen Krisen­phasen ist aber davon auszugehen, dass in solchen inner­euro­päischen Grenz­regionen bestimmte Entwicklungen, die innerhalb Europas bzw. des Mehr­ebenen­system der EU gegeben sind, stärker hervortreten (u. a. Unter­stützung der Politik in Europa; Identifikation mit der EU; europäische Partei­politik). 

Prof. Dr. Daniela Braun war Moderatorin der Tagung und es haben aus dem Lehrstuhlteam zudem Dr. Rosa Navarrete, Dr. Giuseppe Carteny, Dr. Alex Hartland und Djamila Jabra, M.A. teilgenommen. 

Programm ansehen

 

 

Tagung der Società Italiana di Scienza Politica (SISP) 2023

Die Italienische Vereinigung für Politikwissenschaft ist ein gemeinnütziger Kulturverein, der die Entwicklung der Politikwissenschaft in Italien, den Austausch und die Zusammenarbeit von Wissenschaftler:innen des Fachs in Italien und im Ausland sowie die Koordinierung der institutionellen Strukturen für Lehre und Forschung fördern will. Dr. Giuseppe Carteny nahm an der SISP-Konferenz 2023 teil, die vom 14. bis 16. September 2023 in Genua stattfand. Er sprach über "Die Fluktuation der Parteien an der Schnittstelle: Strukturwandel oder strategischer Wettbewerb? Evidenzen der Euromanifestos (1979-2019)". 

Weitere Informationen

 

16th Pan-European Conference on International Relations

Djamila Jabra, M.A. nahm vom 5.-9. September 2023 in Potsdam an der sechzehnten Pan-European Conference on International Relations teil.
Als Teil ihres PhDs hielt sie einen Vortrag mit dem Titel: "The Securitization of Climate Change – The German Case".

Weitere Informationen

 

 

Generalkonferenz des European Consortium for Political Research (ECPR)

Die Tagung des European Consortium for Political Research (ECPR) bietet Wissenschaftler:innen über regionale und nationale Grenzen hinweg die Möglichkeit, zusammenzukommen, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, sich mit gleichgesinnten Forscher:innen auszutauschen und von faszinierenden Diskussionen und intensiven Debatten zu profitieren.
Dr. Giuseppe Carteny besuchte die Tagung, die vom 4.-8. September 2023 in Prag stattfand und sprach über "Illiberale, autoritäre und 'inkonsistente' Demokrat:innen: Eine länderübergreifende Analyse des Demokratieverständnisses der EU-Bürger:innen".

Weitere Informationen

 

Jahrestagung des DVPW-Arbeitskreises Europa- und Regionalismusforschung (AKER)

Am 25. und 26. Mai 2023 fand die Jahrestagung des DVPW-Arbeitskreises Europa- und Regionalismusforschung (AKER) an der Universität des Saarlandes statt. Die Tagung stand unter dem Titel "Regionale Integrationsprojekte: Aktuelle Entwicklungen und Grenzen der Integration". 

Vollständiges Programm ansehen

Im Rahmen der Tagung fand am 25. Mai von 17:30-19 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Aktuelle Entwicklungen und Grenzen der (europäischen) Integration" statt. 

 

EPSA XIII 2023 Glasgow

Dr. Alex Hartland nahm an der 13. EPSA-Jahreskonferenz teil, die vom 22. bis 24. Juni 2023 in Glasgow, Schottland, stattfand. Die Konferenz bot eine Mischung aus weltweit führender politikwissenschaftlicher Forschung, Engagement durch Fachveranstaltungen, Diskussionsrunden und Vernetzung sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Programm ansehen

 

 

ActEU Kick Off Meeting

Das erste Treffen aller ACTEU-Partner:innen fand am 28. März 2023 in den Räumlichkeiten der Fondation Universitaire in Brüssel statt. TEPSA organisierte das interne Treffen, bei dem sowohl organisatorische als auch erste inhaltliche Themen besprochen wurden. Eröffnet wurde das Kick-off von Prof. Dr. Michael Kaeding (Universität Duisburg-Essen/Koordinator)und Prof. Dr. Daniela Braun (Universität des Saarlandes, wissenschaftliche Leitung). Aus dem Lehrstuhlteam nahm zudem Dr. Alex Hartland teil.

Mehr Informationen

 

Vortrag über „Eurosceptic parties and their political implications"

Am 1. und 2. März 2023 fand die Tagung Castle Talks on Narratives on Borders in Europe statt, die vom Jean Monnet Center of Excellence und dem  Jean Monnet Chair veranstaltet wurde. 
Prof. Dr. Daniela Braun hielt hier einen Vortrag über "Eurosceptic parties and their political implications".

Vollständiges Programm ansehen