Großer Erfolg der Rechtswissenschaft beim bundesweiten CHE-Ranking

So erfolgreich wie nie zuvor schnitt die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes beim CHE-Hochschulranking 2017/2018 ab. Dabei handelt es sich bundesweit um das größte und umfassendste Ranking dieser Art. Alle drei Jahre werden ein Drittel der über 30 Fächer, die im Studienführer der Wochenzeitung "Die Zeit" aufgelistet sind, begutachtet. Hierzu gehörte dieses Jahr auch die Rechtswissenschaft.

In früheren Rankings war es lediglich in der Kategorie "Bibliotheksausstattung" gelungen, die Spitzengruppe zu erreichen. Beim aktuellen Ranking erreicht unsere Fakultät die Spitzenplatzierung gleich in sechs Kategorien (je nach Zählart sogar in acht Kategorien). Dies ist ein Riesensprung nach vorne.

Die Kategorien, in denen es unsere Fakultät in die Spitzengruppe geschafft hat, sind:

  • Unterstützung im Studium
  • Lehrangebot
  • Prüfungen
  • Wissenschaftsbezug
  • Berufsbezug
  • Bibliotheksausstattung
  • Angebote vor Studienbeginn
  • Angebote im ersten Studienjahr


Die online veröffentlichte Fassung des Ranking ermöglicht es, bis zu sechs unterschiedliche Kategorien zu wählen und Rankings nach den individuell ausgewählten Kategorien zu erstellen. Wählt man beispielsweise die Kategorien "Lehrangebot", "Unterstützung im Studium", "Bibliotheksausstattung", "Berufsbezug" und "Wissenschaftsbezug", belegt unsere Fakultät sogar Platz 1 aller Teilnehmer. Dieses Beispiel finden Sie hier als PDF zum Herunterladen.

Auch bei weiteren für Jura-Studenten wichtigen Punkten wie der Studierbarkeit, der IT-Ausstattung und der Unterstützung für ein Auslandsstudium lagen die Bewertungen nah an der Spitzengruppe.

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bedankt sich bei allen Dozentinnen und Dozenten, Lehrbeauftragten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Er wird die Fakultät weiter motivieren, in der Lehre den Studierenden eine optimale juristische Berufsqualifikation zu vermitteln.

Das Ranking finden Sie im Internet unter: https://ranking.zeit.de/che/de/
Außerdem finden Sie hier die Pressemitteilung der Universität.

  

Bundesweites CHE-Ranking 2017/2018
Saarbrücker Rechtswissenschaft in acht Kategorien in der Spitzengruppe [mehr]


Künftige Veranstaltungen

02.05.2019

Gastvortrag von Prof. Dr. Andrew D. Mitchell

"IF ONE THAI BOTTLE SHOULD ACCIDENTALLY FALL: Health Information, Alcohol Labelling and International investment Law” lautet der Titel des Gastvortrags von Prof. Dr. Andrew D. Mitchell, Melbourne Law School, am 2. Mai 2019, 14-16 Uhr, Europa-Institut (Geb. B2 1, Saal 3.08/3.09). Anmeldungen bitte bis 30. April 2019 an llm(at)europainstitut.de, weitere Informationen finden sich hier.  

13.05.2019

Gastvortrag von Prof. Dr. Alena F. Douhan

Zu dem Thema "Human Rights in cyber age" referiert Frau Prof. Dr. Alena F. Douhan, Vice-rector on education, International University "MITSO", am 13. Mai 2019, 18-19 Uhr im Rahmen eines Gastvortrags im Europa-Institut (Geb. B2 1, Saal 3.08/3.09). Anmeldungen bitte bis 10. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de. Weitere Hinweise finden Sie hier.

14.05.2019

Podiumsdiskussion – "Jetzt gilt's. Wahl für oder gegen Europa."

Unter Mitwirkung des Europa-Instituts findet am 14. Mai 2019, 18 Uhr im Saalbau der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, eine Podiumsdiskussion zur anstehenden Europawahl 2019 statt. Anmeldungen bitte bis 6. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de oder an international(at)saarland.ihk.de. Weitere Informationen finden sich hier.