Coachingprogramm für Wissenschaftlerinnen

Coaching ist eine Form der professionellen Begleitung für wissenschaftliche Nachwuchskräfte bei ihren einzelnen Karriereschritten auf dem Weg zu Spitzenpositionen. Durch das Coachingprogramm für Wissenschaftlerinnen des Gleichstellungsbüros der UdS erhalten sie eine neutrale, professionelle und vertrauliche Beratung und werden bei Entscheidungen und Karrierehandlungen unterstützt. Coaching bietet Entscheidungshilfen für die berufliche Perspektive, gibt Impulse für zukünftige bzw. aktuelle Führungs- und Managementaufgaben und ermöglicht Reflexion in Form von professionellem Feedback zum eigenen Verhalten bei Präsentationen und Verhandlungen in der jeweiligen Entwicklungsstufe.

Ausgewählte Bewerberinnen können aus einem Pool von wissenschafts- bzw. wirtschaftsnahen, gendersensiblen Coaches beiderlei Geschlechts auswählen und aus dem Programm Förderung für bis zu drei individuelle Termine erhalten. Das Gleichstellungsbüro hilft bei der Suche nach einem geeigneten Coach.