Konferenz "Current Developments in International Economic Law"

Am Freitag, 20. April, fand am Europa-Institut die Konferenz "Current Developments in International Economic Law | International Conference | In Memoriam Professor Werner Meng" am Europa-Institut statt. Nach Grußworten durch den Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Prof. Dr. Roland Michael Beckmann sowie der beiden Direktoren des Europa-Instituts Prof. Dr. Marc Bungenberg und Prof. Dr. Thomas Giegerich, blickte Prof. Dr. Torsten Stein auf das Leben des im Juli 2016 verstorbenen ehemaligen Direktors des Europa-Instituts Prof. Dr. Werner Meng zurück, zu dessen Ehren das Kolloquium stattfand.

In den nachfolgenden drei Panels wurden Themen diskutiert wie "Freedom of Exporting in Germany - At the Discretion of Courts and Export Agency BAFA?" (PD Dr. Harald Hohmann, Hohmann Rechtsanwälte) oder "Legal Issues of the Representation of the Euro-area in the IMF" (Prof. Dr. Maria Meng-Papantoni, Panteion University of Athens) sowie "The Day After: Market Access to the Single Market in Times of Brexit, Equivalence and Extraterritoriality (Prof. Dr. Michael Hahn LL.M., University of Bern),  "Between Member-Driven WTO Governance and Constitutional Justice: Judicial Dilemmas in WTO Dispute Settlement (Prof. Dr. Ernst-Ulrich Petersmann, European University Institute Florence),  "The Changing Structure of International Trade Regulation" (Prof. Dr. Thomas Cottier LL.M., University of Bern) und "EU Trade Policy 2020" (Prof. Dr. Christian Tietje LL.M).

Nach jedem Panel wurde angeregt zwischen den zahlreichen Teilnehmern und Panelisten diskutiert.

  

Bundesweites CHE-Ranking 2017/2018
Saarbrücker Rechtswissenschaft in acht Kategorien in der Spitzengruppe [mehr]


Künftige Veranstaltungen

02.05.2019

Gastvortrag von Prof. Dr. Andrew D. Mitchell

"IF ONE THAI BOTTLE SHOULD ACCIDENTALLY FALL: Health Information, Alcohol Labelling and International investment Law” lautet der Titel des Gastvortrags von Prof. Dr. Andrew D. Mitchell, Melbourne Law School, am 2. Mai 2019, 14-16 Uhr, Europa-Institut (Geb. B2 1, Saal 3.08/3.09). Anmeldungen bitte bis 30. April 2019 an llm(at)europainstitut.de, weitere Informationen finden sich hier.  

13.05.2019

Gastvortrag von Prof. Dr. Alena F. Douhan

Zu dem Thema "Human Rights in cyber age" referiert Frau Prof. Dr. Alena F. Douhan, Vice-rector on education, International University "MITSO", am 13. Mai 2019, 18-19 Uhr im Rahmen eines Gastvortrags im Europa-Institut (Geb. B2 1, Saal 3.08/3.09). Anmeldungen bitte bis 10. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de. Weitere Hinweise finden Sie hier.

14.05.2019

Podiumsdiskussion – "Jetzt gilt's. Wahl für oder gegen Europa."

Unter Mitwirkung des Europa-Instituts findet am 14. Mai 2019, 18 Uhr im Saalbau der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, eine Podiumsdiskussion zur anstehenden Europawahl 2019 statt. Anmeldungen bitte bis 6. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de oder an international(at)saarland.ihk.de. Weitere Informationen finden sich hier.